epd vor Ort


Göttingen
Göttingen
Braunschweig
Braunschweig
Hannover
Hannover
Osnabrück
Osnabrück
Bremen
Oldenburg
Oldenburg

Landesdienst Niedersachsen-Bremen

Der epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen reicht von dem traditionsreichen Studentenort Göttingen über den Stadtstaat Bremen bis zu den ostfriesischen Inseln. In Hannovers Altstadt gleich neben der Marktkirche hat die Zentrale des Landesdienstes ihren Sitz. Hier arbeiten die Kolleginnen und Kollegen aus den Regionalredaktionen und Korrespondentenbüros in Braunschweig, Bremen, Göttingen-Hildesheim, Lüneburg, Oldenburg-Ostfriesland und Osnabrück zu.
 
Die Berichterstattung mit rund 5.000 Meldungen im Jahr ist geprägt von sozialen Themen wie Armut und Reichtum in Stadt und Land. Zum... mehr

Kostenlos testen: Nachrichten epd Niedersachsen-Bremen

Schwerpunkte

Wer die Beiträge und Diskussionen zum Reformationsjubiläum in diesem Jahr verfolgt, könnte den Eindruck gewinnen, die Glaubensrevolution vor 500 Jahren hätten allein...mehr

Der Reformator Martin Luther (1483-1546) auf der linken Seite, ein nahezu vollständig durchtrenntes Kirchenschiff in der Mitte, und rechts der Papst. "Quasi mit...mehr

Lutheraner und Katholiken waren nach Einschätzung des Emder Regionalbischofs Detlef Klahr "nie näher beieinander als heute". Das habe sich bei Begegnungen in jüngster...mehr

Die Braunschweiger Flüchtlingshilfeeinrichtung "Refugium" will sich gegen zunehmende Drohungen und Beleidigungen wehren. Im vergangenen Jahr seien mehr als 50 anonyme...mehr

Vanessa Münstermann gibt nicht auf. "Ich habe ein verbranntes Gesicht - na und? Ich fühle mich trotzdem schön", sagt die 28-Jährige aus Hannover. Vor genau einem Jahr...mehr

Die Diakonie in Hannover schafft eine zentrale Anlaufstelle für wohnungslose Menschen. Dafür mietet das Diakonische Werk zum 1. August eine neue Immobilie in der...mehr

Vertreter von Judentum, Christentum und Islam sowie Wissenschaftler und Politiker wollen sich während eines Kongresses in Osnabrück mit dem Reformpotential dieser...mehr

Ernst und mit weit aufgerissenen Augen blickt das Baby dem Betrachter entgegen. Das Gemälde zeigt übergroß seinen dunkelbraunen Kopf. Ein Handtuch ist schützend darum...mehr

Der Streit um Abtreibungen in der Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg ist vorerst beendet. Patientinnen könnten dort auch zukünftig Schwangerschaftsabbrüche nach dem...mehr

Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Niedersachsen fordert eine nachhaltige Entsorgung der beim Rückbau von Atomkraftwerken anfallenden Reststoffe. Auch beim AKW-Rückbau...mehr

40 Jahre nach der Benennung Gorlebens zum Atomstandort hat Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) den Anti-Atom-Protest im Wendland gewürdigt. Es sei...mehr

Die rote Rose wird nach Erfahrungen der hannoverschen Floristmeisterin Brigitte Feldkamp noch immer von den meisten Menschen als Symbol der Liebe verstanden. "Das ist...mehr

Die oft mit Diskriminierung und Ausgrenzung verbundenen Lebensgeschichten von Roma in Europa werden in einem neuen Theaterstück am Braunschweiger Staatstheater erzählt....mehr

Das Kunstmuseum Wolfsburg widmet dem südafrikanischen Fotografen Pieter Hugo ab diesem Sonntag eine eigene Sonderausstellung. In rund 250 Stillleben und...mehr

Die Bedeutung von Zeichnungen in der Arbeit des Bildhauers sind das Thema einer Sonderausstellung, die von Sonntag an im Bremer Gerhard-Marcks-Haus zu sehen ist. Unter...mehr

Termine

Wichtige Termine, für die der Landesdienst eine Berichterstattung plant.

Internet-Links

Internet-Links für Niedersachsen und Bremen

Audioservice

Ein Service vom epd Niedersachsen-Bremen und dem Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen

Archiv

Beiträge aus dem epd-Landesdienst Niedersachsen/Bremen. Zugang als registrierter Nutzer und als Gast.

x Jetzt bestellen ... Mit dem Nachrichtendienst erhalten Sie die wichtigsten Meldungen des epd Niedersachsen-Bremen Zu den Produkten