epd Fachdienst Sozial

Startseite sozial - Akkordeon

Fachdienst für die Sozialbranche

epd sozial ist der wöchentliche Branchendienst für einen der bedeutendsten Wachstumsmärkte der Zukunft. epd-Redakteure und Fachautoren berichten über die Themen Gesundheit, Pflege und Behinderung; Kinder, Jugend und Senioren; Familie und Migration sowie Armut und Arbeit.

Schnell und gut informiert

epd sozial und epd sozial aktuell beleuchten aktuelle Entwicklungen und langfristige Trends in Sozialwirtschaft, -recht und -politik. Die Publikation ist außerdem eine Plattform für Meinungen und Debatten.

Für Verantwortliche in Diakonie und Kirche, Unternehmen und Politik bietet epd sozial einen Überblick über die Neuigkeiten der Branche und zugleich wichtigen Informationsvorsprung für Handelnde vor Ort. Der Branchendienst präsentiert erfolgreiche Unternehmensmodelle, Fallbeispiele und in einem umfangreichen Rechtsteil Gerichtsentscheidungen mit Relevanz für die Sozialbranche.

Modernes Digitalprodukt

Der umfassende wöchentliche Branchendienst erscheint immer freitags. Die Kunden erhalten eine Mail, über die sie bequem die einzelnen Artikel anklicken können. epd sozial passt sich in seiner Darstellung dem Endgerät an und kann auf dem Desktop ebenso gelesen werden wie auf Tablet oder Smartphone.

Zusätzlich zum Wochenprodukt erscheint an jedem Werktag nachmittags der tägliche Newsletter epd sozial aktuell mit den wichtigsten Nachrichten aus Politik und Branche vom Tage.

epd sozial kostet jährlich 288 Euro.

Themen
Politik
Branche
Recht
Köpfe
s:11:"Frank Meyer";
Der Streit über die Aufnahme von zusätzlichen Flüchtlingen nach dem Brand auf der Insel Lesbos geht weiter - trotz der Zusage des Bundes, nun rund 1.500 Menschen aufzunehmen. Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer (SPD) hält das für völlig unzureichend. Seine Stadt… ...
s:45:"Mann im Flüchtlingslager Moria vor dem Brand";
In vier Monaten schaffen, was die letzten vier Jahre nicht geklappt hat: Die EU-Kommission hat ihre Pläne für ein neues Asylsystem mit einem ehrgeizigen Zeitplan versehen. Gegenwind gibt es jetzt schon.Ein neues europäisches Asylsystem soll die EU-… ...
s:29:"Schild zur Schuldnerberatung ";
Am Anfang kamen die Menschen wegen abgesagter Urlaubsreisen, heute geht es um existenzielle Ängste: Je länger die Pandemie anhält, desto gravierender werden die finanziellen Probleme. Beratungsstellen können helfen. Aber auch sie kommen an Grenzen.… ...
s:119:"Ganz gleich, wo die Betreuung der Senioren stattfindet: ein allgemeingültiger Tarifvertrag würde alle Träger binden.";
Kaum haben sich ver.di und der Arbeitgeberverband BVAP auf Mindestbedingungen für die Altenpflege geeinigt, ist die Branche in heller Aufregung. Denn das Ziel der Verhandler, ein allgemeingültiger Tarifvertrag für alle Pflegeunternehmen, stößt vor allem bei privaten… ...
s:15:"Ulrike Kempchen";
Trotz der Lockerungen nach dem Corona-Lockdown ist der Kontakt von alten Menschen in Heimen zu ihren Angehörigen und zur Außenwelt weiter eingeschränkt. Nach Einschätzung der Leiterin der Rechtsberatung des Biva-Pflegeschutzbundes, Ulrike Kempchen, kommt es dabei zu… ...
s:14:"Barbara Weiser";
Sie kommen mit Schusswunden, schweren Traumata und unbehandelten Krankheiten: Für Asylsuchende mit Behinderungen ist die Flucht eine besonders belastende Herausforderung - und in Deutschland sind sie nach Einschätzung der Caritas unterversorgt. … ...
s:88:"Jobcenter müssen nach einer Gerichtsentscheidung eine Motivationszuwendung gewähren.  ";
Freie Wohlfahrtsverbände dürfen kranke und behinderte Hartz-IV-Bezieherinnen und -bezieher mit Geld zur Teilnahme an einer Arbeitstherapie "motivieren". Das Jobcenter muss den Arbeitslosen dabei zumindest den Erwerbstätigenfreibetrag von 100 Euro zubilligen,… ...
s:41:"Senioren in ihrer Wohngruppe (Archivbild)";
Pflegebedürftige in Wohngruppen müssen nach aktuellen Urteilen leichter den gesetzlichen Zuschlag für ambulant betreute Wohngruppen erhalten können. Denn mit dem Geld sollen neue Wohnformen gefördert und Betroffene in ihrem Selbstbestimmungsrecht gestärkt werden.… ...
s:55:"Corona-Sicherheitsabstand durch eine Plexi-Glasscheibe ";
Verbindliche Hygieneregeln und Besuchsbeschränkungen in Kliniken und Pflegeheimen schützen gerade auch während der Corona-Pandemie vor Infektionen. Kommt es wegen Hygieneverstößen zu Gesundheitsschäden, kann es für die Träger teuer werden.… ...
s:13:"Rainer Dulger";
Rainer Dulger, promovierter Ingenieur, soll Nachfolger von Ingo Kramer an der Spitze der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) werden. Kramer, seit sieben Jahren Verbandschef, kündigte seinen Rückzug vom Leitungsamt an. Ingo Kramer hat… ...
s:38:"Wechsel an der Spitze von "Hinz&Kunzt"";
Die Hamburger Straßenzeitung "Hinz&Kunzt" bekommt eine neue Chefredakteurin. Sie kommt vom Nachrichtenmagazin "Der Spiegel"."Spiegel"-Redakteurin Annette Bruhns (53) wechselt im November zur Straßenzeitung "Hinz&Kunzt". Sie übernimmt… ...
s:11:"Andres Zeeh";
Die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe (RWL) hat einen neuen Führungsposten neu besetzt: Andreas Zeeh hat die Leitung des Zentrums Teilhabe, Inklusion und Pflege des evangelischen Verbandes übernommen. Andras Zeeh ist seit 1. September der neue… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.