epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Nach Angaben des katholischen Missionswerks Missio Aachen hat sich die Zahl der Länder, in denen vor allem Frauen als Hexen verfolgt werden, im vergangenen Jahr um zwei auf mittlerweile 43 erhöht. Hinzugekommen seien die afrikanischen Länder Sierra Leone und… ...
s:69:"Am 13. August beginnt größtes Tauffest auf den Rheinwiesen in Köln";
Bei einem großen Tauffest sollen rund 200 Kinder auf den Rheinwiesen in Köln getauft werden. Das größte Tauffest Kölns am 13. August wird von der Evangelischen Kirche Köln und Region organisiert und steht unter dem Motto „Vielfalt feiern“, wie die Veranstalter… ...
s:76:"Archivbild: Anne Schneider mit ihrem Ehemann Nikolaus Schneider im Jahr 2015";
Die Liebe zum Leben und zu Mitmenschen muss nach Ansicht der Theologin Anne Schneider auch Auszeiten aushalten, „in denen unser Fühlen und Denken bestimmt sind von Fragen, Zweifeln, Klagen und Traurigkeit“. In manchen Situationen von Leid und Unrecht sei kein Platz… ...
s:90:"400.000 Haushalte in Hartz IV haben 2021 höhere Kosten für Unterkunft und Heizung gehabt";
Im vergangenen Jahr haben die Jobcenter nicht die vollen Kosten für Unterkunft und Heizung von 399.253 Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften anerkannt. Das entspricht einem Anteil von 15,4 Prozent, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der… ...
s:21:"Justizvollzugsanstalt";
Häftlinge müssen nicht die Entblößung ihres Genitals für beaufsichtigte Urinkontrollen dulden. Es stelle eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts dar, wenn für ein anlassloses Drogenscreening Gefangene immer bei der Urinabgabe beobachtet und keine… ...
s:47:"Symbolbild: Patientenzimmer eines Krankenhauses";
Ab 1. September soll in Nordrhein-Westfalen die Umsetzung des neuen Krankenhausplans beginnen. Der Krankenhausbetrieb soll dadurch effizienter werden, indem medizinische Leistungsbereiche und nicht länger die Zahl der Betten in den Vordergrund rücken, wie… ...
s:123:"Äthiopien, das zu den heißesten bevölkerten Gebieten der Welt zählt, ist besonders von Dürre und Hungersnot betroffen.";
Weltweit haben laut eines Reports der Hilfsorganisation Care im vergangenen Jahr 150 Millionen mehr Frauen als Männer gehungert. Diese Ungleichheit bei der Ernährung werde durch den Klimawandel, die Corona-Pandemie und den Krieg in der Ukraine weiter verschärft,… ...
s:26:"Symbolbild: Polizeibeamter";
Nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen 16-Jährigen in Dortmund sind Forderungen nach Aufklärung und der Einführung einer externen Polizei-Beschwerdestelle laut geworden. Die Ereignisse müssten gründlich untersucht und aufgeklärt werden, forderte der… ...
s:38:"Bundeswehr in Afghanistan im Jahr 2010";
Knapp ein Jahr nach der Machtübernahme der Taliban stecken nach Angaben von Helfern noch immer mehrere hundert einstige Ortskräfte der Bundeswehr in Afghanistan fest und fürchten um ihr Leben. „Auf meiner Warteliste stehen Hunderte Menschen, die zwar eine… ...
s:65:"Skulpturenpark Waldfrieden präsentiert Arbeiten von Anish Kapoor";
Beim ersten Anschauen hat man den Eindruck, in der Kulisse eines Splatterfilms gelandet zu sein - und auch Norman Bates entsetzter Aufschrei aus „Psycho“ passt nicht schlecht: „Mein Gott Mutter, überall Blut!“ Doch wir sind in keinem Film, sondern im Skulpturenpark… ...
s:39:"Die Jahrhunderthalle im Westpark Bochum";
Das größte Kulturfestival Nordrhein-Westfalens ist seit 11. August wieder am Start. Die diesjährige Ruhrtriennale präsentiert bis 18. September 36 Produktionen und Projekte, wie die Veranstalter in Bochum mitteilten. Das Programm ist auf acht verschiedene Spielorte… ...
s:130:"Der "Annettestein" in der Nähe der Burg Hülshoff in Havixbeck erinnert an die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848)";
Eine Installation des Theaterkollektivs Rimini Protokoll soll die Novelle „Die Judenbuche“ der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) aus einer aktuellen Perspektive beleuchten. Die Installation wird am 2. September im Park von Burg Hülshoff in Havixbeck… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.