epd Landesdienst Ost

Startseite Ost - Akkordeon

Agenturdienst

Der epd-Landesdienst Ost berichtet aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Gesteuert wird der Dienst vom Berliner Büro aus, das seinen Sitz im Pressehaus am Schiffbauerdamm hat, im Herzen der Bundeshauptstadt. In allen östlichen Bundesländern unterhält der epd Büros, aus denen Redakteure und Korrespondenten berichten. Von hier aus beliefert der Landesdienst nahezu alle regionalen Tageszeitungen in Ostdeutschland, überregionale Kunden, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Pressestellen sowie Institutionen wie Landtage und Landesregierungen mit aktuellen Meldungen, Hintergründen und Features.

Herausgeber von epd Ost ist der Evangelische Presseverband Ost e.V., der am 30. August 1990 durch Vertreter von elf evangelischen Landes- und Freikirchen in Berlin gegründet wurde und der heute folgende Mitglieder hat: Evangelische Landeskirche Anhalts, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH. Der gemeinnützige Verein wird von der Mitgliederversammlung und einem fünfköpfigen Vorstand geleitet, an dessen Spitze Bischof Christian Stäblein (Berlin) steht.

Auf dem Gebiet des Landesdienstes liegen unter anderem Luthers Lebens- und Wirkungsstätten Wittenberg, Eisleben und Erfurt sowie Eisenach mit der Wartburg. Die Geschichte der Reformation gehört für epd Ost ebenso zum Themenspektrum wie die Gegenwart kirchlichen Lebens in einem Umfeld, das nach 40 Jahren DDR stark säkularisiert ist. Hinzu kommen die Themenbereiche Ethik, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Kultur und Medien. epd Ost wurde 1990, im Jahr der deutschen Einheit, gegründet. Die jüngste Geschichte - insbesondere die Zeit der deutschen Teilung, aber auch die Erinnerung an die Orte der NS-Diktatur - sind ein besonderer Schwerpunkt unseres epd-Landesdienstes.

epd-Ost-Tagesdienst

Der epd-Ost-Tagesdienst erscheint sechs Mal pro Woche und bietet einen vollständigen Überblick über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Ostdeutschland. Als tägliche Mail (sonntags bis freitags) kostet er monatlich 16 Euro.

Wochenspiegel (Ausgabe Ost)

Der Wochenspiegel Ost, der in digitaler Form das aktuelle Material des Landesdienstes und der Zentralredaktion enthält, kostet monatlich als wöchentliche Mail (montags) 5,30 Euro.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Umwelt
Der Brandenburger Dorfkirchensommer feiert am Samstag sein 25-jähriges Bestehen. Dazu werden der Berliner Bischof Christian Stäblein und Brandenburgs Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke (SPD) als Schirmherrin zu einem Grußwort in der Dorfkirche Wustermark im… ...
Die bei einem Brand stark beschädigte evangelische Maria-Magdalenen-Kirche von Eberswalde wird am 3. Oktober mit einem festlichen Dankgottesdienst wieder in Betrieb genommen. Dazu wird der Berliner Bischof Christian Stäblein erwartet, der die Predigt halten wird,… ...
Die Christians for Future (C4F) fordern von den Kirchen mehr Engagement gegen die Klimakrise. In einem am Donnerstag unter anderem an den Berliner Bischof Christian Stäblein übergebenen Forderungspapier appellieren die Klimaktivistinnen und -aktivisten an die… ...
Die Berliner Stadtplanerin Constance Cremer hat sich für eine Überarbeitung des Berliner Friedhofsentwicklungsplans ausgesprochen. Die demografischen Daten würden sich in einer dynamischen Stadt wie Berlin recht schnell ändern, sagte die Geschäftsführerin der… ...
Zum Erntedankfest sammelt die Berliner Initiative „Eins mehr!“ in den kommenden zweieinhalb Wochen wieder Lebensmittel für Bedürftige. Ehrenamtliche Helfer nehmen von Freitag an bis zum 2. Oktober in insgesamt 15 Berliner Supermärkten Hilfen entgegen, teilte die… ...
Ein neues Förderprogramm soll das flüssige Schreiben in der Grundschule verbessern. Erprobt wird es unter dem Titel „Die Schreibstarken“ im Herbst an fünf Grundschulen in Hamburg und Berlin mit knapp 1.000 Kindern, wie das Mercator-Institut für Sprachförderung am… ...
Nach der Wiederwahl des CDU-Politikers Reiner Haseloff als Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt ist am Donnerstagnachmittag das Regierungskabinett offiziell vorgestellt worden. Am Mittag war Haseloff erneut zum Regierungschef gewählt worden. Der Magdeburger Landtag… ...
Vor dem Landtag in Magdeburg haben am Freitag etwa 50 Menschen an den 2005 in einer Dessauer Polizeizelle verbrannten Asylbewerber Oury Jalloh erinnert und eine Petition an die SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Pähle übergeben. Die mehr als 217.000 Unterzeichnerinnen… ...
Mit mehreren Veranstaltungen erinnert die Initiative Zivilcourage im ostsächsischen Hoyerswerda von Freitag bis Sonntag an die rassistischen Ausschreitungen vor 30 Jahren. Geplant sind gemeinsam mit der Kommune und weiteren Initiativen Ausstellungen und… ...
In der Diskussion über die Umbenennung von rassistischen und diskriminierenden Werktiteln in Museen hat der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, vor einfachen Lösungen gewarnt. Grundsätzlich sollte es keine diskriminierenden und… ...
Hollywoodstar Cate Blanchett (52) wird gemeinsam mit der Dresdner Philharmonie für einen neuen Kinofilm vor der Kamera stehen. Die zweifache Oscar-Preisträgerin kommt zu Dreharbeiten zu dem Streifen „Tár“ von Todd Fields in den Dresdner Kulturpalast, wie die… ...
Einer der weltweit bedeutendsten Kulturpreise, der „Praemium Imperiale“, geht in diesem Jahr an den brasilianischen Fotografen Sebastiao Salgado, den US-amerikanischen Licht- und Raumkünstler James Turrel, den australischen Architekten Glenn Murcutt sowie an den US-… ...
Der Protestforscher und Soziologe Simon Teune hat den Hungerstreik von sechs jungen Erwachsenen für mehr Klimaschutz im Berliner Regierungsviertel als „eine sehr persönliche Entscheidung“ bezeichnet. Es handele sich dabei „in der Demokratie um eine der riskantesten… ...
Trotz zunehmender gesundheitlicher Beschwerden will eine Gruppe junger Erwachsener am Hungerstreik für mehr Klimaschutz festhalten. Das sagte eine Sprecherin der aktuell sechs Streikenden im Alter von 18 bis 27 Jahren am Mittwoch in Berlin. Sie wollen so lange keine… ...
Für die Spitzenforschung zur biologischen Vielfalt steht jetzt auch offiziell ein neues Gebäude in Leipzig zur Verfügung. Der Forschungsneubau des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) bietet auf einer Fläche von insgesamt 5.000… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.