epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe hat die hohe Zahl an abgeschobenen Flüchtlingen aus Nordrhein-Westfalen während des Lockdowns scharf kritisiert. Kein anderes Bundesland habe im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. September 2020 mehr Geflüchtete abgeschoben als… ...
Knapp zwei Jahre nach dem Start des Spendenprojekts "Himmel über Minden" zur Kirchenturmsanierung der Mindener St. Marien-Gemeinde hat die Spendensumme die Marke von einer Million Euro überschritten. Ende des vergangenen Jahres sei eine Großspende von 350.000 Euro… ...
Auf die Bedeutung des Sonntags als Tag der Ruhe und der sozialen Kontakte hat der "Dortmunder Arbeitskreis Sonntagsschutz" hingewiesen. Der arbeitsfreie Tag sei "kein überflüssiger Luxus", sondern stärke die Gesellschaft, indem er soziale Verbindungen und Engagement… ...
a:0:{}
Die Corona-Pandemie macht vielen Menschen psychisch zu schaffen. In einer veröffentlichten repräsentativen Umfrage der pronova Betriebskrankenkassen gab mehr als die Hälfte der Befragten an, große Angst zu verspüren, ein weiteres Drittel äußert sich besorgt. Als… ...
s:65:"Doomscrolling: Wenn schlechte Nachrichten zum Stressfaktor werden";
Die schlechten Nachrichten auf dem Bildschirm enden nie: immer neue mutierte Coronaviren, steigende Inzidenzen und dann auch noch Bürgerkriege und die Klimakatastrophe. Klickt man auf eine dieser Nachrichten, tritt man eine Lawine los. Ein ernüchternder Beitrag… ...
s:20:"Altkleider-Container";
"Das ist Wahnsinn. Mit so viel hatte ich nicht gerechnet", sagt Manuela Bühner-Lankhorst. Die Sozialarbeiterin bei der Caritas Kleve hatte im Dezember dazu aufgerufen, Winterjacken, Handschuhe, Schals, Mützen, warme Schuhe, Iso-Matten und Schlafsäcke für Obdachlose… ...
a:0:{}
140 Organisationen aus Deutschland fordern mehr Tempo beim Kampf gegen den Klimawandel. Sie kündigten in Berlin an, die Bundestagswahl am 26. September zur Klimawahl machen zu wollen. In einem 16-Punkte-Katalog fordern sie unter anderem eine stärkere CO2-Bepreisung… ...
a:0:{}
Die "Internationalen Wochen gegen Rassismus" werden am 15. März digital eröffnet. Zum Auftakt der diesjährigen Aktionen wird der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und CDU-Vorsitzende Armin Laschet eine Rede halten. Die von den Vereinten Nationen ausgerufenen… ...
s:8:"Hochzeit";
Es sollte eine Traumhochzeit werden: Freitags die standesamtliche Trauung, am Tag darauf die kirchliche mit großer Feier in einem Schloss am Ufer des Bodensees, 200 Gäste aus ganz Deutschland und dem Ausland, gemeinsame Fahrt auf einem Dampfschiff auf dem See.… ...
a:0:{}
Zahlreiche Preise, Stipendien und Auftritte mit internationalen Nachwuchs-Orchestern: Elisabeth Göring schien alles mitzubringen, was man für eine Führungsposition als Orchestermusikerin braucht. Noch während des Studiums war sie etwa Solo-Fagottistin im Gustav-… ...
a:0:{}
Die Historische Sammlung Bethel in Bielefeld wird am kommenden Samstag 40 Jahre alt. Das Museum zur Geschichte der v. Bodelschwinghschen Stiftungen wurde am 6. März 1981 am Gründungsort Bethels - Haus Alt-Ebenezer im Bielefelder Stadtbezirk Gadderbaum -eingeweiht,… ...
Die Wanderausstellung "Menschen, Bilder, Orte - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" ist in der Alten Synagoge Essen digital eröffnet worden. Als einer der nordrhein-westfälischen Haupt-Programmpunkte des jüdischen Jubiläumsjahres wird die Schau bis zum 27.… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.