epd Landesdienst Ost

Startseite Ost - Akkordeon

Agenturdienst

Der epd-Landesdienst Ost berichtet aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Gesteuert wird der Dienst vom Berliner Büro aus, das seinen Sitz im Pressehaus am Schiffbauerdamm hat, im Herzen der Bundeshauptstadt. In allen östlichen Bundesländern unterhält der epd Büros, aus denen Redakteure und Korrespondenten berichten. Von hier aus beliefert der Landesdienst nahezu alle regionalen Tageszeitungen in Ostdeutschland, überregionale Kunden, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Pressestellen sowie Institutionen wie Landtage und Landesregierungen mit aktuellen Meldungen, Hintergründen und Features.

Herausgeber von epd Ost ist der Evangelische Presseverband Ost e.V., der am 30. August 1990 durch Vertreter von elf evangelischen Landes- und Freikirchen in Berlin gegründet wurde und der heute folgende Mitglieder hat: Evangelische Landeskirche Anhalts, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH. Der gemeinnützige Verein wird von der Mitgliederversammlung und einem fünfköpfigen Vorstand geleitet, an dessen Spitze Oberkirchenrat Dietrich Bauer (Radebeul) steht.

Auf dem Gebiet des Landesdienstes liegen unter anderem Luthers Lebens- und Wirkungsstätten Wittenberg, Eisleben und Erfurt sowie Eisenach mit der Wartburg. Die Geschichte der Reformation gehört für epd Ost ebenso zum Themenspektrum wie die Gegenwart kirchlichen Lebens in einem Umfeld, das nach 40 Jahren DDR stark säkularisiert ist. Hinzu kommen die Themenbereiche Ethik, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Kultur und Medien. epd Ost wurde 1990, im Jahr der deutschen Einheit, gegründet. Die jüngste Geschichte - insbesondere die Zeit der deutschen Teilung, aber auch die Erinnerung an die Orte der NS-Diktatur - sind ein besonderer Schwerpunkt unseres epd-Landesdienstes.

epd-Ost-Tagesdienst

Der epd-Ost-Tagesdienst erscheint sechs Mal pro Woche und bietet einen vollständigen Überblick über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Ostdeutschland. Als tägliche Mail (sonntags bis freitags) kostet er monatlich 15 Euro.

Wochenspiegel (Ausgabe Ost)

Der Wochenspiegel Ost, der in digitaler Form das aktuelle Material des Landesdienstes und der Zentralredaktion enthält, kostet monatlich als wöchentliche Mail (montags) 5,10 Euro.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Umwelt
s:11:"Autobahn A8";
Die von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) beim Bundestag eingereichte Petition für ein Tempolimit von 130 auf Autobahnen haben bislang mehr als 25.000 Menschen unterzeichnet. Damit sei etwa zur Mitte der Sammlungsfrist die Hälfte des Quorums… ...
Über den künftigen Umgang mit Nazi-Glocken will die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am 12. April mit den betroffenen Kirchgemeinden beraten. Zu dem Treffen im Landeskirchenamt sei auch der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde, Reinhard Schramm,… ...
s:32:"Autobahn A5 in Frankfurt am Main";
Die Umweltexperten in den Evangelischen Landeskirchen haben sich für die Einführung eines Tempolimits von 130 Stundenkilometern auf deutschen Autobahnen ausgesprochen. Eine Maximalgeschwindigkeit sei ein erster, einfach realisierbarer Schritt hin zu einer… ...
Fast jedes dritte Kind in Brandenburg ist einer neuen Studie zufolge körperlich chronisch krank. Jedes zehnte Kind leide zudem an einer psychischen Erkrankung, die ebenfalls einen chronischen Verlauf nehmen könnte, heißt es im ersten Kinder- und Jugendreport der… ...
In Berlin soll bis 2020 eine Anlauf- und Kompetenzstelle zur Wohnungsvermittlung für Flüchtlinge eingerichtet werden. Das kündigte Integrationsstaatssekretär Daniel Tietze (Linke) am Mittwoch in der Bundeshauptstadt an. Die neue Stelle ist ein Ergebnis des im Juni… ...
Die Publikumslieblinge Ernie und Bert gehören zu den großen Gewinnern des Deutschen Hörfilmpreises 2019. Die Auszeichnung mit dem Titel "ADele" wurde am Dienstagabend in Berlin vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband in vier Kategorien zusammen mit einem… ...
Für ein wissenschaftlich-künstlerisches Projekt sucht die Stiftung Berliner Mauer Zeitzeugen des Jahrgangs 1975 aus Baden-Württemberg, Brandenburg und Berlin. Die heutigen Mittvierziger sollen in Videointerviews darüber erzählen, wie sie die DDR und die… ...
Die Initiative "Gesicht zeigen" hat eine bundesweite Mitmachkampagne für die Werte des Grundgesetzes gestartet. Die Aktion läuft seit Donnerstag bis zum 23. Mai, also vom UN-Tag gegen Rassismus, bis zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes, sagte die Geschäftsführerin… ...
s:13:"Kirchensteuer";
Die Überlegungen von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) zur möglichen Ablösung der Kirchensteuer durch eine allgemeine Kultursteuer haben ein parlamentarisches Nachspiel. Auf Antrag der CDU-Fraktion wird sich der Thüringer Landtag während seiner… ...
s:19:"Leipziger Buchmesse";
Mit der Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse hat der traditionelle Frühjahrstreff der Branche einen ersten Höhepunkt erlebt. Die renommierte Auszeichnung in der Kategorie Belletristik ging am Donnerstag an die Berliner Autorin Anke Stelling. Sie wurde für… ...
s:15:"Magdeburger Dom";
Der Magdeburger Dom wird vom 20. bis 26. Mai wieder zur großen Bühne der Domfestspiele. Bei der 11. Auflage der Veranstaltung gestalten prominente und renommierte Künstler ein abwechslungsreiches Programm, wie die Organisatoren am Donnerstag in Magdeburg mitteilten… ...
s:32:"Leipziger Buchmesse (Archivbild)";
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat am Mittwochabend die diesjährige Leipziger Buchmesse eröffnet. Als Branchentreff und Mekka für Buchliebhaber beflügle die Messe das Geschäft mit dem Konsumgut Buch und die Wertschätzung für das Kulturgut Buch,… ...
Der Naturschutzbund (Nabu) fordert breitere Gewässerrandstreifen in Thüringen. Der bisherige Entwurf des Thüringer Wassergesetzes reiche nicht aus, um die Grenzwerte bei Stickstoff- und Phosphateinträgen ins Grundwasser und in die Oberflächengewässer einzuhalten,… ...
s:25:"Greta Thunberg in Hamburg";
Die schwedische Schülerin Greta Thunberg wird mit dem Medienpreis Goldene Kamera geehrt. "Greta Thunberg avancierte innerhalb kürzester Zeit als Klima-Aktivistin zur Ikone einer neuen Jugend- und Protestbewegung", begründete die Funke Mediengruppe, die den Preis… ...
Sachsen-Anhalt fördert in diesem Jahr kulturelle und künstlerische Projekte am "Grünen Band" mit 100.000 Euro. "Bis vor 30 Jahren ging ein Riss durch Deutschland und Europa. Das Grüne Band ist ein Symbol der Wiedervereinigung und ein wichtiger Bestandteil unserer… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.