epd.de

Startseite überregional - Akkordeon

epd - Wir setzen Schwerpunkte

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine unabhängig arbeitende Nachrichtenagentur, die von der evangelischen Kirche getragen wird - seit mehr als 100 Jahren. Wir liefern Texte und Fotos aus Kirche und Religion, Ethik, Kultur, Medien und Bildung, Gesellschaft, Soziales und Entwicklung.

Redaktionen

Die epd-Zentralredaktion hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Redakteurinnen und Redakteure der sieben epd-Landesdienste berichten von mehr als 30 Standorten in Deutschland aus – von Kiel bis München, von Saarbrücken bis Dresden. Sie sind nah dran an Themen, Land und Leuten. Unsere Korrespondenten berichten aus der Bundeshauptstadt Berlin, der EU-Metropole Brüssel, aus Genf, Standort von UN-Organisationen und des Weltkirchenrats, sowie aus vielen Teilen der Welt wie Afrika und Lateinamerika.

Themen

Nachrichten, Berichte und Analysen des epd sind im deutschen Medienmarkt als hochwertige Produkte anerkannt und geschätzt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf ethischen Themen, bei denen verantwortliches Leben und nachhaltige Entwicklung im Mittelpunkt stehen.

  • Glaube und Kirche, Religion und Ethik sind Bereiche, in denen epd täglich seine Kernkompetenz beweist – mit christlichen Standpunkten und weltoffenen Perspektiven.
  • Sozialpolitik ist ebenfalls ein zentrales epd-Thema. Die Redaktionen und Korrespondenten in Bund, Ländern und bei der EU begleiten die Kernfragen zur Gestaltung der Gesellschaft. Der Fachdienst epd sozial bietet vertiefende Berichterstattung und Analysen.
  • Entwicklung hat epd global im Blick mit Mitarbeitern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie berichten über internationale Entwicklungsfragen, Konflikte und ökologische Herausforderungen.
  • Medien, Film und Kultur sind traditionelle epd-Markenzeichen. Die Journalisten der renommierten Fachpublikationen epd medien und epd Film sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Ihr Fachwissen kommt auch der Agentur zugute.
Unabhängig und überparteilich

Hochwertige, verständliche und eindeutige Nachrichten können nur in publizistischer Unabhängigkeit entstehen. Der Evangelische Pressedienst ist frei vom Einfluss politischer Interessen, Lobbygruppen oder Unternehmen.

Im kirchlichen Auftrag arbeitet epd in redaktioneller Freiheit unabhängig und überparteilich – ausschließlich der journalistischen Wahrhaftigkeit und Qualität verpflichtet. Das ist die Grundlage für publizistischen Erfolg, für gesellschaftliche Anerkennung und für Akzeptanz in der Medienbranche.

Die Nachrichtenprofis des epd orientieren sich an den Standards der deutschsprachigen Agenturen und den Bedürfnissen der Kunden. Als Dienstleistungsunternehmen richten wir uns an den Erfordernissen des Medienmarktes aus.

Guter Journalismus ist seit mehr als einem Jahrhundert epd-Tradition. Nach der Gründung des Evangelischen Preßverbandes (EPD) im Jahr 1910 in Wittenberg wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Agenturbetrieb aufgenommen. Damit ist der Evangelische Pressedienst die älteste der bestehenden deutschen Nachrichtenagenturen.

Kunden

Die wichtigsten Kunden sind die Redaktionen von Tageszeitungen, Hörfunk, Fernsehen und Online-Diensten. epd erreicht Tag für Tag mehr als 85 Prozent der Tageszeitungsauflage in Deutschland.

Bundesweite Verbreitung – föderale Struktur

Hinter der Marke epd stehen acht Medienunternehmen, die in der epd-Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen sind: das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt am Main für die Zentralredaktion sowie die Träger der sieben Landesdienste. Sie werden jeweils von den evangelischen Kirchen in ihrem Gebiet getragen.

Die epd-Arbeitsgemeinschaft trägt dafür Gewähr, dass der Evangelische Pressedienst flächendeckend nach denselben Standards und mit der gleichen Qualität berichtet. Sie organisiert gemeinsam das Marketing der epd-Agenturdienste.

