Europäisches Hansemuseum startet digitalen Rundgang
Lübeck (epd).

Das Europäische Hansemuseum in Lübeck startet am 30. November seinen digitalen Rundgang „Abenteuer Hanse“. Er verknüpfe virtuelle Inhalte mit der Ausstellung und schaffe so einen neuen, spielerischen Zugang zu den Museumsthemen, teilte das Hansemuseum am Mittwoch mit. Gäste gehen den Angaben zufolge mit dem eigenen Smartphone oder einem ausleihbaren Tablet auf Entdeckungstour durch die Hansezeit. Mit dem Start von „Abenteuer Hanse“ ist auch der vollständige Rundgang der Dauerausstellung wieder möglich. Seit Jahresbeginn hatte das Museum seine Dauerausstellung unter dem Aspekt der Barrierefreiheit und Besuchsfreundlichkeit weiterentwickelt.