TAGEBUCH: Radio im Hinterland. Ein Stück Mediengeschichte aus der Provinz
DEBATTE: Die Gatekeeper sind da - Die ersten Wochen auf Funk - Dominik Speck
DEBATTE: Nähe und Offenheit - Das Fernsehfilm-Festival Baden-Baden 2016 - Volker Bergmeister
INLAND: Olympische Spiele ab 2018 nicht mehr bei ARD und ZDF
INLAND: ARD dementiert Spekulationen über Fusion der Rundfunkanstalten
INLAND: Deutsche Welle kann 2017 deutlich mehr Geld ausgeben
INLAND: Privatradios fordern Staatsvertrag für digitales Radio
INLAND: Bundeseinheitlicher Presseausweis kommt wieder
INLAND: Bundestag darf über Ermittlungsverfahren schweigen
INLAND: Bundespressekonferenz entschuldigt sich für Satire-Beitrag
INLAND: VG Wort beschließt Korrektur-Verteilungsplan
INLAND: Studie übt Kritik an TV-Berichten zu Kölner Silvesternacht
INLAND: Migranten sollten stärker an Berichterstattung mitwirken
INLAND: 56 Prozent der Jugendlichen hören täglich Radio
INLAND: Studie: Google und Facebook wichtige Informationsquellen
INLAND: Internetinitiative kämpft gegen Falschmeldungen im Internet
INLAND: Studie: Internetkompetenz der Deutschen gering ausgeprägt
INLAND: Studie: Fast alle Online-Videos werden per YouTube verbreitet
INLAND: DJV-Landeschef kritisiert Arbeitsbedingungen für Journalisten
INLAND: Gottschalk moderiert Familien-Show "Little Big Shots" bei Sat.1
INLAND: Söhnen wird Präsident des Medienschiedsgerichts
INLAND: Fernsehfilmpreis für ersten Teil der NSU-Trilogie
INTERNATIONALES: Polens Regierung setzt kritische Printmedien unter Druck
INTERNATIONALES: "Charlie Hebdo" startet Ausgabe in Deutschland
INTERNATIONALES: Bulgarische Medien wettern gegen deutsches Fernsehen
INTERNATIONALES: Türkische WDR-Reporterin Kamer wieder freigelassen
INTERNATIONALES: Journalisten in Myanmar wegen Beleidigung angeklagt
INTERNATIONALES: ROG kritisiert intransparente Besitzstrukturen auf den Philippinen
KRITIK: VOR-SICHT: "Tatort: Wofür es sich zu leben lohnt" von Goette/Ramesh (ARD/SWR)
KRITIK: "Wellness für Paare" von Jan Georg Schütte (ARD/WDR)
KRITIK: "My Idiot Friend" mit Klaas Heufer-Umlauf und Joachim Winterscheidt (ProSieben)
KRITIK: "Was wurde aus der Sowjetunion?" von Artem Demenok (ARD/RBB)
KRITIK: "Vom Töten leben" von Wolfgang Landgraeber (WDR)
KRITIK: "Die Story im Ersten: Whistleblower" von Sebastian Bellwinkel (ARD/NDR)
KRITIK: "Drama Lehrling" von Gudrun Thoma und Sebastian Schütz (SWR)
KRITIK: "Die Brunnenhalle" von Iris Drögekamp und Sibylle Lewitscharoff (SWR2)
DOKUMENTATION: "Atmosphäre der Angst" - Der Journalist Kürsat Akyol über die Situation in der Türkei

epd medien @ twitter

Fachdienst über die ganze Medienbranche

Der renommierte Fachdienst epd medien informiert tiefschichtig über das aktuelle Geschehen, Trends und Hintergründe in Sendern und Verlagen, in Politik und Verbänden. Der umfassende Nachrichtenteil enthält das Neueste aus Medienpolitik, Sender- und Programmentwicklung. Leitartikel liefern Analysen, Hintergründe und Kommentare. Interviews und Gastbeiträge präsentieren die Positionen von Verantwortlichen und Experten aus erster Hand. Die Redaktion ist bekannt für ihre hervorragenden Quellen, für gründliche und investigative Recherche und für unabhängige Programmbeobachtung durch anerkannte... mehr

