epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
s:19:"Religionsunterricht";
Auch das Erzbistum Köln will sich nun an dem konfessionell-kooperativen Religionsunterricht in Nordrhein-Westfalen beteiligen. Für das Schuljahr 2023/24 können Schulen im Erzbistum erstmals Religionsunterricht in Form der erweiterten Konfessionellen Kooperation… ...
s:90:"In der "Casa Valdese" in Torre Pellice befindet sich der Sitzungssaal der Waldensersynode.";
Der rheinische Präses Thorsten Latzel hat das Engagement der Waldenser-Kirche in Italien gewürdigt. „Beeindruckt hat mich vor allem auch das große diakonische Engagement“, sagte Latzel in Torre Pellice. Alle Einnahmen aus der Kultur-Steuer des Staates gingen an… ...
s:18:"Tauffest im Freien";
Drei evangelische Kirchengemeinden in Bad Kreuznach laden am 9. Juli um 11 Uhr zu einem gemeinsamen Tauffest unter freiem Himmel ein. Dafür planen die evangelische Kirchengemeinde Bad Kreuznach, die Interkulturelle Kirchengemeinde An Nahe und Glan sowie die Matthäus… ...
s:16:"Hospiz in Bochum";
In der Debatte um eine mögliche Sterbehilfe-Neuregelung haben die evangelische Kirche und ihr Sozialverband ein Suizidpräventionsgesetz gefordert. Suizidprävention müsse allem anderen vorgehen, erklärte die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (… ...
s:62:"Die Energiepreiserhöhungen belasten vor allem arme Haushalte.";
Als Folge des Ukrainekrieges und der weiterhin durch die Corona-Pandemie angespannten weltweiten Lieferketten sind die Verbraucherpreise in Deutschland im April so stark gestiegen wie seit rund 40 Jahren nicht mehr. Wie das Institut für Makroökonomie und… ...
s:32:"Alleinerziehende Mutter mit Kind";
Die Stiftung „Alltagsheld:innen“ startet die den Angaben zufolge erste deutschlandweite Rechtshotline, bei der sie sich Alleinerziehende kostenlos von Rechtsanwälten zum Familienrecht beraten lassen können. Das Angebot soll erste örtliche Rechtsberatungsangebote für… ...
s:77:"Nur wenige Spitzenpolitiker in Deutschland lassen sich im E-Auto chauffieren.";
83 Prozent der Politiker-Dienstwagen in Deutschland überschreiten nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe (DUH) um mindesten 20 Prozent den CO2-Grenzwert von 95 Gramm pro Kilometer. Der durchschnittliche reale CO2-Ausstoß aller Dienstwagen liege bei 219 Gramm, sagte… ...
s:70:"Das Bündnis demonstrierte in Bonn auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.";
Das Entschuldungsbündnis erlassjahr.de hat die Finanzminister der G7-Staaten aufgefordert, konkrete Schritte zu einer Lösung der Schuldenkrise im Globalen Süden zu unternehmen. „Ohne umfassende Schuldenerlasse sind die international vereinbarten Ziele für… ...
s:56:"Ein Spatz auf Suche nach Brotresten in einem Biergarten.";
Der Spatz liegt auch in diesem Jahr bei der Vogelzähl-Aktion „Stunde der Gartenvögel“ vorn. Der kleine Vogel, auch Haussperling genannt, wurde bei der freiwilligen Mitmach-Aktion in NRW und bundesweit erneut am häufigsten gesichtet, erklärte der Nabu-Landesverband… ...
s:65:"Repro vom Cover des ersten "Micky Maus"-Hefts von September 1951.";
Entenhausen kann sich auf ein großes Fest freuen: Der liebenswerte Chaot Goofy wird am 25. Mai 90 Jahre alt. Im Jahr 1932 hatte er im Zeichentrickfilm „Mickeys Revue“ seinen ersten Auftritt. Noch ganz ohne Namen und auch ohne Sprache lacht er glucksend über den Hund… ...
s:77:"Barbara Klemm und Christoph Brech stellten ihre Ausstellung in Paderborn vor.";
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nannte die Fotografin Barbara Klemm einmal die „Meisterin des richtigen Moments“. In ihrer 45-jährigen Tätigkeit bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) war sie nah am Weltgeschehen, sie hat den Bruderkuss von Leonid… ...
s:109:"Die Plattform "Wikileaks" veröffentlichte unter anderem geheime Akten aus dem US-Gefangenenlager Guantanamo.";
Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, ist mit dem Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik 2022 ausgezeichnet worden. Der in diesem Jahr mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde seiner Ehefrau Stella Moris beim 6. Kölner Forum für… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.