epd Fachdienst Sozial

Startseite sozial - Akkordeon

Fachdienst für die Sozialbranche

epd sozial ist der wöchentliche Branchendienst für einen der bedeutendsten Wachstumsmärkte der Zukunft. epd-Redakteure und Fachautoren berichten über die Themen Gesundheit, Pflege und Behinderung; Kinder, Jugend und Senioren; Familie und Migration sowie Armut und Arbeit.

Schnell und gut informiert

epd sozial und epd sozial aktuell beleuchten aktuelle Entwicklungen und langfristige Trends in Sozialwirtschaft, -recht und -politik. Die Publikation ist außerdem eine Plattform für Meinungen und Debatten.

Für Verantwortliche in Diakonie und Kirche, Unternehmen und Politik bietet epd sozial einen Überblick über die Neuigkeiten der Branche und zugleich wichtigen Informationsvorsprung für Handelnde vor Ort. Der Branchendienst präsentiert erfolgreiche Unternehmensmodelle, Fallbeispiele und in einem umfangreichen Rechtsteil Gerichtsentscheidungen mit Relevanz für die Sozialbranche.

Modernes Digitalprodukt

Der umfassende wöchentliche Branchendienst erscheint immer freitags. Die Kunden erhalten eine Mail, über die sie bequem die einzelnen Artikel anklicken können. epd sozial passt sich in seiner Darstellung dem Endgerät an und kann auf dem Desktop ebenso gelesen werden wie auf Tablet oder Smartphone.

Zusätzlich zum Wochenprodukt erscheint an jedem Werktag nachmittags der tägliche Newsletter epd sozial aktuell mit den wichtigsten Nachrichten aus Politik und Branche vom Tage.

epd sozial kostet jährlich 279 Euro.

Themen
Politik
Branche
Recht
Köpfe
Bei Kindesmissbrauch ist die Schuldfrage nicht immer einfach zu beantworten.
Aktuell zeigt sich das bei dem Fall im nordrhein-westfälischen Lügde. Auf einem Campingplatz sollen über Jahre hinweg mindestens 30 Kinder von drei Männern sexuell missbraucht worden sein. Unter den Opfern war auch das Pflegekind des Hauptverdächtigen, ein… ...
Für Kinder aus armen Familien strebt die SPD Verbesserungen an (Archivbild).
Die Grundrente nach den Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) war am 13. Februar in Berlin erstmals Thema im Koalitionsausschuss mit den Spitzenvertretern von Union und SPD. Die Rentenpläne sind allerdings nicht Teil des SPD-Konzepts "Ein neuer… ...
Frau mit Rollator
Der Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für eine Grundrente nach 35 Beitragsjahren wird von den Spitzen der Koalition kontrovers diskutiert. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) stellte sich hinter Heils Pläne. Dieser habe seine Unterstützung, sagte… ...
Der gehörlose Sascha Nuhn im Gespräch mit Dolmetscherin Martina Ströhmann
Wer ihnen auf der Straße begegnet, sieht ihnen ihre Einschränkung nicht an: Gerade wegen ihrer unsichtbaren Behinderung müssen Gehörlose noch immer für gesellschaftliche Teilhabe kämpfen. Auf Barrieren stoßen sie schon beim Zeitunglesen. Irgendwann hat… ...
Marie Juchacz
Marie Juchacz hielt als erste Frau eine Rede vor einem deutschen Parlament. Im Weimarer Nationaltheater betrat die Sozialdemokratin am 19. Februar 1919 die Rednertribüne. Mit den Worten "Meine Herren und Damen" wandte sie sich an die überwiegend männlichen… ...
Roland Krauß beim Begrüßungsdienst im Diakonie-Klinikum Stuttgart
Die beiden Frauen an der Pforte des Diakonie-Klinikums Stuttgart sind genervt. Die Station, auf die sie wollen, ist an diesem Tag geschlossen. Behutsam, aber bestimmt geht Roland Krauß (76) auf die Frauen zu und sagt freundlich: "Kommen Sie, ich zeige Ihnen, wo Sie… ...
Bewohnerin einer Senioren-WG in ihrem Zimmer
In einem reinen Wohngebiet dürfen ambulant betreute, pflegebedürftige Menschen in einer Wohngemeinschaft wohnen. Nach der bundesweit geltenden Baunutzungsverordnung können auch Wohngebäude in einem reinen Wohngebiet erlaubt sein, die "ganz oder teilweise der… ...
Kundgebung gegen Hartz IV
Hartz-IV-Bezieher müssen fehlerhaft ausgezahltes Kindergeld der Familienkasse rückerstatten, auch wenn das Jobcenter die Leistung längst als Einkommen mindernd auf die Hartz-IV-Leistungen angerechnet hat, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in zwei am 6.… ...
Christiane Mollenhauer
Christiane Mollenhauer tritt am 1. Mai ihre neue Aufgabe als Geschäftsführerin Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück an. Mollenhauer leitete 20 Jahre lang die Geschäftsstelle des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Gifhorn. Seit 2014 arbeitet sie als… ...
Catherina Hinz
Klingholz war ab 2009 zusätzlich als Vorstand des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung tätig. Bis 1983 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Hamburg und promovierte über makromolekulare DNS-Strukturen im Fachbereich Chemie.… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.