epd Landesdienst West

Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
a:0:{}
„Mach weiter“ - das ist die Aufforderung von Papst Franziskus an den Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx. In einem persönlichen Brief, den der Vatikan veröffentlichte, wies der Papst das Rücktrittsgesuch eines seiner engsten Berater zurück. Franziskus dankte… ...
a:0:{}
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ihren langjährigen Synodenpräses Jürgen Schmude zu dessen 85. Geburtstag gewürdigt. Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm bezeichnete den ehemaligen SPD-Bundesminister als „eine der prägenden… ...
a:0:{}
Mehrere evangelische Landeskirchen haben eine Nutzerumfrage zu Online-Gottesdiensten gestartet. Noch bis 30. Juni können Teilnehmerinnen und Teilnehmer online mitteilen, wie ihnen kirchliche Feiern auf YouTube, Zoom, Facebook oder Instagram gefallen haben, teilte… ...
s:17:"Häusliche Gewalt";
Im Corona-Jahr 2020 hat es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg häuslicher Gewalt gegeben. Die nordrhein-westfälische Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach (CDU) verweist in Berichten an den Landtag auf die polizeiliche Kriminalstatistik. So gab es den… ...
s:11:"Psychiatrie";
Der Entwurf eines neuen nordrhein-westfälischen Landesgesetzes zur Unterbringung psychisch kranker und drogenabhängiger Straftäter trifft bei Sachverständigen überwiegend auf Zustimmung. Widerspruch gab es bei einer Anhörung im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und… ...
a:0:{}
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will mit digitaler Unterstützung in sogenannten Smart-Homes Menschen mit geistiger Behinderung das Wohnen in den eigenen vier Wänden ermöglichen. Das Programm „Selbstständiges Wohnen“ (SeWo) des Landschaftsverbandes… ...
a:0:{}
Die Kinderarbeit ist weltweit wieder angestiegen. Nach jüngsten Schätzungen waren Anfang 2020 weltweit 160 Millionen Kinder betroffen, wie die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) und das Hilfswerk Unicef in Genf und Köln mitteilten. Damit habe sich in den… ...
s:64:"Protestaktionen der Friedensbewegung in der Eifel haben begonnen";
Das rheinland-pfälzische Büchel in der malerischen Eifel war 1996 in der politischen Diskussion völlig unbekannt. Heute steht es auch für den friedlichen Protest für eine atomwaffenfreie Welt. Am Fliegerhorst Büchel lagern mutmaßlich die einzigen Atomwaffen in… ...
a:0:{}
Der Bundestag hat die Errichtung einer Stiftung beschlossen, die an national bedeutsamen Orten die Auseinandersetzung mit der Demokratie fördern soll. Mehrheitlich stimmte das Parlament für die „Stiftung Orte der deutschen Demokratiegeschichte“. Sie wird ihren Sitz… ...
a:0:{}
Der Architekt und Bildhauer Gottfried Böhm ist tot. Er starb im Alter von 101 Jahren, wie die nordrhein-westfälische Staatskanzlei in Düsseldorf mitteilte. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) würdigte den Verstorbenen als „einen der bedeutendsten Architekten… ...
a:0:{}
Das saarländische Kulturministerium hat die bisherige Fördersumme von 10.000 Euro für die internationalen Musikfestspiele Saar in diesem Jahr auf 30.000 Euro verdreifacht. „Ich freue mich sehr, dass wir den Musikfestspielen mit einer deutlichen Erhöhung der… ...
s:40:"Kloster Eberbach in Eltville im Rheingau";
Der Festspielsommer in Deutschland und Österreich ist wieder in den Kulturradiosendern der ARD und dem Programm des TV-Senders 3sat zu erleben. Über 80 Konzerte und Opern aus den Festspielprogrammen von Schleswig-Holstein, Bayreuth, Salzburg und Bregenz werden… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.