Testen Sie jetzt kostenlos: epd medien

Schwerpunkte

Selten wäre es so einfach gewesen, eine Niederlage in einen Sieg auf ganzer Linie umzudeuten. Die Olympischen Spiele laufen nicht mehr bei ARD und ZDF - na und? Mehr Geld...mehr

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten war der Realitätscheck der gesellschaftlichen und medialen Zustände in den Vereinigten Staaten von Amerika. Demokratie und...mehr

Der Nutzer äußerte seine Meinung unverblümt: "Lasst den Bürgermeister labern, die Verhältnisse klären ganz andere. Ausländergewalt muss sich kein Bürger gefallen lassen...mehr

Der "Tatort" am Sonntagabend im Ersten ist eines der wenigen Rituale, das deutsche Fernsehzuschauer noch pflegen. Eine "Tatort"-Folge erreichte im Jahr 2015 im Schnitt 9,...mehr

Der Dokumentarfilmer Ashwin Raman (70) berichtet seit mehr als 45 Jahren aus den Krisenregionen dieser Welt. Der Reporter indischer Herkunft ist ein Einzelkämpfer, der...mehr

Lange hat es gedauert, bis das sogenannte Junge Angebot von ARD und ZDF Wirklichkeit werden konnte. Immer wieder hatten Medienpolitiker einen öffentlich-rechtlichen...mehr

Der Titel dieses Bodensee-Tatorts hört sich so an, als habe da jemand was verwechselt, denn er müsste heißen: "Wofür es sich zu töten lohnt." Es ist ein Fall von...mehr

Wie erzählt man vom Wandel des Ruhrgebiets? Zum Beispiel so: In der Serie "Phoenixsee" tritt kein einziger Taubenzüchter in Erscheinung, dafür wird geangelt, logisch....mehr

Zielfahnder, die Grenzen überschreiten, um einen in Deutschland aus dem Gefängnis ausgebrochenen rumänischen Gewaltverbrecher zu verhaften, in einem Thriller, der in...mehr

ARD und ZDF müssen sich für lange Zeit von ihren traditionellen Olympia-Übertragungen verabschieden. Die Olympischen Spiele werden von 2018 bis 2024 in Deutschland nur im...mehr

Die ARD erarbeitet derzeit ein Grundsatzpapier zu ihrem Auftrag und zur Strukturoptimierung des Senderverbunds. "Wir wollen noch arbeitsteiliger werden und Synergien...mehr

Bertelsmann hat seinen Gewinn in den ersten neun Monaten des Jahres um 13,8 Prozent gesteigert. Der Der Medien- und Dienstleistungskonzern teilte am 10. November in...mehr

Die französische Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" erscheint seit dem 1. Dezember auch auf Deutsch. Zum Start beträgt die Auflage laut französischen Medienberichten 200....mehr

Der französische Fernsehsatellitenbetreiber Eutelsat muss die beiden kurdischsprachigen Fernsehsender Med Nuce TV und Newroz TV wieder ausstrahlen. Das beschloss das...mehr

In Österreich müssen redaktionell aufgemachte Anzeigen oder PR-Artikel nicht als Werbung gekennzeichnet werden, wenn ein Pressemedium sie unentgeltlich aus Gefälligkeit...mehr

Tagebuch

Die wöchentliche Kolumne aus den Untiefen der Medienwelt.

zum Tagebuch

Altpapier-Blog

Montag bis Freitag: Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. 

Film

epd Film, die aktuelle Filmzeitschrift des Evangelischen Pressedienstes. Für Kinogänger und Filmfans.

Archiv

Beiträge aus epd medien seit 1996. Zugang als registrierter Nutzer und als Gast.