epd Landesdienst Bayern

Startseite Bayern - Akkordeon

Der epd Landesdienst Bayern

Unsere Stärke sind die Regionen. Der Landesdienst Bayern des Evangelischen Pressedienstes (epd) hat neben seiner Landes- und Regionalredaktion in München fünf weitere Regionalredaktionen in Augsburg, Bayreuth, Nürnberg, Regensburg und Würzburg. Von dort aus berichten Redakteurinnen und Redakteure über kirchliche, politische, soziale und kulturelle Themen aus dem ganzen Freistaat, über das altbairische, schwäbische und fränkische Brauchtum. Landespolitik spielt dabei ebenso eine Rolle wie kirchenpolitische Entscheidungen oder Strukturveränderungen im ländlichen Raum. Dabei wirft der epd-Landesdienst in professioneller journalistischer Distanz einen ganz eigenen Blick auf das Geschehen - gemäß unserem Motto: Wir setzen Schwerpunkte. Tageszeitungen, digitale Medien und Hörfunkredaktionen werden dabei über verschiedene Kanäle in Echtzeit mit Text und Bild versorgt. Träger des epd-Landesdienstes Bayern ist der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. (EPV).

epd mobil Bayern

Neben seiner Echtzeit-Berichterstattung bietet der epd-Landesdienst Bayern einen werktäglichen Newsletter-Dienst an. Das auch für Mobilgeräte optimierte Angebot erhält in kompakter Form die wichtigsten Meldungen des Tages – etwa für Entscheider im kirchlichen und diakonischen Bereich, für Politiker, Verbände, Ministerien oder auch einfach kirchennahe oder kirchlich interessierte und engagierte Menschen. Der epd mobil Bayern wird von Montag bis Freitag gegen 9 Uhr per Mail an alle Abonnenten verschickt und bietet dadurch die Möglichkeit, gut informiert in den Arbeitstag zu starten. Die Kosten für eine Einzellizenz liegen bei 60 Euro im Jahr – also bei fünf Euro pro Monat.

Archivrecherche

Neben der aktuellen Berichterstattung ist eine weitere große Stärke des epd-Landesdienstes sein umfassendes Archiv. Dazu gehört neben Recherchen im Text-Agenturarchiv auch ein Papierarchiv mit vielen Jahrzehnten Material aus dem Bereich Kirchenpresse. Auch über historisches Bildmaterial aus dem kirchlichen Bereich verfügen wir – und suchen es bei Bedarf gerne für unsere Kunden heraus.

Unsere Kunden

Der epd-Landesdienst Bayern richtet sich als Echtzeit-Nachrichtenagentur vor allen Dingen an die aktuellen Online-Medien, Rundfunkstationen und die Tages- sowie Wochenpresse. Der epd beliefert in Bayern rund 90 Prozent der gesamten Tageszeitungsauflage – von Oberfranken bis zum Allgäu, von Westmittelfranken bis in den bayerischen Wald, egal ob überregionale oder lokale Tageszeitung, ob Boulevard-Titel oder kirchliche Wochenzeitung. Daneben zählen der öffentlich-rechtliche Rundfunk sowie die über Radioagenturen angeschlossenen Privatradios zu den direkten epd-Kunden.

