Medientage München widmen sich Web3 und Nachhaltigkeit
a:0:{}
München (epd).

Neue Technologien und Trends in der Medienwelt sind Thema der diesjährigen Medientage in München. Von 18. bis 20. Oktober werden auf fünf Bühnen insgesamt mehr als 400 Referenten erwartet, teilte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) am Freitag in München mit. Die Medienwelt sei vielfältiger, digitaler und komplexer geworden, sagte BLM-Präsident Thorsten Schmiege. Der Krieg in der Ukraine mache die Bedeutung von Qualitätsjournalismus deutlich.

Zum Programm gehören verschiedene Panels, unter anderem zu den Themen Audio, Web3 oder Künstliche Intelligenz. Einen besonderen Schwerpunkt legen die Organisatoren auf Themen rund um Ausbildung und Personalgewinnung. Am Veranstaltungsort präsentieren sich zudem verschiedene Medienunternehmen und Technologie-Anbieter. Am 19. Oktober wird der „Blaue Panther“ verliehen, eine Auszeichnung für TV- und Streaming-Angebote. (00/3428/30.09.2022)