epd Fachdienst Sozial

Startseite sozial - Akkordeon

Fachdienst für die Sozialbranche

epd sozial ist der wöchentliche Branchendienst für einen der bedeutendsten Wachstumsmärkte der Zukunft. epd-Redakteure und Fachautoren berichten über die Themen Gesundheit, Pflege und Behinderung; Kinder, Jugend und Senioren; Familie und Migration sowie Armut und Arbeit.

Schnell und gut informiert

epd sozial und epd sozial aktuell beleuchten aktuelle Entwicklungen und langfristige Trends in Sozialwirtschaft, -recht und -politik. Die Publikation ist außerdem eine Plattform für Meinungen und Debatten.

Für Verantwortliche in Diakonie und Kirche, Unternehmen und Politik bietet epd sozial einen Überblick über die Neuigkeiten der Branche und zugleich wichtigen Informationsvorsprung für Handelnde vor Ort. Der Branchendienst präsentiert erfolgreiche Unternehmensmodelle, Fallbeispiele und in einem umfangreichen Rechtsteil Gerichtsentscheidungen mit Relevanz für die Sozialbranche.

Modernes Digitalprodukt

Der umfassende wöchentliche Branchendienst erscheint immer freitags. Die Kunden erhalten eine Mail, über die sie bequem die einzelnen Artikel anklicken können. epd sozial passt sich in seiner Darstellung dem Endgerät an und kann auf dem Desktop ebenso gelesen werden wie auf Tablet oder Smartphone.

Zusätzlich zum Wochenprodukt erscheint an jedem Werktag nachmittags der tägliche Newsletter epd sozial aktuell mit den wichtigsten Nachrichten aus Politik und Branche vom Tage.

epd sozial kostet jährlich 301,20 Euro.

Themen
Politik
Branche
Recht
Köpfe
s:41:"Alleinerziehende Mutter in Frankfurt a.M.";
Familien mit kleinen Einkommen und somit viele Alleinerziehende treffen nach Angaben des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) die steigenden Preise und Energiekosten besonders hart. Dagegen müsse die Politik etwas tun, fordert der Verband in einem… ...
s:41:"Sleep-In-Protest gegen den Pflegenotstand";
Unter den Hashtags #Medizinbrennt, #Pflegebrennt und #Pflegenotstand berichten Pflegefachkräfte auf Twitter eindrücklich über ihre miesen Arbeitsbedingungen. Eine von ihnen ist die ehemalige Intensivpflegerin Lea R. Sie hat den Beruf aufgegeben. Schweren Herzens.… ...
s:15:"Claudia Kemfert";
Für die Energieexpertin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung ist eine Gaskrise im Winter vermeidbar. Worauf es dabei ankommt und warum ein Preisdeckel falsch ist, erläutert sie im Interview mit epd sozial.Frankfurt a.M. (epd).… ...
s:15:"Altkönig-Stift";
Die ab Oktober fällige Gasumlage ist von allen Endkunden zu bezahlen, auch von den Sozialeinrichtungen wie Pflegeheimen. Die sind alarmiert. Sofort können die Eigenanteile der Heimbewohner nicht erhöht werden.Frankfurt a.M. (epd). Grundsätzlich gilt: Die… ...
s:65:"Der Bund will nicht länger die Sprachförderung in Kitas tragen.";
Kindertagesstätten fürchten, die Förderung von Kindern, die schlecht oder gar nicht Deutsch sprechen, nicht so fortsetzen zu können wie bisher, weil ein Förderprogramm des Bundes ausläuft. Mit dem Geld werden bisher zusätzliche Fachkräfte bezahlt.Berlin (epd… ...
s:60:"Helfer der Hitzehilfe kümmern sich um Obdachlose in Berlin.";
Hitzewellen machen Menschen, die auf der Straße leben, besonders zu schaffen. Sie können nicht einfach eine kühle Dusche oder frische Kleidung aus dem Schrank nehmen. Cooling-Busse suchen obdachlose Menschen in Berlin auf und bieten Hilfe an.Berlin (epd).… ...
s:59:"BAG schafft Klarheit bei der Bezahlung von Leitungskräften";
Pflegeheimbetreiber müssen sich bei der Entlohnung leitender Beschäftigter nach deren Aufgabenbereich orientieren. Wie viele Mitarbeiter den leitenden Beschäftigten unterstellt sind, ist nicht ausschlaggebend, entschied das Bundesarbeitsgericht.Erfurt (epd).… ...
s:57:"Syrische Flüchtlinge kommen in Hannover an. (Archivbild)";
Deutschland darf für den Familiennachzug bei anerkannten Flüchtlingen nicht zu hohe Hürden aufstellen. Wie der Europäische Gerichtshof urteilte, geht das Recht auf Familiennachzug bei minderjährigen Kindern nicht verloren, wenn diese zum Zeitpunkt der… ...
s:98:"Das Programm Microsoft Office 365 Homeoffice ist im dienstlichen Gebrauch mitbestimmungspflichtig.";
Arbeitgeber dürfen bei der Überwachung ihrer Beschäftigten nicht schalten und walten, wie sie wollen. Soll die Software MS Office 365 unternehmensweit eingesetzt und zentral gesteuert werden, muss dem wegen der bestehenden Überwachungsmöglichkeiten der… ...
s:15:"Manuela Füller";
Wechsel im Vorstand des Sozialkonzerns Diakoneo: Manuela Füller rückt in den Vorstand auf und wird zum Beginn des Jahres 2023 für die „Dienste für Menschen“ geschäftsführend zuständig sein.Neuendettelsau (epd). Manuela Füller (58) übernimmt das Vorstandsamt… ...
s:12:"Kai Stähler";
Der neue Vorstandsvorsitzende des Verbunds aus Stadtmission Nürnberg und Diakonie Erlangen steht fest. Die Aufsichtsräte der beiden Diakonien haben sich für den 45-jährigen Diakon Kai Stähler entschieden. Er soll das Amt am 1. Dezember antreten.Nürnberg/… ...
s:17:"Andreas Degelmann";
Der Vorsitzende der Geschäftsführung der katholischen St. Augustinus Gruppe, Paul Neuhäuser, beendet seine Tätigkeit. Andreas Degelmann rückt in den Vorstand des Neusser Sozialunternehmens.Neuss (epd). Der Vorsitzende der gemeinnützigen St. Augustinus Gruppe… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.