Themen
Kirche
Soziales
Medien
Kultur
Brauchtum
EKD-Präses Irmgard Schwaetzer
Für eine Intensivierung der Erinnerungsarbeit zur NS-Zeit hat sich die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Irmgard Schwaetzer, ausgesprochen. "Wir stehen an einem entscheidenden Punkt", sagte Schwaetzer am Donnerstagabend bei der… ...
Heinrich Bedford-Strohm
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sich für einen Verbleib des Vereinigten Königsreichs in der EU ausgesprochen. "Die klare Botschaft an die Briten muss jetzt erst recht sein: Wir wollen auf euch als ein zentrales Stück Europa… ...
Alt-Bundespräsident Joachim Gauck
Alt-Bundespräsident Joachim Gauck erhält den "Tutzinger Löwen" der Evangelischen Akademie Tutzing. Der mittlerweile 79-Jährige erhalte die Auszeichnung für seinen "herausragenden Einsatz für Freiheit und Demokratie als Voraussetzung für ein Zusammenleben in Frieden… ...
Ein Rollstuhlfahrer-Symbol auf einem Parkplatz.
Zahlreiche Menschen mit einer Behinderung sind offenbar unzufrieden mit der Ausstellungspraxis bei Schwerbehindertenausweisen in Bayern. Das legen zumindest die Antworten des bayerischen Sozialministeriums auf eine schriftliche Anfrage der Grünen-… ...
Schwimmunterricht für Kinder mit Behinderungen.
"Hey, ich bin der Überflieger", quietscht Jonas und taucht ab. "Mensch, du hast in den Ferien doch heimlich geübt", ruft ihm Schwimmlehrer Alexander Gallitz hinterher. Zusammen mit Miguel, Marcel und Schwimmtrainerin Katharina Roth tobt Jonas im Langwasserbad in… ...
Familienpflege greift dann, wenn Eltern schwer krank werden und niemand da ist, der sich um die Kinder kümmert.
Einen Acht-Stunden-Tag hat Susanne Opitz eher selten. Oft ist die Familienpflegerin aus Grafing bei München zehn Stunden lang im Einsatz. Manchmal auch mehr. Der Grund: Die Nachfrage nach Familienpflege ist in ihrem Einsatzgebiet, dem oberbayerischen Landkreis… ...
FDP-Landtagsabgeordneter und Ex-"Focus"-Chefredakteur Helmut Markwort  will in den Rundfunkrat des BR. Das Foto zeigt ihn mit Verlegerin Friede Springer (Mitte) und Lord George Weidenfeld (rechts) im Jahr 2006.
Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) hat die Ablehnung des früheren "Focus"-Chefredakteurs und FDP-Landtagsabgeordneten Helmut Markwort als Mitglied des BR-Rundfunkrats verteidigt. Markwort hatte nach Bekanntwerden der Ablehnung seiner Entsendung gesagt,… ...
Hans Leyendecker
Der Journalist Hans Leyendecker dringt auf eine bessere Fehlerkultur in deutschen Redaktionen. "Früher haben wir Fehler gar nicht korrigiert oder nur, wenn uns ein Gericht gezwungen hat. Nur langsam wächst die Einsicht, dass man Fehler sichtbar machen und erklären… ...
Gegen Handy-Abhängigkeit kann laut Experten bewusste Langeweile helfen.
Ein gelassener Umgang mit Langeweile kann nach Auffassung des Bayreuther Suchtmediziners Markus Salinger eine präventive Maßnahme gegen Internet- oder Handy-Abhängigkeit sein. Der Griff zum Smartphone finde oft während vermeintlich unproduktiver Wartezeiten statt,… ...
Thomas Gottschalk.
Was hat er wohl an? Diese Frage stellen sich wohl viele der Reporter tatsächlich als Erstes, als sie am Montagmorgen in der Bibliothek des Literaturhauses München auf den berühmten ehemaligen "Wetten, dass...?"-Moderator Thomas Gottschalk warten. Als der Entertainer… ...
Im Fränkischen gab es viele kleine Landsynagogen.
Der Dornröschenschlaf für die unterfränkische Landsynagoge aus dem Dörfchen Allersheim im Landkreis Würzburg könnte bald vorbei sein. Seit rund vier Jahren schlummern ihre jahrhundertealten Mauern im Depot des Fränkischen Freilandmuseums Bad Windsheim. Doch nun hat… ...
Der Papstbruder und frühere Domspatzen-Chorleiter Georg Ratzinger wird 95 Jahre.
Georg Ratzinger machte die Regensburger Domspatzen zu dem, was sie heute sind - ein Knabenchor auf Weltniveau. Der Weg dorthin war von dunklen Schatten begleitet. Ratzinger war der Chorleiter der Wirtschaftswunderjahre: Unter seiner Ägide entfalteten die… ...
Schembart-Läufer beim Fastnachtsumzug in Nürnberg.
Auf diesen Tag fiebern die Schembart-Läufer seit Monaten hin: Traditionell führen sie den Nürnberger Faschingsumzug an, der sich am Sonntag vor Faschingsdienstag durch die Gassen der Stadt schlängelt. Rund 40 Mitglieder der Schembart-Gesellschaft stecken derzeit… ...
Auch der "Fränkische Psalter" ist hübsch illustriert - wie diese Faksimile mittelalterlicher Psalter.
Claus Ebeling hat eine Mission. Und sie ist immer dann erfüllt, wenn die Besucher mit leuchtenden Augen aus seinem Gottesdienst kommen. Das gelingt dem evangelischen Pfarrer von Lichtenau bei Ansbach besonders gut, wenn er redet, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.… ...
Klingen gut und sehen besonders aus: Alphörner.
Am liebsten spielt Thomas Rupp an einem See. Die glatte Wasserfläche trage den Ton besonders gut, sagt er. Am besten sei ein See in einem engen Talkessel: "Dann entsteht beim Spielen ein mehrfaches Echo, mit dem man einen Akkord aufbauen kann." Thomas Rupp… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.