Bedford-Strohm: Online Bibelarbeit wieder entdecken

s:37:"Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm";
Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm
München/Nürnberg (epd)

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat Online-Bibelkreise angeregt. In der Konferenz des Landesjugendkonvents der Evangelischen Jugend Bayern (EJB) mit rund 120 Teilnehmern im Internet am Freitag sagte Bedford-Strohm, für die Weitergabe des Glaubens sei besonders die Bibel wichtig: "Da ist alles drin." Er bedauerte, dass der klassische Bibelkreis verloren gehe, "er muss für junge Leute wieder neu entdeckt werden".

In den Angeboten der evangelischen Jugend gehören Spiritualität und Engagement zusammen, stellte der Landesbischof weiter fest. Die kirchliche Jugendarbeit sei ein Ort, um Erfahrungen zu sammeln, zu beten und alle Fragen zu stellen. Bedford-Strohm bewies bei einem Quiz, das die Jugendlichen mit ihm spielten, dass er die Anliegen der jungen Leute einschätzen kann. Die sind mehrheitlich der Meinung, dass sich Kirche vor allem bei Themen wie Klima und Umwelt und in Asylfragen zu Wort melden sollte. Gemeinschaft ist den meisten Jugendlichen das Wichtigste an der Jugendarbeit. (00/1887/22.05.2020)