epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
s:47:"Der Aachener Bischof Helmut Dieser im Jahr 2016";
Der Aachener Bischof Helmut Dieser hat die katholische Queer-Kampagne #outinchurch begrüßt. Sie sei ein Zeichen dafür, dass in der Kirche ein Klima der Angstfreiheit entstehen müsse, sagte Dieser als Vertreter der Deutschen Bischofskonferenz am Montag vor… ...
s:48:"Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker";
Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat die Vielfalt und Diversität der Gesellschaft mit dem Miteinander der verschiedenen christlichen Kirchen verglichen. Das Motto der Ökumene „Einheit in der Vielfalt“ sei fast wortgleich mit dem Motto der… ...
s:76:"Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing";
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. steht nach der Veröffentlichung eines juristischen Missbrauchsgutachtens für das katholische Erzbistum München und Freising weiterhin im Fokus der Kritik. Der katholische Theologe und vatikanische Kinderschutz-Experte, Hans… ...
s:20:"Symbolbild: Seniorin";
Alleinlebende Seniorinnen und Senioren zieht die Diakonie Düsseldorf mit neuen Angeboten in persönlichem, telefonischem oder digitalem Kontakt aus der Gefahr krank machender Einsamkeit. In der gegenwärtigen Phase der Corona-Pandemie seien solche Angebote besonders… ...
s:48:"Senioren-Residenz in ehemaligen Hertie-Warenhaus";
Das größte Problem war die Dunkelheit: Als das Gebäude, das Werner Schaffer zu einer Seniorenresidenz umbauen wollte, noch das alte Hertie-Kaufhaus war, da bot es viel Fläche, aber wenig Fenster. Ein Ort zum Kaufen, keiner zum Leben. Um es wohnlich zu machen, ließ… ...
s:15:"Booster-Impfung";
Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel, hat sich für eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ausgesprochen. „Ich sehe es als einen Ausdruck der Nächstenliebe an, die Gesundheit des Anderen bestmöglich zu schützen“,… ...
s:26:"Unterricht in der Pandemie";
Trotz der nach wie vor zahlreichen Kundgebungen gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bewertet eine Mehrzahl der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland die Einschränkungen als angemessen oder nicht ausreichend. So hielten laut einer Umfrage für den… ...
s:17:"Soziologe Jäckel";
Der Trierer Soziologe Michael Jäckel spricht mit Blick auf die Corona-Pandemie von einer gesamtgesellschaftlichen Herausforderung, die zugleich einzelne Teile der Gesellschaft sehr unterschiedlich bedroht oder beeinträchtigt. So sei das Infektionsgeschehen Studien… ...
s:19:"Fairtrade-Sortiment";
Die Fairhandels-Organisation Fairtrade Deutschland feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Was als kleine Initiative begonnen habe, sei inzwischen eine Erfolgsgeschichte, erklärte der Fairtrade-Vorstandsvorsitzende Dieter Overath in Köln. „Fair gehandelte… ...
Kloster Wiedenbrück eG/ Thorsten Wagner
Mit der Aktion „Finde dein Licht“ laden Klöster und Klosterorte in Westfalen-Lippe in den kommenden Wochen zu Ausstellungen, Konzerten, Gottesdiensten und Prozessionen ein. Bis zum 20. März sollen rund 40 Veranstaltungen „Begegnungsorte in besonderer Atmosphäre“… ...
s:13:"Stolpersteine";
Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat das digitale Angebot „Stolpersteine NRW“ gestartet, das als App im Smartphone und auch über den Browser in PC und Laptop kostenlos genutzt werden kann. Es umfasst eine interaktive Karte, Texte, historische Fotos, mehr als 200… ...
s:62:"Let the music play: Videos auf Großleinwand im Weltkulturerbe";
Film, Musik, Kunst, Tanz und Zeitfragen verbinden sich in Musikvideos zu einer Kunstform. Die Völklinger Hütte widmet ihr eine Ausstellung. Die Videos mit drastischem Inhalt verstecken sich im Untergrund.„Jeder weiß, wie man Babys macht, aber niemand weiß,… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.