epd Landesdienst Bayern

Startseite Bayern - Akkordeon

Der epd Landesdienst Bayern

Unsere Stärke sind die Regionen. Der Landesdienst Bayern des Evangelischen Pressedienstes (epd) hat neben seiner Landes- und Regionalredaktion in München fünf weitere Regionalredaktionen in Augsburg, Bayreuth, Nürnberg, Regensburg und Würzburg. Von dort aus berichten Redakteurinnen und Redakteure über kirchliche, politische, soziale und kulturelle Themen aus dem ganzen Freistaat, über das altbairische, schwäbische und fränkische Brauchtum. Landespolitik spielt dabei ebenso eine Rolle wie kirchenpolitische Entscheidungen oder Strukturveränderungen im ländlichen Raum. Dabei wirft der epd-Landesdienst in professioneller journalistischer Distanz einen ganz eigenen Blick auf das Geschehen - gemäß unserem Motto: Wir setzen Schwerpunkte. Tageszeitungen, digitale Medien und Hörfunkredaktionen werden dabei über verschiedene Kanäle in Echtzeit mit Text und Bild versorgt. Träger des epd-Landesdienstes Bayern ist der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. (EPV).

epd mobil Bayern

Neben seiner Echtzeit-Berichterstattung bietet der epd-Landesdienst Bayern einen werktäglichen Newsletter-Dienst an. Das auch für Mobilgeräte optimierte Angebot erhält in kompakter Form die wichtigsten Meldungen des Tages – etwa für Entscheider im kirchlichen und diakonischen Bereich, für Politiker, Verbände, Ministerien oder auch einfach kirchennahe oder kirchlich interessierte und engagierte Menschen. Der epd mobil Bayern wird von Montag bis Freitag gegen 9 Uhr per Mail an alle Abonnenten verschickt und bietet dadurch die Möglichkeit, gut informiert in den Arbeitstag zu starten. Die Kosten für eine Einzellizenz liegen bei 60 Euro im Jahr – also bei fünf Euro pro Monat. Bestellen können Sie ihn ganz einfach über dieses Formular.

Archivrecherche

Neben der aktuellen Berichterstattung ist eine weitere große Stärke des epd-Landesdienstes sein umfassendes Archiv. Dazu gehört neben Recherchen im Text-Agenturarchiv auch ein Papierarchiv mit vielen Jahrzehnten Material aus dem Bereich Kirchenpresse. Auch über historisches Bildmaterial aus dem kirchlichen Bereich verfügen wir – und suchen es bei Bedarf gerne für unsere Kunden heraus.

Unsere Kunden

Der epd-Landesdienst Bayern richtet sich als Echtzeit-Nachrichtenagentur vor allen Dingen an die aktuellen Online-Medien, Rundfunkstationen und die Tages- sowie Wochenpresse. Der epd beliefert in Bayern rund 90 Prozent der gesamten Tageszeitungsauflage – von Oberfranken bis zum Allgäu, von Westmittelfranken bis in den bayerischen Wald, egal ob überregionale oder lokale Tageszeitung, ob Boulevard-Titel oder kirchliche Wochenzeitung. Daneben zählen der öffentlich-rechtliche Rundfunk sowie die über Radioagenturen angeschlossenen Privatradios zu den direkten epd-Kunden.

