epd Landesdienst Ost

Startseite Ost - Akkordeon

Agenturdienst

Der epd-Landesdienst Ost berichtet aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Gesteuert wird der Dienst vom Berliner Büro aus, das seinen Sitz im Pressehaus am Schiffbauerdamm hat, im Herzen der Bundeshauptstadt. In allen östlichen Bundesländern unterhält der epd Büros, aus denen Redakteure und Korrespondenten berichten. Von hier aus beliefert der Landesdienst nahezu alle regionalen Tageszeitungen in Ostdeutschland, überregionale Kunden, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Pressestellen sowie Institutionen wie Landtage und Landesregierungen mit aktuellen Meldungen, Hintergründen und Features.

Herausgeber von epd Ost ist der Evangelische Presseverband Ost e.V., der am 30. August 1990 durch Vertreter von elf evangelischen Landes- und Freikirchen in Berlin gegründet wurde und der heute folgende Mitglieder hat: Evangelische Landeskirche Anhalts, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH. Der gemeinnützige Verein wird von der Mitgliederversammlung und einem fünfköpfigen Vorstand geleitet, an dessen Spitze Oberkirchenrat Dietrich Bauer (Radebeul) steht.

Auf dem Gebiet des Landesdienstes liegen unter anderem Luthers Lebens- und Wirkungsstätten Wittenberg, Eisleben und Erfurt sowie Eisenach mit der Wartburg. Die Geschichte der Reformation gehört für epd Ost ebenso zum Themenspektrum wie die Gegenwart kirchlichen Lebens in einem Umfeld, das nach 40 Jahren DDR stark säkularisiert ist. Hinzu kommen die Themenbereiche Ethik, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Kultur und Medien. epd Ost wurde 1990, im Jahr der deutschen Einheit, gegründet. Die jüngste Geschichte - insbesondere die Zeit der deutschen Teilung, aber auch die Erinnerung an die Orte der NS-Diktatur - sind ein besonderer Schwerpunkt unseres epd-Landesdienstes.

epd-Ost-Tagesdienst

Der epd-Ost-Tagesdienst erscheint sechs Mal pro Woche und bietet einen vollständigen Überblick über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Ostdeutschland. Als tägliche Mail (sonntags bis freitags) kostet er monatlich 16 Euro.

Wochenspiegel (Ausgabe Ost)

Der Wochenspiegel Ost, der in digitaler Form das aktuelle Material des Landesdienstes und der Zentralredaktion enthält, kostet monatlich als wöchentliche Mail (montags) 5,20 Euro.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Umwelt
Die Kirchen in der Hauptstadt-Region haben am ersten Adventswochenende eine gemeinsame Kampagne mit pandemiekonformen Angeboten für Weihnachten gestartet. Unter dem Motto "Weil wir Hoffnung brauchen" können sich in den kommenden Wochen Kirchengemeinden und… ...
Die Kirchen in Sachsen haben angesichts hoher Infektionszahlen die Christen im Freistaat aufgerufen, nur "im ganz kleinen Kreis" Weihnachten zu feiern. Dies gelte für Familientreffen wie für die Zusammenkünfte in Kirchen und Gemeinden, heißt es in einem "Gemeinsamen… ...
Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle (SPD) hat zum Auftakt der zwölften Spendenaktion "Vergessene Kunstwerke brauchen Hilfe" zum Erhalt von Sakralkunst aufgerufen. Die zahlreichen Kirchen, Kapellen, Klöster und Pfarrhäuser im Land seien Teil der… ...
Die Bundesländer haben damit begonnen, Zentren für bevorstehende Massen-Impfungen mit einem Corona-Impfstoff aufzubauen. In den meisten Ländern sollen nach einer bundesweiten Umfrage des Evangelischen Pressedienstes (epd) die Impfzentren ab Mitte Dezember… ...
Berlin hat im Rahmen seines bundesweit einmaligen Projektes "Solidarisches Grundeinkommen" (SGE) alle geplanten 1.000 Stellen mit Langzeitarbeitslosen besetzt. Damit seien knapp anderthalb Jahre nach Programmstart die Fördermittel ausgeschöpft, teilten der… ...
Menschen mit HIV machen laut einer aktuellen Studie noch immer zahlreiche Diskriminierungserfahrungen. "Sie können heute leben, lieben und arbeiten wie alle anderen. Schwerer als die gesundheitlichen Folgen der HIV-Infektion wiegen für viele die sozialen Folgen",… ...
Im Bundeshaushalt für das kommende Jahr steht mehr Geld für Kultur und die Förderung jüdischen Lebens in Deutschland bereit. Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Freitag nach der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses mitteilte, wächst ihr Etat… ...
Die 62. evangelische Spendenaktion "Brot für die Welt" unterstützt Projekte gegen die weltweite Kinderarbeit. In einem Gottesdienst zur bundesweiten Eröffnung der diesjährigen Aktion in Speyer rief der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad am Sonntag die… ...
Tabak und Alkohol richten laut der Bundesdrogenbeauftragten Daniela Ludwig (CSU) nach wie vor "mit Abstand" den größten gesundheitlichen Schaden in Deutschland an. Trotz erfolgreicher Präventionsarbeit unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen seien 2018 rund 127.… ...
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat am Sonntag 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet. Bei der im Livestream aus der Berliner Staatsbibliothek Unter den Linden übertragenen Preisverleihung… ...
Der Dresdner Kreuzchor hat seine für Samstagabend geplanten Auftritte in den beiden Vespern der Kreuzkirche wegen Corona-Infektionen im Ensemble abgesagt. Vier Kruzianer seien positiv auf das Virus getestet worden, teilte der berühmte Knabenchor am Samstag in… ...
Die Erzgebirgsstadt Annaberg-Buchholz trotzt der Pandemie und verlegt Advents- und Weihnachtsangebote in diesem Jahr ins Netz. Im Mittelpunkt steht eine vierteilige Serie zur Bergmännischen Krippe, wie die Stadtverwaltung am Freitag in Annaberg-Buchholz mitteilte.… ...
Besserverdienende profitieren einer Studie des Öko-Instituts zufolge finanziell am meisten von klimaschädlichen Anreizen im Verkehrssektor. Subventionen wie Pendlerpauschale, Dienstwagenprivileg oder Kaufprämien für Neuwagen erreichten fast nur obere… ...
Die Dänische Eintagsfliege (Ephemera danica) ist "Insekt des Jahres 2021". Prämiert wurde die Fliege am Freitag vom Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut im brandenburgischen Müncheberg und von Brandenburgs Umweltminister Axel Vogel (Grüne) als Schirmherr… ...
Klima- und Umweltorganisationen fordern einen Bürgerrat für Klimapolitik auf Bundesebene. An den Umweltausschuss des Bundestages wurde dazu am Donnerstag in Berlin ein Offener Brief überreicht, der den Angaben zufolge von über 170 Organisationen unterstützt wird.… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.