epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Jana Hofmann, Gabriele Fritz, Jasmin Maxwell-Klein, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Evangelische Friedensaktivisten haben die Bundesregierung aufgefordert, den auslaufenden Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien zu verlängern. "Auf der Arabischen Halbinsel wird Krieg geführt, nach wie vor gibt es Kämpfe im Jemen, in die auch Saudi-Arabien… ...
a:0:{}
Die Saarbrücker Ludwigskirche wird zum 75. Jahrestag der Zerstörung des Gotteshauses Teil der Internationalen Nagelkreuzgemeinschaft von Coventry. "Das ist ein Zeichen der Verbundenheit", sagte Gemeindepfarrer Thomas Bergholz am Mittwoch in Saarbrücken. Dies sei… ...
a:0:{}
Das kirchliche Engagement für Klima- und Umweltschutz muss nach den Worten des Theologen Klaus Breyer noch weiter verstärkt werden. "Vieles ist auf dem Weg", sagte der Leiter des Instituts für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen dem… ...
a:0:{}
Das Evangelische Johanneswerk fordert eine Grundsatzreform in der Pflegeversicherung, um Betroffene und Angehörige finanziell zu entlasten. Immer mehr Betroffene und Angehörige drifteten in die Armut ab, sagte der Geschäftsführer Bodo de Vries in Bielefeld. Bisher… ...
a:0:{}
Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Unicef hat einen besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet gefordert. Heranwachsende, die im Netz schlimme oder sogar verstörende Erfahrungen gemacht haben, bräuchten mehr Hilfsangebote, sagte der… ...
a:0:{}
Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat angesichts der geplanten Zulassung des Gen-Tests auf Trisomie 21 als Kassenleistung dazu aufgerufen, Behinderungen als selbstverständlich zu akzeptieren. Ebenbild Gottes seien auch Menschen mit Trisomie 21 oder einer… ...
Der Deutsche Recycling-Designpreis geht in diesem Jahr an die Dortmunder Designerin Kathrin Breitenbach. Die Szenografin setzte sich mit einer Deckenleuchte aus biologisch basiertem Kunststoff durch, wie das Herforder Marta-Museum für Kunst und Design mitteilte.… ...
a:0:{}
Als zwölftes Bundesland ist Nordrhein-Westfalen der Koalition gegen Diskriminierung beigetreten. Der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, Joachim Stamp (FDP), habe gemeinsam mit dem kommissarischen Leiter… ...
"Wir töten dich" stand im Juni an der Haustür des Journalisten David Janzen, der seit Jahren über die rechte Szene recherchiert und zugleich Sprecher des Braunschweiger "Bündnisses gegen Rechts" ist. Ein Aufkleber führte die Polizei zu einer Gruppe von Neonazis. "… ...
a:0:{}
Twiggy trug seine Minikleider in den 60er Jahren, die Beatles ließen sich in seinen kragenlosen Anzügen für ein Plattencover fotografieren und das gesamte deutsche Team der Olympischen Spiele in München 1972 erschien in seinen Overalls, sexy aufgepeppt mit freien… ...
a:0:{}
Eine wilde Lockenpracht, lange Fingernägel, rote Kleidung - so kennen viele die berühmte Kinderbuchfigur "Struwwelpeter". Vor 175 Jahren erfand der Arzt Heinrich Hoffmann die Geschichte von einem Jungen, der sich weder seine Haare kämmen noch seine Nägel schneiden… ...
a:0:{}
Sie wurde oftmals totgesagt und lebt dennoch weiter: Immer wieder sei der Malerei die Fähigkeit abgesprochen worden, zeitgemäße Antworten zu finden, sagt Stephan Berg. Doch aus den Bildern junger Malerinnen und Maler, die der Direktor des Bonner Kunstmuseums und… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.