Suppe und Kultur in der Anscharkirche in Neumünster
Neumünster (epd).

In der Anscharkirche in Neumünster startet am 24. Januar um 16 Uhr das Projekt „Suppe für die Seele“. Nach einem heißen Teller Suppe gebe es zwei Stunden lang Informations- oder Kulturangebote und immer die Möglichkeit zum Gespräch, teilte der Kirchenkreis Altholstein am Donnerstag mit. Angedacht sind sowohl Angebote für alle, als auch speziell für Senioren, für Frauen oder Familien mit Kindern. Das Projekt ist kostenlos und findet jeden Dienstag um 16 Uhr statt. Zum Start am 24. Januar gibt es Orgelmusik von Sven Thomas Haase.