epd Fachdienst Sozial

Startseite sozial - Akkordeon

Fachdienst für die Sozialbranche

epd sozial ist der wöchentliche Branchendienst für einen der bedeutendsten Wachstumsmärkte der Zukunft. epd-Redakteure und Fachautoren berichten über die Themen Gesundheit, Pflege und Behinderung; Kinder, Jugend und Senioren; Familie und Migration sowie Armut und Arbeit.

Schnell und gut informiert

epd sozial und epd sozial aktuell beleuchten aktuelle Entwicklungen und langfristige Trends in Sozialwirtschaft, -recht und -politik. Die Publikation ist außerdem eine Plattform für Meinungen und Debatten.

Für Verantwortliche in Diakonie und Kirche, Unternehmen und Politik bietet epd sozial einen Überblick über die Neuigkeiten der Branche und zugleich wichtigen Informationsvorsprung für Handelnde vor Ort. Der Branchendienst präsentiert erfolgreiche Unternehmensmodelle, Fallbeispiele und in einem umfangreichen Rechtsteil Gerichtsentscheidungen mit Relevanz für die Sozialbranche.

Modernes Digitalprodukt

Der umfassende wöchentliche Branchendienst erscheint immer freitags. Die Kunden erhalten eine Mail, über die sie bequem die einzelnen Artikel anklicken können. epd sozial passt sich in seiner Darstellung dem Endgerät an und kann auf dem Desktop ebenso gelesen werden wie auf Tablet oder Smartphone.

Zusätzlich zum Wochenprodukt erscheint an jedem Werktag nachmittags der tägliche Newsletter epd sozial aktuell mit den wichtigsten Nachrichten aus Politik und Branche vom Tage.

epd sozial kostet jährlich 293,40 Euro.

Themen
Politik
Branche
Recht
Köpfe
s:87:"Henning Sablowski wurde nur 22 Jahre alt - hier mit seiner Mutter Claudia im Jahr 2016.";
Wenn Menschen schwer krank sind und ihre Ärzte nicht wissen, woran sie leiden, ist eine Therapie schwierig. Seltene Erkrankungen wie das Li-Fraumeni-Syndrom sind noch immer zu wenig bekannt. Experten und die Mutter von Henning wollen das ändern.Vor… ...
s:95:"Die Impfverordnung des Bundes regelt auch, wie mit überzähligen Impfstoffen zu verfahren ist.";
Kommunalpolitiker, Klinikbeschäftigte und gar Pfarrer haben sich beim Impfen gegen Corona vorgedrängelt und stehen nun als "Impfschleicher" in der Kritik. Eigentlich dürfte es solche Fälle gar nicht geben. Die Impfverordnung des Bundes regelt die Priorisierung, auch… ...
s:54:"Prostituierte bangen um ihre wirtschaftliche Existenz.";
Im Lockdown sind bundesweit auch die Bordelle geschlossen. Viele Prostituierte bangen um ihre wirtschaftliche Existenz. Einige Politiker fordern, den Kauf von Sex jetzt generell zu verbieten. Beratungsstellen warnen vor einem solchen Schritt.Sie… ...
s:39:"Verbandwechsel in einem Altenpflegeheim";
Die Empörung ist groß: Die Caritas steht deutlichen Lohnerhöhungen in der Altenpflege im Weg. So lautet der Vorwurf, weil der Sozialverband seine Zustimmung zu einem flächendeckenden Tarifvertrag verweigert. Nun erklärt der katholische Pflegefachverband, dass ein Ja… ...
s:44:"Hinweis auf das Impfzentrum in Kaltenkirchen";
Die korrigierte Impfstrategie der Bundesregierung ermöglicht nun, dass Kita-Personal und Grundschullehrer bevorzugt geimpft werden. Das weckt Begehrlichkeiten vieler anderer Berufsgruppen, auch in der Jugendhilfe. Jetzt kommt neue Bewegung in die Debatte über die… ...
s:47:"Betreuung im Altenheim unter Corona-Bedingungen";
Nirgendwo in Deutschland war die Zahl der Corona-Toten so hoch wie in den Alten- und Pflegeheimen. Sind sie nun, wenn bald alle Seniorinnen und Senioren durchgeimpft sind, sicher? Die Heimbetreiber sind skeptisch.Die Pflegebranche warnt in der… ...
s:128:"Der Bundesfinanzhof in München hat die Anspruchsvoraussetzungen für Kindergeldzahlungen an Eltern erwachsener Kinder geklärt.";
Bis zum 18. Lebensjahr ist es fast immer klar: Eltern erhalten für ihr Kind Kindergeld. Für ältere, in Ausbildung befindliche oder behinderte Kinder kommt es aber oft zum Streit mit der Familienkasse. In aktuellen Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof nun den… ...
s:26:"Original Contergan-Packung";
Entschädigungsleistungen für contergangeschädigte Menschen werden nicht mindernd auf Hartz IV angerechnet. Die Rente stellt eine Entschädigungszahlung dar, die bei Hartz IV nicht als Einkommen berücksichtigt werden darf, urteilte das Landessozialgericht Essen.… ...
s:56:"Der Kirchengerichtshof hat die Rechte der MAV gestärkt.";
MAV-Mitglieder müssen ihre Meinung sagen können. Die Bemerkung, dass ein Streit um eine Entlassung ohne Zustimmung der MAV der Einrichtung richtig viel Geld kosten solle, ist kein Kündigungsgrund, entschied der Kirchengerichtshof.Die… ...
s:11:"Andrea Betz";
Der Vorstand der Diakonie München und Oberbayern wird um eine Frau verstärkt: Andrea Betz steigt zum 1. Mai in das vierköpfige Führungsteam auf. Die 41-Jährige hatte nach ihrem Studium für die Caritas gearbeitet.Andrea Betz wird zum 1. Mai in den… ...
s:13:"Manfred Meyer";
Manfred Meyer, Bremens Landesdiakoniepastor, übernimmt Anfang März das Amt des theologischen Vorstehers der diakonischen Stiftung "Friedehorst" im Norden der Hansestadt. Er übernimmt die Stelle zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Vorstand des Diakonischen Werks… ...
s:14:"Hubert Wissing";
Bei donum vitae gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung in Bonn: Hubert Wissing tritt bei dem katholischen Verein zur Schwangerschaftskonfliktberatung im April die Nachfolge von Andrea Redding an, die zu IN VIA nach Köln geht.Hubert Wissing (47)… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.