epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Jana Hofmann, Gabriele Fritz, Jasmin Maxwell-Klein, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
s:78:"Rheinischer Praeses Rekowski: Mehr Geld fuer Integration statt Steuersenkungen";
Die Evangelische Kirche im Rheinland unterstützt das geplante Rettungsschiff vom zivilgesellschaftlichen Bündnis "United 4 Rescue" für Flüchtlinge im Mittelmeer mit 100.000 Euro. Der rheinische Präses Manfred Rekowski rief in Düsseldorf zudem die Kirchengemeinden… ...
Abgeordnete des saarländischen Landtags treffen sich regelmäßig zu einem Gebetskreis. "Wir wollen abseits des üblichen Parlamentsbetriebes Zeit und Ruhe finden, um innezuhalten", sagte Landtagspräsident Stephan Toscani dem Evangelischen Pressedienst (epd). "Ein… ...
Sechzehn Jahre war er alt, der bayerische Gymnasiast und Frontsoldat Johann Baptist Metz, als er Ende 1944 mit einer Meldung vom Schützengraben zum Gefechtsstand seines Bataillons geschickt wurde. Zurückgekehrt fand er alle seine Kameraden tot vor. Sie waren einem… ...
In den Bundesländern Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein werden die Kinderrechte einer Studie zufolge "überdurchschnittlich gut" umgesetzt. Das geht aus einer Erhebung des Deutschen Kinderhilfswerkes hervor, die in Berlin… ...
a:0:{}
Jeder dritte Azubi in Nordrhein-Westfalen ist mit der Qualität seiner Berufsausbildung nicht zufrieden. Laut dem in Düsseldorf vorgestellten Ausbildungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) NRW sank die Ausbildungszufriedenheit 2019 mit 67,9 Prozent auf den… ...
s:11:"Mietvertrag";
Mieter in Nordrhein-Westfalen zahlen im Durchschnitt mehr als ein Viertel für die Miete. Nordrhein-westfälische Mieterhaushalte wandten im Jahr 2018 im Schnitt rund 28 Prozent ihres Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete auf, wie das Statistische Landesamt in… ...
a:0:{}
Deutschland ist im vergangenen Jahr weltweit eine der am stärksten von Extremwetter betroffenen Nationen gewesen. Zum ersten Mal in der 14-jährigen Geschichte des Klima-Risiko-Index' gehöre Deutschland zu den drei am stärksten von Hitzewellen, Dürren, Stürmen oder… ...
Die Bildungsorganisation der Vereinten Nationen, Unesco, bezeichnet Deutschland bei der Erwachsenenbildung im internationalen Vergleich als Positivbeispiel. "Weltweit haben noch immer zu wenige Erwachsene Zugang zu Bildung", heißt es in dem veröffentlichten… ...
Die Muttersprache von Kindern mit Migrationshintergrund sollte laut Landesintegrationsrat NRW stärker in den Schulen berücksichtigt werden. Nichtdeutsche Muttersprachen sollten als Stärke, nicht als Defizit angesehen werden, forderte der Verband in Düsseldorf. "… ...
Als bundesweit erstes Kunstmuseum hat der Kunstpalast in Düsseldorf eine eigene Website für Kinder gestartet. Wie das Museum mitteilte, richtet sich das interaktive Online-Angebot an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. "Dies eröffnet neue Zugangswege und… ...
Die Schriftstellerin und Regisseurin Judith Kuckart kommt als Stadtbeschreiberin nach Dortmund. Die Berlinerin ist die erste Kandidatin, die das Stipendium erhält, teilte die Stadt mit. Von Mai bis Oktober 2020 soll Kuckart in Dortmund leben und sich mit der… ...
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat WDR-Moderator Ralph Caspers den Bundesverdienstorden verliehen. Caspers vermittele wissenschaftliche Themen auf "charmante, verständliche und unterhaltsame Weise", würdigte Steinmeier den Moderator von "Wissen macht Ah!, "… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.