epd Landesdienst Ost

Startseite Ost - Akkordeon

Agenturdienst

Der epd-Landesdienst Ost berichtet aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Gesteuert wird der Dienst vom Berliner Büro aus, das seinen Sitz im Pressehaus am Schiffbauerdamm hat, im Herzen der Bundeshauptstadt. In allen östlichen Bundesländern unterhält der epd Büros, aus denen Redakteure und Korrespondenten berichten. Von hier aus beliefert der Landesdienst nahezu alle regionalen Tageszeitungen in Ostdeutschland, überregionale Kunden, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Pressestellen sowie Institutionen wie Landtage und Landesregierungen mit aktuellen Meldungen, Hintergründen und Features.

Herausgeber von epd Ost ist der Evangelische Presseverband Ost e.V., der am 30. August 1990 durch Vertreter von elf evangelischen Landes- und Freikirchen in Berlin gegründet wurde und der heute folgende Mitglieder hat: Evangelische Landeskirche Anhalts, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH. Der gemeinnützige Verein wird von der Mitgliederversammlung und einem fünfköpfigen Vorstand geleitet, an dessen Spitze Oberkirchenrat Dietrich Bauer (Radebeul) steht.

Auf dem Gebiet des Landesdienstes liegen unter anderem Luthers Lebens- und Wirkungsstätten Wittenberg, Eisleben und Erfurt sowie Eisenach mit der Wartburg. Die Geschichte der Reformation gehört für epd Ost ebenso zum Themenspektrum wie die Gegenwart kirchlichen Lebens in einem Umfeld, das nach 40 Jahren DDR stark säkularisiert ist. Hinzu kommen die Themenbereiche Ethik, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Kultur und Medien. epd Ost wurde 1990, im Jahr der deutschen Einheit, gegründet. Die jüngste Geschichte - insbesondere die Zeit der deutschen Teilung, aber auch die Erinnerung an die Orte der NS-Diktatur - sind ein besonderer Schwerpunkt unseres epd-Landesdienstes.

epd-Ost-Tagesdienst

Der epd-Ost-Tagesdienst erscheint sechs Mal pro Woche und bietet einen vollständigen Überblick über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Ostdeutschland. Als tägliche Mail (sonntags bis freitags) kostet er monatlich 15 Euro.

Wochenspiegel (Ausgabe Ost)

Der Wochenspiegel Ost, der in digitaler Form das aktuelle Material des Landesdienstes und der Zentralredaktion enthält, kostet monatlich als wöchentliche Mail (montags) 5,10 Euro.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
Umwelt
Die langjährige Sprecherin der Berliner Stadtmission, Ortrud Wohlwend, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Die 65-jährige studierte Geschichtslehrerin war 1995 als Referentin zur Berliner Stadtmission gekommen. Zuvor war sie in der Gedenkstättenarbeit tätigt… ...
s:44:"Berliner Domglocken erhalten sanften Antrieb";
Der Berliner Dom hat einen neuen Antrieb für seine drei Glocken. Am Mittwoch wurde die etwa ein halbes Jahrhundert alte Läutemaschine durch neue Motoren ersetzt, wie die Baudenkmalpflegerin des Berliner Doms, Damaris Gorissen, dem Evangelischen Pressedienst (epd)… ...
s:38:"Allianz-Generalsekretär Hartmut Steeb";
Mit einem Gottesdienst und einem Festakt im ostthüringischen Bad Blankenburg hat die Deutsche Evangelische Allianz am Mittwoch ihren Generalsekretär Hartmut Steeb in den Ruhestand verabschiedet. Steeb hatte seit April 1988 die Geschicke des Netzwerks theologisch… ...
Der langjährige Leiter der Bahnhofsmission am Berliner Bahnhof Zoo, Dieter Puhl, wird zum Medienmann. Der 62-Jährige, der seit 27 Jahren in der Wohungslosenhilfe der Berliner Stadtmission arbeitet und zehn Jahre lang die Bahnhofsmission am Zoo geleitet hat, werde… ...
Die Diakonie hat Vermutungen, in evangelischen Krankenhäusern aus finanziellen Gründen mit Operationen Patienten zu gefährden, scharf zurückgewiesen. Keine Klinik produziere Komplikationen der Abrechnung wegen, erklärten das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-… ...
Der Deutsche Mieterbund hat die Bundesregierung zu tiefgreifenden Reformen in der Miet- und Wohnungsbaupolitik aufgerufen. Präsident Franz-Georg Rips sagte am Mittwoch in Berlin, das Recht auf angemessenes und bezahlbares Wohnen gehöre ins Grundgesetz. Dem Wohnen… ...
Das massenhafte Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht bleibt vorerst erlaubt. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Donnerstag entschieden. Demnach dürfen Zuchtbetriebe männliche Küken noch solange kurz nach der Geburt töten, bis geeignete… ...
Sachsen-Anhalt will aus Datenschutzgründen nicht mehr mit einer eigenen Seite auf Facebook präsent sein. Das Presse- und Informationsamt der Landesregierung werde die Facebook-Fanpage "Sachsen-Anhalt.de" zeitnah abschalten, teilte die Staatskanzlei am Donnerstag in… ...
Der Chef des Jüdischen Museums Berlin, Peter Schäfer, hat erneut die Kritik des Zentralrats der Juden an seinem Haus bedauert. Das Jüdische Museum habe seine Aufgabe immer darin gesehen, "ein Forum anzubieten für Diskussionen auch über strittige Fragen", sagte… ...
"Im Strich erweist sich alles, wenn er sitzt, dann ist es zeitlos", zitiert die Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD), Marion Ackermann, eine alte Künstlerformel. Sie könnte auch der Grund für den nachhaltigen Erfolg des Niederländers… ...
s:59:"Humboldt-Forum zum Tag der offenen Baustelle im August 2018";
Die für November 2019 geplante Eröffnung des Humboldt Forums im wiedererrichteten Berliner Stadtschloss muss verschoben werden. Grund sei unter anderem die noch nicht betriebsbereite Gebäudetechnik wie etwa die Klimaanlage, teilte die Stiftung Humboldt Forum am… ...
Das diesjährige Leipziger Bachfest rückt ab Freitag die Rolle von Barockkomponist Johann Sebastian Bach (1685-1750) als Hofkapellmeister in den Mittelpunkt. Unter dem Motto "Hof-Compositeur Bach" stehen nach Veranstalterangaben bis zum 23. Juni rund 150 Konzerte und… ...
Brandenburg will dem Plastikmüll den Kampf ansagen. Die Landesregierung müsse Initiativen zur Vermeidung von Kunststoffmüll und vor allem Verpackungsabfall aus Kunststoff "auf allen Ebenen" unterstützen, heißt es in einem Beschluss des Landtags vom Donnerstag. Der… ...
Der Berliner Senat will die Insektenvielfalt in der Stadt fördern. Im Rahmen des Pilotprojektes "Mehr Bienen für Berlin - Berlin blüht auf" wurde am Donnerstag am Spreebogenpark in Berlin-Mitte die insgesamt zehnte bestäuberfreundliche Versuchsfläche eröffnet, wie… ...
Der Sicherung des Grünen Bandes als Nationales Naturmonument in Sachsen-Anhalt steht offenbar nichts mehr Weg. Die Koalitionsfraktionen von CDU, SPD und Grünen einigten sich auf einen Gesetzentwurf, der in der Landtagssitzung vom 19. bis 21. Juni in den Landtag… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.