TAGEBUCH: Der Welterklärer. Die Karten des Jean-Christophe Victor
DEBATTE: Zwischen Aufbruch und Ernüchterung - Die Medienbranche in Myanmar - Dominik Speck
DEBATTE: Viel Harmonie - Musik in Kulturradios als störungsfreier Soundstream - Henriette Pfaender
INLAND: Medienaufsicht duldet Übertragung der Handball-WM im Internet
INLAND: Deutschlandradio-Staatsvertrag tritt im September in Kraft
INLAND: Deutschlandfunk plant werktägliches Medienmagazin
INLAND: Lobby-Vorwürfe: "Zeit"-Journalisten müssen Satire ertragen
INLAND: Deutsche Redaktionen treten Faktencheck-Netzwerk bei
INLAND: Syrischer Flüchtling verklagt Facebook wegen "Fake-News"
INLAND: Katholischer Medienbischof fordert Bewegung gegen "Fake News"
INLAND: Thierse ermutigt zu Widerstand gegen Hetze im Netz
INLAND: "Journalist"-Streit: Rommerskirchen verliert gegen DJV
INLAND: Rechnungshöfe nehmen MDR-"Tatorte" unter die Lupe
INLAND: Funkhaus Europa benennt sich in Cosmo um
INLAND: Anzeige gegen früheren Radiomoderator Hörig
INLAND: "Sächsische Zeitung" kooperiert mit "Tagesspiegel"
INLAND: Medienethikerin: Journalisten müssen Berichterstattung erklären
INLAND: 20 Jahre KiKA: Thüringer CDU fordert mehr Eigenproduktionen
INLAND: Heinrich Breloer dreht Dokudrama über Bertolt Brecht
INLAND: Recherchebüro plant Haus für gemeinnützigen Journalismus
INLAND: "Evangelium Pasolini" ist Hörspiel des Jahres
INLAND: "In darkness let me dwell" ist Hörspiel des Monats Dezember
INTERNATIONALES: Norwegen schaltet UKW-Übertragung ab
INTERNATIONALES: RTVE muss 220.000 Euro Strafe wegen Schleichwerbung zahlen
INTERNATIONALES: Facebook will Kooperationen mit Redaktionen vertiefen
INTERNATIONALES: Weißrussland: Regimekritischer Sender Belsat in Gefahr
INTERNATIONALES: Frankreich: TF1 und France 2 büßen Marktanteile ein
INTERNATIONALES: Gambische Regierung schließt unabhängige Radiosender
INTERNATIONALES: Reporter ohne Grenzen beklagt Repressionen in Algerien
KRITIK: VOR-SICHT: "Das Sacher. In bester Gesellschaft" von Dornhelm/Döhnert (ZDF/ORF)
KRITIK: "Der mit dem Schlag" von Becker/Jeltsch (ARTE/ZDF)
KRITIK: "Spuren der Rache" von Müllerschön/Burck (ARD/Degeto)
KRITIK: "Magda macht das schon" von Wacker/Zingelmann/Andrae/Ritter (RTL)
KRITIK: "Annemie Hülchrath & Til Schweiger" und "Annemie Hülchrath & Ute Lemper" mit Cordula Stratmann (WDR)
KRITIK: "Bubis - Das letzte Gespräch" von Behre/Morell (ARD/HR/NDR/RBB)
KRITIK: "Schicht im Schacht“ von Gisbert Baltes (WDR)
KRITIK: "Call Me Moses" von Werner Fritsch (HR2-Kultur)
DOKUMENTATION: "Die Zeit läuft uns davon" - Niki Stein über die Notwendigkeit eines wirksamen Urheberrechts

epd medien @ twitter

Fachdienst über die ganze Medienbranche

Der renommierte Fachdienst epd medien informiert tiefschichtig über das aktuelle Geschehen, Trends und Hintergründe in Sendern und Verlagen, in Politik und Verbänden. Der umfassende Nachrichtenteil enthält das Neueste aus Medienpolitik, Sender- und Programmentwicklung. Leitartikel liefern Analysen, Hintergründe und Kommentare. Interviews und Gastbeiträge präsentieren die Positionen von Verantwortlichen und Experten aus erster Hand. Die Redaktion ist bekannt für ihre hervorragenden Quellen, für gründliche und investigative Recherche und für unabhängige Programmbeobachtung durch anerkannte... mehr

