epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
s:57:"Ein Riesentisch zum Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt";
Der Kölner Weihbischof Rolf Steinhäuser blickt positiv auf den ökumenischen Austausch auf dem dritten Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) in Frankfurt, der am 13. Mai digital und mit dezentralen Veranstaltungen beginnt. „Ich freue mich, eine so rege ökumenische Arbeit in… ...
a:0:{}
Der Lindenhof in Bielefeld-Bethel, Ausbildungshotel für junge Menschen mit Einschränkungen, richtet sich neu aus. Das Hotel ist nicht mehr Teil des Berufsbildungswerks Bethel, sondern gehört nun zur proJob Bethel gGmbH, wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in… ...
a:0:{}
Trotz massiver Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie blicken die Gastgeber zuversichtlich auf den 3. Ökumenischen Kirchentag vom 13. bis 16. Mai in Frankfurt am Main. Den Kirchentag ganz abzusagen, „wäre in mehrfacher Hinsicht eine Kapitulation vor großen… ...
s:47:"Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx";
Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, fordert von der Politik mehr Anstrengung, um Bewohnern ärmerer Stadtviertel eine Corona-Impfung zu ermöglichen. Um dort mehr Menschen zu erreichen seien mehr aufsuchende Impfungen, mobile Dienste und Impfungen in… ...
s:10:"Symbolbild";
Ein Benefiz-Lauf-Projekt der Welthungerhilfe hat für insgesamt rund 34.000 gelaufene Kilometer eine Spendensumme von 124.000 Euro eingebracht. Unter dem Hashtag ZeroHungerRun beteiligten sich fast 6.500 Sportbegeisterte und prominente Botschafter, die zwischen dem 5… ...
s:23:"Seelsorge im Gefaengnis";
Gefängnisseelsorger setzen sich für mehr Kontaktmöglichkeiten für die Familien von Gefangenen auch in Pandemie-Zeiten ein. Kinder müssten ihre Väter oder Mütter in den Justizvollzugsanstalten auch unter Corona-Bedingungen wieder häufiger besuchen und auch berühren… ...
s:67:"Tastuntersuchung zur Entdeckung von Auffälligkeiten im Brustgewebe";
In Nordrhein-Westfalen haben in Corona-Zeiten offenbar deutlich weniger Menschen ihre Krebsvorsorgeuntersuchungen wahrgenommen. Wie die Krankenversicherung DAK in Düsseldorf mitteilte, wurden von Januar bis September 2020 im Vergleich zum Vorjahr 17 Prozent… ...
s:34:"Rituelles Fastenbrechen im Ramadan";
Islamverbände haben auf die coronabedingten Einschränkungen bei der Feier des Fastenbrechens am 13. Mai hingewiesen. Das Festgebet werde in den Moscheegemeinden unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfinden, erklärten der Koordinationsrat der Muslime und der… ...
a:0:{}
Anhänger von Verschwörungsmythen sind laut einer Untersuchung historisch oft weniger gut informiert und neigen stärker zu revisionistischen Perspektiven auf die Zeit des Nationalsozialismus. Zu diesem Ergebnis kommt der in Berlin vorgestellte „Multidimensionale… ...
s:81:"Performance der Tanzgruppe "Rote Socken" vor dem Opernhaus Wuppertal am 15.2.2020";
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird als Gastredner zum 175. Jubiläum des Deutschen Bühnenvereins in Oldenburg erwartet. Außerdem sei für den Festtag am 27. Mai eine Podiumsdiskussion zur Zukunft des Theaters geplant, die auch über das Internet verfolgt… ...
s:25:"Joseph Beuys im Jahr 1984";
Ein dunkler Novemberabend in der Düsseldorfer Altstadt: Vor dem Schaufenster der Galerie Schmela recken Leute die Hälse, um einen Blick in den hell erleuchteten Innenraum zu erhaschen. Dort spricht Joseph Beuys (1921-1986) liebevoll mit einem toten Hasen in seinem… ...
s:48:"Altes und neues Arp-Museum in Remagen-Rolandseck";
Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck zeigt Skulpturen der Bildhauerin Stella Hamberg. Die Ausstellung „Stella Hamberg. Corpus“ wurde am 9. Mai zunächst nur digital eröffnet, weil das Museum derzeit wegen der Corona-Beschränkungen noch geschlossen ist. Präsentiert… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.