epd Landesdienst Südwest

Startseite Südwest - Akkordeon

Der epd Landesdienst Südwest

Der epd-Landesdienst Südwest deckt die Berichterstattung aus Baden-Württemberg ab. Schwerpunkte sind die Landespolitik (insbesondere die Themen Soziales, Umwelt, Bildung und Integration), Nachrichten und Korrespondentenberichte aus den evangelischen Landeskirchen von Baden und Württemberg, dazu die Bereiche Diakonie und Ökumene. Die Redaktionsleitung sitzt in Stuttgart, weitere Redaktionsbüros befinden sich in Karlsruhe und in Forchtenberg (Hohenlohe). Ein Team von freien Korrespondenten unterstützt die Arbeit des Landesdienstes. Gemeinsam mit dem epd in Bayern betreibt der epd Südwest einen Nachrichtendesk in München, der die Berichterstattung für beide Landesdienste koordiniert.

epd Südwest mobil

Neben seiner Echtzeit-Berichterstattung bietet der epd-Landesdienst Südwest einen werktäglichen Newsletter-Dienst an. Das auch für Mobilgeräte optimierte Angebot erhält in kompakter Form die wichtigsten Meldungen des Tages – etwa für Entscheider im kirchlichen und diakonischen Bereich, für Politiker, Verbände, Ministerien oder auch einfach kirchennahe oder kirchlich interessierte und engagierte Menschen. Der Dienst epd Südwest mobil wird von Montag bis Freitag gegen 9.30 Uhr per Mail an alle Abonnenten verschickt und bietet dadurch die Möglichkeit, gut informiert in den Arbeitstag zu starten. Die Kosten für eine Einzellizenz liegen bei 78 Euro im Jahr – also bei 6,50 Euro pro Monat. Das Angebot kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden.

Unsere Kunden

Der epd-Landesdienst Südwest richtet sich als Echtzeit-Nachrichtenagentur vor allen Dingen an die aktuellen Online-Medien, Rundfunkstationen und die Tages- sowie Wochenpresse. Weitere Bezieher sind die Kirchenpresse und andere Fachmedien sowie über den Dienst epd Südwest mobil zahlreiche Multiplikatoren und Entscheider in Kirche, Diakonie, Politik und Gesellschaft.

Themen
Kirche
Soziales
Medien
Kultur
Recht
Claudia Heinkel
Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, so Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert… ...
s:39:"Ministerpräsident Winfried Kretschmann";
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will keinen neuen Streit um den Abtreibungsparagrafen 218. "Ich kann alle nur warnen, an diesem Kompromiss zu rütteln", sagt er im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) und stellt sich… ...
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU).
Für ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement sind drei baden-württembergische Unternehmen bei einer digitalen Verleihung mit dem LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet worden. Preisträger sind die Bäckerei Stemke aus Schwäbisch Gmünd, die Strenger Holding… ...
Eltern pflegeintensiver Kinder sind in der Corona-Krise besonders herausgefordert.
Ursula Hofmann (Esslingen) hat eine volljährige Tochter, die aber auf dem Entwicklungsstand eines einjährigen Kindes ist. Als das Corona-Virus nach Deutschland kam, schottete die Familie sich ab. Tochter Anne gehört zur Infektions-Risikogruppe, weil sie schlecht… ...
s:32:"Bekommen Pflegende eine Prämie?";
Aus Anlass des Internationalen Tags der Pflege am 12. Mai haben unter anderem die kirchlichen Wohlfahrtsverbände Diakonie und Caritas auf die Notwendigkeit einer Reform der Pflegepolitik hingewiesen. Die derzeitige Wertschätzung der Pflegeberufe in der Corona-Krise… ...
s:103:"Gesichtserkennung im Gottesdienst - das war die Idee eines israelisch-amaerikanischen IT-Unternehmens. ";
Der baden-württembergische Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Stefan Brink, fordert die Aussetzung von Gesichtserkennung in Europa. "Wir brauchen eine gesellschaftliche Auseinandersetzung mit kritischen Technologien", teilte… ...
SWR-Logo
Beiträge des SWR haben beim Journalistenpreis der Diakonie in Baden-Württemberg die meisten Auszeichnungen erhalten. In der Kategorie Fernsehen gewann die SWR-Reportage "Im Alter einsam? Muss nicht sein!" von Sebastian Georgi und Markus Henssler, teilten die… ...
s:40:"Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)";
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die AfD auf der Ministeriums-Homepage nicht als "staatszersetzend" bezeichnen dürfen. Auch wenn die Äußerung im politischen Meinungskampf nicht zu beanstanden sei, dürfe ein Minister solch eine Aussage nicht mit Hilfe von… ...
Werk von Dieter Krieg
Energiequellen aus Elektrizität, Fett und Wasser speisen die Werke des Malers Dieter Krieg (1937-2005), die in der Stiftskirche in Baden-Baden zu sehen sind. Im Zentrum der Präsentation "Dieter Krieg. Licht und Quell" steht das monumentale siebenteilige Gemälde "… ...
Kurator Daniel Römer vor zwei Fitnessrädern, die Strom erzeugen.
Wie lange es dauert ein Smartphone mit Muskelkraft mit einer Handkurbel aufzuladen, erfahren die Besucher des Technoseums Mannheim in der neuen Ausstellung zum Thema "Energie erleben". Die Schau will mit 530 Objekten darüber informieren, welcher Aufwand tatsächlich… ...
s:62:"Ppipis Pferd "Kleiner Onkel" bei einer Ausstellung in Speyer. ";
Das Mädchen mit den roten Zöpfen und den vielen Sommersprossen ist weltweit bekannt: Gemeinsam mit Äffchen und Pferd zieht die neunjährige Pippi Langstrumpf in die Villa Kunterbunt - ohne Mutter und Vater, aber mit einem Koffer voller Goldstücke. Erfunden wurde die… ...
s:36:"Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe";
Der Bundesgerichtshof hat die verhängten Geldstrafen gegen die selbst ernannte "Shariah-Police" in Wuppertal wegen Verstoßes gegen das Uniformverbot bestätigt. Das Urteil des Landgerichts Wuppertal weise keine Rechtsfehler auf, erklärten die Karlsruher Richter in… ...
s:52:"Karlsruhe verurteilt verbale Ausfälle gegen Juden. ";
Der Bundesvorsitzende der rechtsextremen Kleinpartei "Die Rechte", Sascha Krolzig, muss wegen Volksverhetzung und Beleidigung für ein halbes Jahr ins Gefängnis. Die Äußerung Krolzigs, dass ein jüdischer Gemeinde-Vorsitzender ein "frecher Juden-Funktionär" sei, wurde… ...
s:65:"Württembergs Bischof July taufte 2016 Flüchtlinge in Stuttgart.";
Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit auch in… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.