Themen
Kirche
Soziales
Medien
Kultur
Brauchtum
s:20:"Anna-Nicole Heinrich";
Die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Anna-Nicole Heinrich, warnt mit Blick auf sinkende Mitgliederzahlen der Kirchen vor Resignation. „Trotzdem haben wir in Zukunft deshalb nicht weniger Wirkkraft. Nur weil wir kleiner werden, haben… ...
s:39:"EKD-Ratsvorsitzender auf dem Kirchentag";
Einen Verrat an den eigenen ethischen Traditionen wirft der bayerische evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm den europäischen Staaten bei der Rettung von Flüchtlingen vor. Es sei ein moralischer Skandal, dass Rettungsschiffe blockiert würden, während es… ...
s:51:"Asylverfahren vor dem Augsburger Verwaltungsgericht";
Der Staatsanwalt am anderen Ende der Telefonleitung senkt die Stimme. „Fragen Sie doch mal bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg nach“, sagt er leise. Das Thema: Kirchenasyl. Die Frage: Gehen die Staatsanwaltschaften in den verschiedenen Regionen Bayerns… ...
s:70:"Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands";
Der Verlust des eigenen Zuhauses trifft viele Menschen laut Seelsorger Norbert Ellinger besonders hart. Wenn die Sicherheit, die mit dem Haus verbunden wird, im wahrsten Sinne des Wortes in sich zusammenfällt - so wie es am vergangenen Wochenende viele Menschen in… ...
s:29:"Start-Ups fuer die Hungernden";
Das Sozialunternehmen Diakoneo ist nach den Worten seines Vorstandsvorsitzenden Mathias Hartmann besser als erwartet durch die Pandemie gekommen. Hoch motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien hierfür der Hauptgrund, so Hartmann am Mittwoch beim… ...
s:14:"Videokonferenz";
Menschen zu ihrer eigenen Wahrnehmung zu befragen, kann in der sozialwissenschaftlichen Forschung nicht durch „Big Data“ ersetzt werden: Zu diesem Schluss kommt eine Forscherin der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU). Manche gesellschaftlichen… ...
a:0:{}
Knapp zwei Jahre nach dem Start der bayerischen Initiative „Justiz und Medien - konsequent gegen Hass“ ziehen die Initiatoren eine positive Bilanz: Seit dem Start der Aktion im Oktober 2019 habe es 244 Prüfbitten, 188 Ermittlungsverfahren und 31 rechtskräftige… ...
s:17:"Trecker kommt mit";
Der mit insgesamt mehr als 800.000 Euro dotierte Theaterpreis des Bundes 2021 geht an elf deutschsprachige Bühnen - darunter auch drei bayerische. Verbunden mit einer Prämie von jeweils 75.000 Euro würdige der Bund damit kleine und mittlere Theater in Deutschland,… ...
s:31:"Amazon Alexa App auf Smartphone";
Die Sprachassistentin von Amazon, „Alexa“, kann jetzt Gebete sprechen, Bibelverse vortragen oder ein Meditationsangebot starten. Zu den Anwendungen („Skills“) der Sprachassistentin gehörten nun auch evangelische Inhalte, teilte der Evangelische Medienverband in… ...
s:26:"Der Münchner Motettenchor";
Mit einer musikalischen Rarität startet der Münchner Motettenchor in die neue Konzertsaison. Das in Deutschland kaum gespielte Werk „The Bavarian Highlands“ von Edward Elgar bringt der renommierte Konzertchor am 25. September als erstes Konzert nach der Corona-… ...
s:74:"Ausstellung in Bonn zeigt virtuelle Reise durch zerstoertes Weltkulturerbe";
Das gefährdete kulturelle Erbe im Irak und in Usbekistan schützen: Dies wollen Forscher in einem neuen Projekt der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU). Zu den gefährdeten Stätten gehöre etwa die antike Stadt Ninive, die im heutigen Mossul im Irak liegt,… ...
s:73:"Kunstinstallation "Drei: innen" in der Dreieinigkeitskirche in Regensburg";
Wenn Sibylle Kobus an ein paar Seilen zieht, dann tun sich neue Welten auf. Eine davon ist derzeit in Regensburgs größter protestantischer Kirche zu sehen. Die Kunstinstallation „Drei: innen“ wird am 15. Juni (19 Uhr) in der Dreieinigkeitskirche eröffnet. Schnüre… ...
s:60:"Kirchen starten in 2021 Plakat-Kampagne gegen Antisemitismus";
Das Christentum hat seine Wurzeln im Judentum. Und doch ist das Wissen über das Judentum und seine Feste im mehrheitlich christlich geprägten Deutschland nicht gerade groß. So hat der jüdische Kalender zum Beispiel in aller Regel auch zwölf Monate, deswegen "… ...
Kinder schlagen hartgekochte Eier aneinander.
Von außen wirkt ein Hühnerei kalt und wie tot, doch aus seinem Inneren erwächst neues Leben. Deshalb wurde das Ei im Christentum zum Symbol für die Auferstehung Jesu Christi. Es stand symbolisch für das Grab in Jerusalem, aus dem Jesus Christus am Ostermorgen von… ...
s:52:"Schembart-Läufer beim Fastnachtsumzug in Nürnberg.";
Auf diesen Tag fiebern die Schembart-Läufer seit Monaten hin: Traditionell führen sie den Nürnberger Faschingsumzug an, der sich am Sonntag vor Faschingsdienstag durch die Gassen der Stadt schlängelt. Rund 40 Mitglieder der Schembart-Gesellschaft stecken derzeit… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.