epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Startseite Niedersachsen-Bremen - Akkordeon

Agenturdienst

Der epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen versorgt seine Bezieher in der vielfältigsten Kirchenlandschaft Deutschlands mit Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen. Jährlich werden etwa 7.500 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features zu den Themen Kirche, Theologie und Ökumene sowie Ethik, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Kultur und Medien verbreitet – außerdem Fotos. Mehr als 90 Prozent der Tageszeitungen und die elektronischen Medien im Verbreitungsgebiet gehören zu den Kunden.

Regionen

Hannover ist die Zentrale des Landesdienstes Niedersachsen-Bremen. Von hier werden am Newsdesk alle Abläufe gesteuert. Die Berichterstattung aus der Region reicht vom Landtag über die Evangelische Akademie Loccum bis zu Deutschlands zweitkleinster Landeskirche, Schaumburg-Lippe.

In Braunschweig sind mehrere Forschungsinstitute des Bundes zu Hause und mit der Domsingschule die größte kirchenmusikalische Einrichtung bundesweit. Auch die Konflikte um den Schacht Konrad in Salzgitter und die Asse II bei Wolfenbüttel sowie der Harz und die Universitätsstadt Göttingen gehören zum Themenspektrum Südniedersachsens.

Schifffahrt, Windkraft, Ökologie, Tourismus, Armut und Reichtum sowie kulturelle Themen: Das sind Schwerpunkte der Redaktion Bremen, die aus dem Elbe-Weser-Dreieck bis zur Nordseeküste berichtet.

Lüneburg ist ein Zentrum zwischen dem Speckgürtel Hamburgs, dem Wendland und der Südheide. Zu den Besonderheiten zählen Klöster, in denen bis heute evangelische Frauen leben, die Hermannsburger Mission, die KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen und Gorleben mit seinem Atomkonflikt.

Die Region von den ostfriesischen Inseln bis in die Universitätsstadt Oldenburg bietet eine reiche Orgellandschaft, riesige Offshore-Windanlagen oder das Ökosystem des Wattenmeeres.

In Osnabrück haben das Kinderhilfswerk terre des hommes und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt ihren Sitz. Die Region reicht von der holländischen Grenze bis zur Weser.

Produkte

Eine Zusammenstellung aller epd-Meldungen des Landesdienstes Niedersachsen-Bremen erscheint drei Mal wöchentlich als Newsletter. Die epd-Nachrichten umfassen aktuelle Meldungen zu den Themen Kirche, Gesellschaft, Soziales, Umwelt und Kultur.
Sie erhalten die epd-Nachrichten Online (als PDF-Datei). Der E-Mail-Versand der Online-Ausgabe erfolgt bis spätestens 16 Uhr. Ein Probeexemplar zum Download finden Sie hier.

Das Monatsabonnement kostet 15 €.

Agenturnutzung: Wenn Sie die Beiträge des epd-Landesdienstes zur Veröffentlichung nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an hannover@epd.de oder Telefon 0511 1241-701.

