epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Jana Hofmann, Gabriele Fritz, Jasmin Maxwell-Klein, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
US-Pfarrerin Sigrid Rother hat Kirchen aufgerufen, sich klar gegen Rassismus zu positionieren. "Wenn wir nicht jetzt Stellung beziehen, wann dann?", sagte die Theologin der United Church of Christ (UCC) in einem Interview für das Internetportal der Evangelischen… ...
Die Evangelische Kirche im Rheinland ruft zu einem Spendenlauf zugunsten von Corona-Maßnahmen ihrer Partnerkirche in Namibia auf. Unter dem Motto "Lauf solo in den Sommer" sollen dabei Freizeitsportlerinnen und -sportler jeweils alleine eine selbst gewählte Strecke… ...
Evangelische und katholische Theologinnen und Theologen haben an Papst Franziskus appelliert, die Bannbulle von Papst Leo X. gegen Martin Luther von 1521 außer Kraft zu setzen. Zugleich solle der Lutherische Weltbund Luthers Verdikt gegen den Papst als "Antichrist"… ...
Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe hat Justiz und Vermieter aufgerufen, auf Zwangsräumungen in der Corona-Krise zu verzichten. "Selten zuvor hat die eigene Wohnung als Schutz- und Lebensort eine so große Rolle gespielt wie in der Corona-Krise", erklärte… ...
Die Corona-Maßnahmen stellen blinde und sehbehinderte Menschen im Alltag vor neue Probleme. Wie der Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen (BSVW) mitteilte, seien etwa Abstandsmarkierungen meist nicht mit dem Stock ertastbar und Schilder mit kleiner Schrift zu… ...
s:25:"Hilfsmittel für Senioren";
Seit Mitte März haben sich rund 40 Prozent der Anrufe bei der ökumenischen Telefonseelsorge Saar mit Corona als Hauptthema auseinandergesetzt. "In nahezu jedem Gespräch wurde es in Verbindung mit Ängsten gesundheitlicher, aber dann auch zunehmend wirtschaftlicher… ...
s:39:"Second-Hand-Kleidung statt Fast Fashion";
Die Kölner Studentin Clara Bardt kauft fast ausschließlich in Secondhand-Läden ein: "Es wird Zeit, dass wir unserer Kleidung wieder mit der nötigen Wertschätzung begegnen", sagt die 21-Jährige, die ökologisches Design studiert. Das "Fast-Fashion-System" mit der… ...
Mit dem "Beethoven Pastoral Project" rufen das UN-Klimasekretariat und die Beethoven Jubiläums GmbH zu Engagement für den Klimaschutz auf. Anlässlich des 250. Geburtstags des Komponisten wolle man kreative Menschen weltweit mobilisieren, sich von Beethovens 6.… ...
a:0:{}
Auf den Wanderwegen des Kottenforstes bei Bonn sind Spaziergänger derzeit selten allein. In den vergangenen Wochen hätten die Besucherzahlen einen beispiellosen Boom erlebt, beobachtet Jakob Derks von der Bonner Dependance des "European Forest Institute" (EFI). Auf… ...
a:0:{}
Das Ikonen-Museum Recklinghausen hat seine Sammlung durch eine Schenkung des passionierten Sammlers Reiner Zerlin um fast 250 Objekte erweitert. Ab dem 6. Juni bis zum 30. August präsentiert es diese Neuzugänge in der Sonderausstellung "Über dich freuet sich die… ...
Die Präsidentin der Deutschen Unesco-Kommission, Maria Böhmer, hat zum Welterbetag am 7. Juni auf die grenzübergreifende Bedeutung der Welterbestätten hingewiesen. "Es sind Stätten, an denen die Menschheitsgeschichte lebendig wird", sagte sie dem Evangelischen… ...
Meist sind es Wechselausstellungen mit Werken bekannter Künstler, die die Besucher scharenweise ins Museum locken. Die Dauerausstellungen mit Werken aus der Sammlung bekommen dagegen oft wenig Publicity. Zu Unrecht, wie die neu sortierte Dauerausstellung des… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.