epd.de

Startseite überregional - Akkordeon

epd - Wir setzen Schwerpunkte

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine unabhängig arbeitende Nachrichtenagentur, die von der evangelischen Kirche getragen wird - seit mehr als 100 Jahren. Wir liefern Texte und Fotos aus Kirche und Religion, Ethik, Kultur, Medien und Bildung, Gesellschaft, Soziales und Entwicklung.

Redaktionen

Die epd-Zentralredaktion hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Redakteurinnen und Redakteure der sieben epd-Landesdienste berichten von mehr als 30 Standorten in Deutschland aus – von Kiel bis München, von Saarbrücken bis Dresden. Sie sind nah dran an Themen, Land und Leuten. Unsere Korrespondenten berichten aus der Bundeshauptstadt Berlin, der EU-Metropole Brüssel, aus Genf, Standort von UN-Organisationen und des Weltkirchenrats, sowie aus vielen Teilen der Welt wie Afrika und Lateinamerika.

Themen

Nachrichten, Berichte und Analysen des epd sind im deutschen Medienmarkt als hochwertige Produkte anerkannt und geschätzt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf ethischen Themen, bei denen verantwortliches Leben und nachhaltige Entwicklung im Mittelpunkt stehen.

  • Glaube und Kirche, Religion und Ethik sind Bereiche, in denen epd täglich seine Kernkompetenz beweist – mit christlichen Standpunkten und weltoffenen Perspektiven.
  • Sozialpolitik ist ebenfalls ein zentrales epd-Thema. Die Redaktionen und Korrespondenten in Bund, Ländern und bei der EU begleiten die Kernfragen zur Gestaltung der Gesellschaft. Der Fachdienst epd sozial bietet vertiefende Berichterstattung und Analysen.
  • Entwicklung hat epd global im Blick mit Mitarbeitern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie berichten über internationale Entwicklungsfragen, Konflikte und ökologische Herausforderungen.
  • Medien, Film und Kultur sind traditionelle epd-Markenzeichen. Die Journalisten der renommierten Fachpublikationen epd medien und epd Film sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Ihr Fachwissen kommt auch der Agentur zugute.
Unabhängig und überparteilich

Hochwertige, verständliche und eindeutige Nachrichten können nur in publizistischer Unabhängigkeit entstehen. Der Evangelische Pressedienst ist frei vom Einfluss politischer Interessen, Lobbygruppen oder Unternehmen.

Im kirchlichen Auftrag arbeitet epd in redaktioneller Freiheit unabhängig und überparteilich – ausschließlich der journalistischen Wahrhaftigkeit und Qualität verpflichtet. Das ist die Grundlage für publizistischen Erfolg, für gesellschaftliche Anerkennung und für Akzeptanz in der Medienbranche.

Die Nachrichtenprofis des epd orientieren sich an den Standards der deutschsprachigen Agenturen und den Bedürfnissen der Kunden. Als Dienstleistungsunternehmen richten wir uns an den Erfordernissen des Medienmarktes aus.

Guter Journalismus ist seit mehr als einem Jahrhundert epd-Tradition. Nach der Gründung des Evangelischen Preßverbandes (EPD) im Jahr 1910 in Wittenberg wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Agenturbetrieb aufgenommen. Damit ist der Evangelische Pressedienst die älteste der bestehenden deutschen Nachrichtenagenturen.

Kunden

Die wichtigsten Kunden sind die Redaktionen von Tageszeitungen, Hörfunk, Fernsehen und Online-Diensten. epd erreicht Tag für Tag gut zwei Drittel der Tageszeitungsauflage in Deutschland.

Bundesweite Verbreitung – föderale Struktur

Hinter der Marke epd stehen acht Medienunternehmen, die in der epd-Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen sind: das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt am Main für die Zentralredaktion sowie die Träger der sieben Landesdienste. Sie werden jeweils von den evangelischen Kirchen in ihrem Gebiet getragen.

Die epd-Arbeitsgemeinschaft trägt dafür Gewähr, dass der Evangelische Pressedienst flächendeckend nach denselben Standards und mit der gleichen Qualität berichtet. Sie organisiert gemeinsam das Marketing der epd-Agenturdienste.