Themen
Kirche
Soziales
Ethik
Umwelt
Kultur
s:135:"Fast wäre Susanne Bei der Wieden Kirchenmusikerin geworden, doch dann war die Liebe zur Theologie doch stärker. (Foto vom 23.02.2021)";
Fast wäre Susanne Bei der Wieden Kirchenmusikerin geworden, doch dann war die Liebe zur Theologie doch stärker. Am 4. März stellt sich die 54-jährige Frankfurter Theologin zur Wahl als erste Kirchenpräsidentin der Evangelisch-reformierten Kirche mit Sitz in Leer.… ...
s:100:"Sabine Dreßler kennt sich aus in der reformierten Kirche - und zwar weltweit. (Foto vom 23.02.2021)";
Sabine Dreßler kennt sich aus in der reformierten Kirche - und zwar weltweit. Ob in Lübeck, Braunschweig, Hamburg, dem mecklenburgischen Bützow, dem ostfriesischen Greetsiel oder in Südafrika: In der reformierten Welt ist ihr Name auf nationaler und internationaler… ...
s:199:"Johann Daniel Noltenius (65) am 25.02.2021 in der Bremer Kirche Unser Lieben Frauen, die fuer den scheidenden Verwaltungschef der Bremischen Evangelischen Kirche Kraftquelle und Heimat zugleich ist. ";
Wenn die Sonnenstrahlen durch die berühmten Fenster des französischen Glaskünstlers Alfred Manessier in die Bremer Liebfrauenkirche fallen, wirkt der Innenraum wie verzaubert. Überall bunte Tupfen, die auf rotem Backstein leuchten, manchmal, durch die Glasbrechung,… ...
s:151:"Niedersachsen beginnt mit der Verteilung von zunächst fünf Millionen Corona-Schutzmasken an die rund 2.000 Schulen des Landes.  (Foto vom 01.02.2021)";
Niedersachsen beginnt mit der Verteilung von zunächst fünf Millionen Corona-Schutzmasken an die rund 2.000 Schulen des Landes. Diese erste Lieferung für Lehrerinnen und Lehrer umfasse 2,5 Millionen FFP2-Masken und 2,5 Millionen medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken,… ...
s:214:"Schutzbeauftragte Nicole Sambruno Spannhoff betrachtet mit Sorge, dass aufgrund der Corona-Pandemie weniger Menschen für notwendige Untersuchungen und Behandlungen zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. (18.02.2009)";
Niedersachsens Landespatientenschutzbeauftragte Nicole Sambruno Spannhoff betrachtet mit Sorge, dass aufgrund der Corona-Pandemie weniger Menschen für notwendige Untersuchungen und Behandlungen zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. "Die Angst vor einer Ansteckung in… ...
s:123:"Erneut sind am Mittwoch Flüchtlinge aus Griechenland am Flughafen Langenhagen bei Hannover angekommen. (Foto vom 09.09.20)";
Erneut sind am Mittwoch Flüchtlinge aus Griechenland am Flughafen Langenhagen bei Hannover angekommen. Mit einer Maschine aus Lesbos seien 122 Personen eingetroffen, die zunächst alle im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen untergebracht werden, teilte das… ...
s:224:"Mit Blick auf die bevorstehenden Bund-Länder-Beratungen zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie hat Negt eine breitere gesellschaftliche Beteiligung an künftigen Entscheidungsprozessen gefordert. (Foto vom 20.04.2020)";
Mit Blick auf die bevorstehenden Bund-Länder-Beratungen zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie hat der Sozialphilosoph Oskar Negt eine breitere gesellschaftliche Beteiligung an künftigen Entscheidungsprozessen gefordert. "Was zu kurz kommt, sind etwa die… ...
s:209:"Mit einer Kranzniederlegung in der Gedenkstätte Ahlem erinnern die Stadt und die Region Hannover am Mittwoch (3. März) an die Ermordung der Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten. (Foto vom 07.12.2017)";
Mit einer Kranzniederlegung in der Gedenkstätte Ahlem erinnern die Stadt und die Region Hannover am Mittwoch (3. März) an die Ermordung der Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten. Regionspräsident Hauke Jagau, Hannovers Bürgermeister Thomas Hermann (beide SPD… ...
s:195:"Ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie auch in Niedersachsen werden nach Einschätzung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) «die Hoffnungszeichen immer deutlicher». (Foto vom 28.04.18)";
Ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie auch in Niedersachsen werden nach Einschätzung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) "die Hoffnungszeichen immer deutlicher". "Die Zahl der Menschen, die infolge der Erkrankung sterben, gehen vor allem aufgrund der… ...
s:132:"Wenn der alte Bully als Elektroauto abgasfrei fährt, erfreut das Liebhaber und spart den Neubau eines Wagens. (Foto vom 17.10.1961)";
Elektroautos fahren sauber ohne Abgase, aber sie müssen mit hohem Energieaufwand produziert werden. Darunter leidet ihre Ökobilanz. Warum nicht einfach die alte Verbrennerkarosse in ein umweltfreundlicheres E-Mobil umbauen? In Seevetal bei Hamburg hat das Start-up "… ...
s:166:"Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist in Niedersachsen ein Wolf auf Grundlage einer zuvor erteilten
Ausnahmegenehmigung getötet worden. (Foto vom 17.08.2020)";
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist in Niedersachsen ein Wolf auf Grundlage einer zuvor erteilten Ausnahmegenehmigung getötet worden. Die Fähe wurde in der Nacht zu Sonnabend im Raum Ebstorf (Kreis Uelzen) erschossen, wie der Landkreis Uelzen am Montag… ...
s:183:"Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Ein digitaler Festakt am 1. März steht unter dem Motto «Nachhaltig in die Zukunft». (Foto vom 06.07.2016)";
Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Ein digitaler Festakt am Montag (1. März) steht unter dem Motto "Nachhaltig in die Zukunft". Die in Osnabrück ansässige DBU wurde als Stiftung bürgerlichen Rechts errichtet. Das… ...
s:199:"Die «Europäische Route des jüdischen Kulturerbes» soll auch in Deutschland als Themenpfad etabliert und beworben
werden, fordert der Verein «Global Partnership Hannover». (Foto vom 04.11.2018)";
Die "Europäische Route des jüdischen Kulturerbes" soll auch in Deutschland als Themenpfad etabliert und beworben werden, fordert der Verein "Global Partnership Hannover". Anknüpfungspunkte in der Bundesrepublik und auch in der niedersächsischen Landeshauptstadt gebe… ...
s:128:"Der Internationale Gospelkirchentag in Hannover wird wegen der Corona-Pandemie ein weiteres Mal verschoben. (Foto vom (22.09.18)";
Der Internationale Gospelkirchentag in Hannover wird wegen der Corona-Pandemie ein weiteres Mal verschoben. Das größte europäische Festival für Gospelmusik soll nun vom 16. bis 18. September 2022 in der niedersächsischen Landeshauptstadt stattfinden, wie die Stadt… ...
s:224:"Alles aufgebaut, aber noch sind die Türen aufgrund der Corona-Pandemie zu: In Cuxhavens Museum «Windstärke 10» wartet die Sonderausstellung «Abgetaucht!» darauf, dass das Haus wieder geöffnet werden darf. (04.09.2011)";
Alles aufgebaut, aber noch sind die Türen aufgrund der Corona-Pandemie zu: In Cuxhavens maritimem Museum "Windstärke 10" wartet die neue Sonderausstellung "Abgetaucht!" seit Sonntag darauf, dass das Haus wieder geöffnet werden darf. In der Schau, die bis zum 23.… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.