aktuelles Heft (48)

Prämissen, Perspektiven, Parteilichkeit. Einblicke in Diskurse und Erfahrungen der Jungen- und Männerarbeit. Fachtagung »ZEHN« anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V., Evangelische Akademie Meißen, 15.-16.6.2016

Christian Kurzke: Vorwort                                                                                     
 
Christian Kurzke:
10 Jahre LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V.
Ein Porträt aus der Perspektive eines Vorstandes                                                          
 
Christian Kurzke:
Ohne »Gender-Aspekte« wird es unprofessionell. Die Notwendigkeit der Einbindung von Gender-Thematiken in die Arbeit der Evangelischen Akademie Meißen  
 
Einführung in die Jungensozialisation                                                                      
 
Peter Bienwald, Jan Wienforth:
Provokationen für die Jungen*arbeit!?                                                                      
 
Kai Dietrich:
Weiße Männer werden wollen – Jungenarbeit als Pädagogik gegen Rassismus und Neonazismus                                                                                                         


Frank Scheinert, Dag Schölper, Torsten Weber:
Bestandsaufnahme, Perspektiven und Positionen für eine Männerarbeit mit Profil
 
Olaf Jantz:
Migration und Männlichkeiten – Jungen und männliche Jugendliche aus dem Blickfeld von Mehrfachzugehörigkeiten                                                       


Bernard Könnecke:
Männliche Jugendliche als Betroffene von sexualisierter Gewalt – Ergebnisse einer Studie und Schlussfolgerungen für die pädagogische (Jungen*-)Arbeit                          
 
Marc Melcher:
Projekt »Daddy, be cool! – Wenn ich einmal Vater bin.«                                           


Eberhard Schäfer, Marc Schulte:
Stark und verantwortlich – engagiert Vater bleiben nach der Trennung. Arbeit mit Vätern in Trennungssituationen im Väterzentrum Berlin                              

Autorenverzeichnis

Originaltexte aus Kirche, Religion und Gesellschaft

Wichtige Originaltexte aus Kirche, Religion und Gesellschaft werden im wöchentlich erscheinenden Fachdienst epd Dokumentation wiedergegeben. Ergänzend zur journalistischen Tagesaktualität bietet dieser Dienst den fundierten Hintergrund für alle, die tiefer in Themen einsteigen wollen. Wegweisende Beiträge aus Theologie und Sozialwissenschaft, Texte der Evangelischen Kirche in Deutschland und ihrer Landeskirchen und Werke sowie aus der Ökumene werden in epd Dokumentation präsentiert. Die wichtigsten Referate von Kirchentagen und Synoden werden ebenso dokumentiert wie zentrale Reden aus der Bundespolitik.

mehr
Testen Sie jetzt kostenlos: epd Dokumentation

Schwerpunkte

Selten hat eine theologische Debatte so viel öffentliches Aufsehen erregt wie die über die Thesen des Berliner Professors Notger Slenczka zum Alten Testament.

...mehr

Auf der Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen in Busan (Korea) wurde im November 2013 zu einem »Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens«...mehr

In einer teilweise erregten Debatte hat sich der Bundestag am 2. Juli mit den Vorschlägen zur Neuregelung der Suizidbeihilfe befasst. Gegner und Befürworter einer...mehr

In die Diskussion um das kirchliche Arbeitsrecht ist seit dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts von 2012 Bewegung gekommen. Die EKD hat mit ihrem Rahmengesetz vom November 2013...mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen den Hunger. »Das Recht auf Nahrung zählt zu den am häufigsten verletzten...mehr

Termine

Eine Übersicht  wichtiger Sitzungsterminen von Gremien der evangelischen Kirche im Jahr 2016 finden Sie hier.

Internet-Links

Internet-Links zu interessanten Websites zu Kirche und Religion.

Übersicht

Die Ausgaben von epd Dokumentation auf einem Blick.

Archiv

Beiträge aus epd-Dokumentation seit 2001. Zugang für registrierte Nutzer und als Gast.