Paralympics-Pastor hofft auf "sauberen Sport"