epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
s:24:"Kreuz auf Euro-Banknoten";
Das Bistum Aachen hat 2019 einen Jahresüberschuss von rund 97 Millionen Euro erzielt. Insgesamt verzeichnete das Bistum Aufwendungen in Höhe von rund 328 Millionen Euro sowie Erträge von 152,6 Millionen Euro, teilte Diözesanökonom Martin Tölle mit. Der… ...
a:0:{}
Die traditionelle Heilig-Abend-Aktion der christlichen Kirchen für arme, obdachlose und einsame Menschen im Saarland soll trotz Corona-Beschränkungen wieder am 24. Dezember im Saarbrücker E-Wek stattfinden. Die diesjährige Aktion, die zum 51. mal seit 1969… ...
Die Evangelische Kirche im Rheinland hat zum zweiten Mal ihren Medienpreis für digitale Projekte vergeben. Den mit 1.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt der Podcast Ohrenkirche für Kids der Evangelische Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf,… ...
s:28:"Welt-AIDS-Tags-Kampagne 2017";
Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) wirbt für die im Land bestehenden Beratungs- und Testangebote zu sexuell übertragbaren Krankheiten. Der Zugang zu Informationen, Tests und Beratung über HIV/Aids, Syphilis sowie zu Hepatitis A,… ...
s:34:"125 Jahre Briefmarkenstelle Bethel";
Der bundesweit bekannte Briefmarkenstelle der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel geht in der Corona-Krise die "Rohware" aus. Die Bestände an gespendeten Postwertzeichen seien mittlerweile fast erschöpft, teilten die Stiftungen in Bielefeld mit. Die… ...
s:33:"Corona-Schnelltests in der Pflege";
Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe fordert Corona-Schnelltests auch für alle Angebote der Behindertenhilfe. Während für Einrichtungen der Altenpflege Testungen in NRW verpflichtend seien und finanziert würden, fehle ein einheitlich geregeltes Verfahren… ...
s:58:"Ali Can, tuerkisch-staemmiger Student aus Giessen (Hessen)";
Der Sozialaktivist und Leiter des Essener VielRespektZentrums, Ali Can, hat eine Debatte über die Definition deutscher Identität gefordert. "Deutschsein ist Vielfalt, Deutschsein ist die Summe der Menschen, die hier leben", erklärte Can bei einer Online-… ...
s:28:"Unverpackt-Laden in Dortmund";
Das Dilemma fängt im Körperpflege-Gang an. Eigentlich wollte man die Zahnpasta selber machen. Aber die Zahnputztabletten waren im Bioladen schon ziemlich teuer. Und die fertige Öko-Zahnpasta kostete doppelt so viel wie die anderen. Dann doch die Standardzahncreme… ...
s:46:"Peter Dabrock, Vorsitzender Deutscher Ethikrat";
Der frühere Ethikrats-Vorsitzende Peter Dabrock sieht das von der ARD verfilmte Theaterstück "Gott", in dem es um assistierten Suizid geht, kritisch. Es sei gut, dass durch das Werk Ferdinand von Schirachs das Thema ärztlicher Suizidhilfe öffentlich wieder… ...
s:16:"Monika Grütters";
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet. Bei der im Livestream aus der Berliner Staatsbibliothek Unter den Linden übertragenen Preisverleihung gingen die… ...
s:66:"Meisterhaus Kandinsky/Klee in Dessau erstrahlt in neuer Farbigkeit";
Der Buchband "Staatsaffäre Bauhaus" setzt sich mit der Bauhaus-Rezeption von 1933 bis in die Gegenwart auseinander. So zeige es, wie das Bauhaus nicht nur in der Bundesrepublik, sondern etwa auch in Belgien, der Türkei und den USA wahrgenommen wurde, teilte der… ...
s:23:"Freilichtmuseum Detmold";
Das LWL-Freilichtmuseum im lippischen Detmold feiert im kommenden Jahr sein Goldenes Jubiläum. Vor 50 Jahren, am 7. Juli 1971, wurde das größte deutsche Freilichtmuseum eröffnet, wie der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) mitteilte. Am Jubiläumstag sei ein… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.