Themen
Kirche
Soziales
Medien
Kultur
Entwicklung
s:46:"Bischöfin Fehrs feierte ihren 60. Geburtstag.";
Die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs hat am 12. September ihren 60. Geburtstag mit einer Mittagsandacht im Michel gefeiert. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche kamen, um der Bischöfin zu gratulieren, wie die Nordkirche mitteilten. Zu den… ...
s:34:"Gedenkgottesdienst im Aachener Dom";
„Schreien will ich zu dir Gott, mit verwundeter Seele, doch meine Worte gefrieren mir auf der Zunge.“ Diese Worte ziehen sich wie ein roter Faden durch den ökumenischen Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe Mitte Juli. Es ist ein Vers aus dem „… ...
s:28:"Pfarrerin Bettina Klünemann";
Die evangelische Flughafenpfarrerin Bettina Klünemann hat sich besorgt gezeigt über den Zustand vieler evakuierter Menschen aus Afghanistan, die auf dem Frankfurter Flughafen ankommen. „Die Menschen sind völlig erschöpft von ihrem Kampf ums Überleben“, sagte sie dem… ...
s:31:"QR-Rettungswagen der Johanniter";
Rettungssanitäter Kevin Grigorian kann sich noch gut an die Situation mit dem Motorradfahrer erinnern, der schwer gestürzt war - und zwar mitten im Stadtverkehr, unweit einer dieser gewaltigen Berliner Kreuzungen mit vier Tramhaltestellen. Als er mit seinem… ...
s:51:"Ambulante Altenpflege in Corona-Zeiten (Archivbild)";
Erschöpfte Pflegekräfte, isolierte Heimbewohner, verzweifelte Angehörige - die Corona-Pandemie hat die Nöte in der Altenpflege grell ausgeleuchtet. Neu sind sie nicht. Die große Koalition hatte beim Regierungsantritt im März 2018 viel versprochen: ein Sofortprogramm… ...
s:20:"Arwed Marquardt (l.)";
Der kleine Boxhandschuh am Rückspiegel baumelt hin und her, als Arwed Marquardt mit seinem Auto auf den Parkplatz vor einer Industriehalle direkt am Mittellandkanal einbiegt. Hier ist das Domizil von „Crossfit Minden“, und wer Sport vor allem vom heimischen Sofa aus… ...
s:33:"Netzwerkkabel an Internet-Servern";
Die Ausstattung und Versorgung der Deutschen mit dem Internet ist laut einer Unesco-Untersuchung gut. In allen zentralen Kategorien der Digitalisierung wie etwa Recht, Offenheit, Zugang und gesellschaftliche Rahmenbedingungen seien „zukunftweisende… ...
s:16:"Margot Käßmann";
Die evangelische Theologin Margot Käßmann macht ab September einen neuen Podcast. Zusammen mit dem Journalisten Tobias Glawion wird sie vom 1. September an alle zwei Wochen mittwochs eine neue Podcast-Folge veröffentlichen, wie die Verlagsgruppe Droemer Knaur am 20… ...
s:42:"Der Rundfunkbeitrag wird nun doch erhöht.";
Vor dem Bundesverfassungsgericht kassierte die Landesregierung von Sachsen-Anhalt eine Schlappe: Die Blockade der Beitragserhöhung durch die nicht erfolgte Abstimmung über den Medienänderungsstaatsvertrag im Landtag verstieß gegen die Rundfunkfreiheit und war somit… ...
s:76:"Die Bundeskunsthalle zeigt eine Retrospektive über Rainer Werner Fassbinder";
Rainer Werner Fassbinder (1945-1982) lebte schnell. In seinen nur 37 Lebensjahren schuf er eine ungeheuer große Zahl an Filmen und Theaterstücken. Sein Rezept sei unter anderem seine äußerst strukturierte Arbeitsweise gewesen, lautet die These der Ausstellung „… ...
s:73:"Modell der Fortuna für  das Charlottenburger Schloss von Richard Scheibe";
Ein Foto zeigt, wie im Hof des Bendlerblocks in Berlin 1953 eine schwere Skulptur aufgestellt wird. Die überlebensgroße Bronzefigur von Richard Scheibe, ein Jüngling mit gefesselten Händen, erinnert an den Umsturzversuch vom 20. Juli 1944 mit dem gescheiterten… ...
s:32:"Friedhof "Am Judensand" in Mainz";
Der Grabstein ist mehr als 800 Jahre alt, die hebräische Inschrift verwittert: „Unser Meister Menachem, der Sohn des Jaakow, Vater der Weisheit, Lehrer, Ausleger und Dichter - und an nichts mangelte es ihm.“ Die Zeilen erinnern an Menachem ben Jaakow, einen einst… ...
s:42:"Übung der mobilen nigrischen Grenzeinheit";
Unweit der Grenze zum Nachbarland Nigeria hält die Patrouille in der staubigen Hitze ein Auto an. Die Polizistinnen und Polizisten aus Niger kontrollieren die Dokumente der Insassen, tasten sie ab, durchsuchen das Fahrzeug. Der Fahrer schreit aggressiv herum, die… ...
Scharia bezeichnet das islamische Rechtssystem, das jedoch nicht einheitlich kodifiziert ist. Das Wort kommt aus dem Arabischen und hat sich als Begriff für die „göttliche Ordnung“ durchgesetzt. Fast alle islamischen Staaten wenden die Scharia aber nur im Personen-… ...
s:35:"Unterricht in einer Schule in Sanam";
Der 16-jährige Bashir Yusuf ist im Literaturunterricht ganz bei der Sache. Bei deutlich über 40 Grad Celsius ist das keine Selbstverständlichkeit, aber in seinem Kassenzimmer ist die Temperatur dank einiger Deckenventilatoren erträglich. Die Solaranlage, die den… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.