Frankfurter Museen öffnen wieder für Besucher

Frankfurt a.M. (epd).

Renommierte Frankfurter Museen öffnen in dieser Woche wieder ihre Türen. Besuche des Jüdischen Museums, des Ikonenmuseums, des Museums Judengasse, des Museums Angewandte Kunst sowie des Frankfurter Bibelhauses sind ab 26. Mai wieder möglich, wie die Museen am 25. Mai mitteilten. Die Kunsthalle Schirn, das Städel-Museum sowie die Liebieghaus Skulpturensammlung seien ab 27. Mai wieder für Publikum zugänglich.

Die Ausstellungen „Magnetic North. Mythos Kanada in der Malerei 1910 - 1940“ und „Gilbert & George. The great exibition“ in der Schirn wurden bis zum 29. August beziehungsweise dem 5. September verlängert. In der öffentlich zugänglichen Rotunde der Schirn ist zudem die Installation „Caroline Monet. Transatlantic“ zu sehen. Das Städel-Museum zeigt die Sonderausstellung „Städels Beckmann/Beckmanns Städel. Die Jahre in Frankfurt“, die ebenfalls bis zum 29. August verlängert wurde. Die Liebieghaus Skulpturensammlung hat die Sonderausstellung „Bunte Götter - Golden Edition. Die Farben der Antike“ im Programm.

Das Museum Angewandte Kunst zeigt die Ausstellungen „Dieter Rams. Ein Blick zurück und voraus“ und „Aus heutiger Sicht. Diskurse über Zukunft.“ Am 3. Juni wird dort zudem die internationale Fotografietriennale RAY zum Thema „Ideologien“ eröffnet. Fotografische und filmische Arbeiten von den Künstlern Yagazie Emezi, Mohau Modisakeng und Yves Sambu beleuchten eine aus afrikanischen Gesellschaften heraus geführte Auseinandersetzung mit Geschlecht, Armut, Schönheit, Körper, Identität und den Folgen von Rassismus für den einzelnen Menschen und die Gemeinschaft.

Zum Besuch der Museen gelten weiterhin die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Für Schirn, Städel und Liebieghaus können im Vorfeld Zeitfenstertickets online gebucht werden. Im Museum Angewandte Kunst und im Ikonenmuseum sind Tickets direkt vor Ort an der Kasse erhältlich. Es besteht die Pflicht des Tragens eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie die Angabe von Kontaktdaten. Ein negativer Corona-Test ist nicht erforderlich.

www.schirn.de

www.staedelmuseum.de

www.liebieghaus.de

www.bibelhaus-frankfurt.de

www.juedischesmuseum.de

www.museumangewandtekunst.de