Der Fachdienst für die Sozialbranche

epd sozial ist der wöchentliche Branchendienst für einen der bedeutendsten Wachstumsmärkte der Zukunft. epd-Redakteure und Fachautoren berichten über die Themen Gesundheit, Pflege, Behinderung und Sozialrecht, über die Arbeitsfelder Kinder, Jugend und Senioren, über Fragen von Familie, Migration und Sozialwirtschaft. Der Fachdienst präsentiert erfolgreiche Unternehmensmodelle und Fallbeispiele. Für Verantwortliche in Diakonie und Kirche, Unternehmen und Politik bietet epd sozial den aktuellen Überblick über die Neuigkeiten der Branche und zugleich wichtigen Informationsvorsprung für Handelnde... mehr

Testen Sie jetzt kostenlos: epd sozial

Schwerpunkte

Fast zwei Drittel aller Zwölf bis 19-Jährigen besitzen ein Smartphone – Alltagsgegenstand und Statussymbol zugleich. Ständig und überall können...mehr

Kinder sollten ein Recht auf Religion haben, findet die Leitung des Kindergartens "Mirjam". Dort ist die interreligiöse Begleitung der Jüngsten wichtig....mehr

Kinder sollten ein Recht auf Religion haben, findet die Leitung des Kindergartens "Mirjam". Dort ist die interreligiöse Begleitung der Jüngsten wichtig. Kinder aus 16...mehr

Dramaturgin an der Volksbühne oder am Deutschen Theater - das war mal der Traumberuf von Gisela Höhne. Dann wurde ihr Sohn Moritz mit Down-Syndrom geboren. Heute gilt die...mehr

Am Anfang war es ein Experiment, mittlerweile ist es eine feste Institution: Seit rund 15 Jahren existiert der "Ohrenkuss". Das Bonner Magazin, geschrieben von Menschen...mehr

Immer mehr behinderte Menschen leben in Gastfamilien statt in einem Heim. Die Vermittlung und Betreuung ist aufwendig, doch am Ende gewinnen alle Beteiligten.

mehr

Wolfgang Foltin ist Schulsozialarbeiter, ein echter Netzwerker: "Bei Konflikten bringe ich Lehrer, Schüler und Eltern an einen Tisch." Seit zwölf Jahren organisiert der...mehr

Jutta Stukenborgs Arbeitstag ist eng getaktet. Dennoch ist sie von Herzen gern freiberufliche Hebamme - noch. Denn ausufernde Haftpflichtprämien bedrohen ihren...mehr

Normalerweise bringen Hebammen Leben auf die Welt - jetzt kämpft ihr Berufsstand selbst ums Überleben. Denn sie finden keinen Konzern, der ihnen eine...mehr

„Irren ist menschlich“ – so heißt das wohl bekannteste Buch Klaus Dörners. Dass nicht nur irren menschlich ist, ja dass der Mensch sich gerade...mehr

Tim Strasen ist nicht gerade das, was man einen politischen Aktivisten nennen würde. Der 30-Jährige ist Zahnarzt und arbeitet in einer Gemeinde unweit von Wü...mehr

Senay Gebregiyorgis weiß, dass er bei seiner Arbeit auffällt: Er stammt aus Eritrea. Ein Problem ist das aber nicht, findet er - weder für ihn, noch für...mehr

Ziad al-Hariri ist etwas nervös. Am 11. September sind der 43 Jahre alte Syrer, seine Frau und seine sieben Kinder im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen...mehr

Termine

Termine der Sozialbranche im Überblick. Die Fachredaktion hat sie im Blick!

Personalien

Was tut sich in Diakonie, der Sozialbranche und in der Sozialpolitik? Personalien aus epd sozial.

Grafiken

Armut, Familie, Gesundheit, Sozialwirtschaft -  epd bietet Grafiken zu sozialpolitischen Themen.

Archiv

Beiträge aus epd sozial seit 2001. Zugang als registrierter Nutzer und als Gast.
 

x Jetzt bestellen ... Kostenloses Probeabonnement Zu den Produkten
x Jetzt bestellen ... Kostenloses Probeabonnement Zu den Produkten