epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
a:0:{}
Die westfälische Präses Annette Kurschus ruft die Bürgerinnen und Bürger zum Urnengang bei der Bundestagswahl am 26. September auf. Lebendige Demokratie brauche Teilnahme, betonte Kurschus in Bielefeld. „Wir sollten unsere Stimme abgeben und damit die Möglichkeit… ...
s:56:"Der Praeses der rheinischen Landeskirche Thorsten Latzel";
Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel, hält grundlegende Fragen an das Wirtschaftssystem für unvermeidlich, um Problemen wie dem Klimawandel zu begegnen. Nur eine radikal andere Sicht auf die Welt könne die Menschen dazu bringen, anders… ...
s:35:"Landessuperintendent Dietmar Arends";
Während der Corona-Pandemie will die Kirche nach Worten des lippischen Landessuperintendenten Dietmar Arends den Menschen nah sein. Dabei gehe es auch darum, die Gesellschaft zusammenzuhalten, sagte Arends am Samstag beim Jahresempfang der Lippischen Landeskirche… ...
a:0:{}
Zum Weltkindertag am Montag (20. September) planen Städte in ganz NRW Aktionen, um Kinder in den Mittelpunkt zu stellen und auf Kinderrechte aufmerksam zu machen. Der nordrhein-westfälische Landtag in Düsseldorf etwa lädt Kinder und Familien am Samstag zwischen 12… ...
84.100 Menschen haben Ende 2020 in Nordrhein-Westfalen Hilfen zur Pflege vom Sozialamt erhalten. Die Zahl der Empfänger sei damit im Vergleich zu Ende 2019 um 5,5 Prozent gestiegen, wie das Statistische Landesamt (IT.NRW) in Düsseldorf erklärte. Durchschnittlich… ...
Die v. Bodelschwingschen Stiftungen Bethel und die lippische Stiftung Eben-Ezer wollen eine weitgehende Kooperation eingehen. Die Lemgoer Einrichtung wird dazu zum 1. Januar 2022 als fünfte Stiftung dem Bethel-Verbund beitreten, sagte Bethel-Vorstandsvorsitzender… ...
a:0:{}
„Secim senin“ steht oben links auf der Website, „Du hast die Wahl“. Wenn die Bundeszentrale für politische Bildung wie hier auf Türkisch, auf Russisch oder auf Arabisch Menschen zum Wählen aufruft, spricht sie keine kleine Minderheit an. Etwa 7,4 Millionen deutsche… ...
a:0:{}
Viele Menschen weltweit sind den Gefahren extremer Naturereignisse und Krisen wegen fehlender sozialer Absicherungssysteme schutzlos ausgeliefert. Dies geht aus dem Weltrisikobericht 2021 hervor, der in Bochum vorgestellt wurde. Die Untersuchung zeige, dass eine… ...
Am 9. November will der Stadtrat in Köln über ein Denkmal zur Erinnerung an die Anschläge des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in der Domstadt entscheiden. Das Denkmal soll im Stadtteil Mülheim nahe dem Tatort an der Keupstraße entstehen und aus einer… ...
Während RTL den Erfolg seines Informationsangebots zur Bundestagswahl erst nach dem 26. September bewerten will, zieht ProsiebenSat.1-Sprecher Christoph Körfer schon jetzt ein positives Fazit: Sat.1 und ProSieben seien mit den bisherigen Beiträgen „inhaltlich und… ...
s:65:"Von der Heydt-Museum Wuppertal zeigt Fotos zu Beuys' Aktionskunst";
Kann man einem toten Hasen Bilder erklären? Einer hat es mal versucht - der Mann mit Weste und Hut und dem erweiterten Kunstbegriff: Joseph Beuys (1921-1986). 100 Jahre wäre der Aktionskünstler, Bildhauer und das Enfant Terrible der modernen Kunstszene in diesem… ...
s:99:"Modefotografie der 90er - Claudia Schiffer kuratiert Ausstellung "Captivate!" im Museum Kunstpalast";
Es ist eines von Claudia Schiffers Lieblings-Outfits: Ein flauschiger, hellblauer Rollkragenpullover, ein winziger metallisch glänzender Minirock, türkisfarbene Socken und rosafarbene Highheels. Bis heute bewahrt die Fashion-Ikone die Kleidungsstücke aus einem Werbe… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.