Themen
Kirche
Soziales
Medien
Kultur
Entwicklung
s:77:"Bettina Limperg und Thomas Sternberg bei der Eröffnung der Geschäftsstelle.";
Der 3. Ökumenische Kirchentag ist in Frankfurt angekommen: Die Geschäftsstelle des Kirchentags wurde am 6. Februar in Frankfurt am Main offiziell eröffnet. Das kirchliche Großereignis findet vom 12. bis 16. Mai 2021 statt. Frankfurt habe viele Gesichter, sagte die… ...
s:31:"Die "Poseidon" im Kieler Hafen.";
Das kirchliche Bündnis "United4Rescue" ist bei seinen Plänen für eine eigene Rettungsmission im Mittelmeer einen Schritt weiter. Das Bündnis hat das Kieler Forschungsschiff "Poseidon" erworben, wie es am 31. Januar selbst mitteilte. Am Vortag endete das… ...
s:59:"Protest vor Beginn der Synodalversammlung zum Synodalen Weg";
Zum Auftakt des innerkatholischen Reformprozesses hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, die Notwendigkeit von Veränderungen betont. Die Kirche brauche einen Neuanfang, sagte Marx am 30. Januar im Gottesdienst vor Beginn der… ...
s:46:"WLAN in Pflegeheimen ist noch kein Standard.";
Das Internet gilt als Tor in die Welt. Doch viele Senioren, die ihren Lebensabend in deutschen Pflegeheimen verbringen, können nicht chatten, E-Mails schreiben oder sich für Onlinespiele begeistern. Denn die meisten Einrichtungen sind gar nicht online. WLAN, im… ...
s:73:"Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland beträgt 9,35 Euro pro Stunde.";
Es ist eine ehemalige Bundesarbeitsministerin, die das Thema in Brüssel auf die Agenda gesetzt hat: Ursula von der Leyen. Als die CDU-Politikerin sich im Sommer 2019 um das Amt der EU-Kommissionschefin bewarb, kündigte sie in ihren "Politischen Leitlinien" an: "… ...
s:37:"Krankenpflege-Ausbildung (Archivbild)";
Daniel ist an beiden Armen bis zum Handgelenk tätowiert. Durch seine Nase trägt er einen Ring. Auch Luise ist gepierct, hat ihre Haare weißblond gefärbt. Die beiden jungen Erwachsenen arbeiten in der Pflege. Und sie sind seit neuestem Teil des Instagram-Accounts "… ...
s:161:"Joerg Niesner ist Pfarrer und unterwegs auf Instagram und tellonym.me, wo er sich als @wasistdermensch Zeit nimmt für Lebens- und Sinnfragen seiner Follower. ";
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat unter dem Namen "yeet" ein Netzwerk von Influencern gestartet, um bei jungen Menschen Interesse an Themen rund um den christlichen Glauben zu wecken. Wie das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in… ...
s:23:"Heinrich Bedford-Strohm";
Hass und Verrohung im Netz stoßen zunehmend auf Widerstand. Wie das Internet zu einem friedlicheren Ort werden kann und was die Kirche dazu beitragen kann, sagte der evangelische Landesbischof und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD),… ...
Denis Krick wird Leiter Digitale Kommunikation im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP). Der 47-jährige Journalist aus Hannover wechselt vom "RedaktionsNetzwerk Deutschland" der Verlagsgruppe Madsack nach Frankfurt am Main, wie das GEP am 27. Januar… ...
s:37:"Lindbergh-Ausstellung im Kunstpalast ";
Bevor er im September 2019 starb, hatte der Modefotograf Peter Lindbergh noch eine eigene Ausstellung selbst kuratiert. "Als ich meine Fotos das erste Mal an der Wand im Ausstellungsmodell gesehen habe, habe ich mich erschreckt, aber auch positiv", war seine… ...
s:135:"Experimentelle Farbrekonstruktion der Statue einer Frau, die sich in einen Mantel hüllt (sog. Kleine Herkulanerin, Delos, 2 Jh.v.Chr.)";
Bunt bemalte griechische und römische Skulpturen der Antike sind ab dem 30. Januar in der Liebieghaus-Skulpturensammlung in Frankfurt am Main zu sehen. Die Wanderausstellung "Bunte Götter - Golden Edition" präsentiere in einer erweiterten Fassung neue Erkenntnisse… ...
s:67:"Linda McCartneys Fotografien von Rockstars der 1960er in Oberhausen";
Wie Fotos Musikgeschichte dokumentieren, zeigt die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen. Die Fotografin Linda McCartney, Ehefrau des Beatles-Musikers Paul McCartney, hatte die Größen aus Rock und Pop der späten 60er Jahre vor der Linse. 180 ihrer Bilder sind bis 3. Mai… ...
s:152:"Zwei Tage nach seiner Freilassung wird Nelson Mandela - hier mit seiner Frau Winnie - bei seiner Ankunft in Johannesburg am 13.2.1990 jubelnd begrüßt.";
Nelson Mandela hat nur wenige Stunden geschlafen. Um halb fünf am Morgen wacht er auf, macht - wie er sich er sich es über Jahrzehnte in Haft angewöhnt hat - einige Übungen, wäscht sich, frühstückt. Danach setzt er sich an die Arbeit. Eine Rede muss noch geschrieben… ...
s:63:"Banner mit Porträt von Präsident Jair Bolsonaro (Archivbild).";
Brasilien hat eines der ungerechtesten Bildungssysteme weltweit. Wer Geld hat, zahlt eine teure Privatschule für sein Kind. Der Rest - immerhin mehr als 80 Prozent der Bevölkerung - muss die oftmals prekären öffentlichen Schulen nutzen. Dabei wird die Kluft immer… ...
s:23:"Ernesto Cardenal (2014)";
Idol der einen - Ärgernis der anderen: Ernesto Cardenal gehört zu den wichtigsten Persönlichkeiten des kulturellen Lebens in Lateinamerika. In Deutschland ist der Dichter, Theologe und Querdenker mit Baskenmütze auf rebellischem Haar eine Symbolfigur der Linken. Nun… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.