Zentraler Aufnahmeservice Psychosomatik gestartet

Kassel, Eltville (epd)

Der Klinikbetreiber Vitos hat für seine sechs psychosomatischen Kliniken in Hessen einen zentralen Aufnahme- und Belegungsservice eröffnet. Der Service ist bei Vitos Rheingau in Eltville angesiedelt und unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/84 867 00 erreichbar, wie die Vitos GmbH am 20. Juli in Kassel mitteilte. Für Patientinnen und Patienten gebe es damit eine gut erreichbare Anlaufstelle bei allen Fragen rund um den stationären Aufenthalt und die psychosomatische Behandlung.

Der zentrale Aufnahmeservice unterstütze die Anrufer dabei, möglichst zum gewünschten Zeitpunkt einen geeigneten Behandlungsplatz zu finden, hieß es. Dazu klärten dessen Beschäftigte ab, ob schon eine Einweisung vorliegt und welche Beschwerden oder Vorerkrankungen bestehen. Auch Wünsche nach dem Behandlungsort würden berücksichtigt. Der neue Aufnahmeservice gelte für die Vitos-Kliniken für Psychosomatik Eltville, Gießen, Heppenheim, Herborn, Kassel und Weilmünster.

Unter psychosomatischen Erkrankungen versteht man solche, deren Ursachen sich nicht oder nicht vollständig körperlich erklären lassen. Der Begriff Psychosomatik leitet sich aus den griechischen Wörtern "Psyche" für Seele und "Soma" für Körper ab.

Pressemitteilung: http://u.epd.de/1kmo

www.vitos.de