Testen Sie jetzt kostenlos: epd medien

Schwerpunkte

Das Medienjahr 2016 endete, wie es begonnen hatte: mit schrillen, manchmal hysterischen, meist erschreckend undifferenziert geführten Debatten darüber, wie die Medien...mehr

Zwei Tage danach war das vernichtende Urteil gefällt: "Die ARD-Nachrichtenredaktion weiß nicht mehr, was relevant ist und was nicht", konstatierte Michael Hanfeld in der...mehr

"Eine Schatztruhe für Psychologen": So nennt die AfD Funk. Das öffentlich-rechtliche Jugendangebot diffamiere das bürgerliche Lager auf abstoßende Weise, kritisierte der...mehr

Der "Tatort" am Sonntagabend im Ersten ist eines der wenigen Rituale, das deutsche Fernsehzuschauer noch pflegen. Eine "Tatort"-Folge erreichte im Jahr 2015 im Schnitt 9,...mehr

Der Dokumentarfilmer Ashwin Raman (70) berichtet seit mehr als 45 Jahren aus den Krisenregionen dieser Welt. Der Reporter indischer Herkunft ist ein Einzelkämpfer, der...mehr

Lange hat es gedauert, bis das sogenannte Junge Angebot von ARD und ZDF Wirklichkeit werden konnte. Immer wieder hatten Medienpolitiker einen öffentlich-rechtlichen...mehr

Auch wenn sie keineswegs so gut war, die alte Zeit, wie sie in nostalgischer Erinnerung gern beschworen wird: als schwelgerisch ausstaffierte Rückschau ist sie nicht...mehr

Verblichen ist nicht nur der Divenglanz, der einst Anneliese Behrens' (Hannelore Elsner) Aura ausmachte, aus der Mode gekommen wirkt auch der opulente Pelz, den der...mehr

Es ist bemerkenswert, mit welcher Verve der Privatsender RTL zurzeit olle Kamellen ausgräbt. Unter dem neu belebten Sendernamen RTLplus werden verstaubte Formate...mehr

Die Deutsche Kreditbank (DKB) darf die anstehenden WM-Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft trotz fehlender Sendelizenz im Internet übertragen. Die...mehr

ARD und ZDF müssen bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 auch um die Rechte für die Kurzberichterstattung etwa in Nachrichtensendungen bangen. Nach Einschätzung des...mehr

Die ARD will sich zu einem öffentlich-rechtlichen Content-Netzwerk weiterentwickeln. Die Herausforderung liege darin, "ein den Bedürfnissen und Erwartungen der Nutzer...mehr

Norwegen hat als erstes Land weltweit mit der Abschaltung der analogen Radio-Übertragung begonnen. Am 11. Januar um 11:11 Uhr wurde die UKW-Übertragung in der Provinz...mehr

Die britische Regierung hat die neue BBC-Charter veröffentlicht, die am 1. Januar in Kraft getreten ist. Die Royal Charter ist das Gesetz, auf dem die Finanzierung und...mehr

Der Medienkonzern Axel Springer bringt seine mobile Nachrichtenplattform "Upday" nach Spanien und Italien. Im ersten Halbjahr 2017 würden in den beiden Ländern...mehr

Tagebuch

Die wöchentliche Kolumne aus den Untiefen der Medienwelt.

zum Tagebuch

Altpapier-Blog

Montag bis Freitag: Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. 

Film

epd Film, die aktuelle Filmzeitschrift des Evangelischen Pressedienstes. Für Kinogänger und Filmfans.

Archiv

Beiträge aus epd medien seit 1996. Zugang als registrierter Nutzer und als Gast.