Kirche
Lippischer Gemeindepreis würdigt beispielhafte Kirchenprojekte
Horn/Detmold (epd). In der Lippischen Landeskirche sind fünf evangelische Projekte mit dem Gemeindepreis 2018 ausgezeichnet worden. Der erste mit 1.000 Euro dotierte Preis ging an das interreligiöse Projekt "Gotteshäuser in unserer Stadt" des evangelischen Kindergartens in Horn, wie das Detmolder Landeskirchenamt mitteilte. Dabei besuchten die Kita-Kinder mit ihren Eltern und Erzieherinnen Kirchen, Bethäuser und Moscheen. Das Projekt widme sich einem wichtigen gesellschaftlichen Thema, dem gemeinsamen Erleben unterschiedlicher Konfessionen und Religionen, sagte der lippische Landessuperintendent Dietmar Arends zur Preisvergabe. Vorbildhaft sei, dass es kindgerecht geschehe und die Eltern einbeziehe.

Den zweiten Preis in Höhe von 750 Euro erhielt die Gemeindepfarrerin der Dorfkirche in Augustdorf für ein offenes Meditationsangebot mit dem Titel "Stille Zeit". Der Kantor der Kirchengemeinde Falkenhagen, Christoph Burkhardt, bekam den dritten Preis im Wert von 500 Euro für sein selbst komponiertes Musical über die Geschichte des einstigen mittelalterlichen Frauenklosters Lilienthal bei Bremen.

Einen mit 1.000 dotierter Sonderpreis "Reformation" teilen sich in diesem Jahr die Jugendarbeit der Kirchengemeinden Sylbach und Schötmar, wie es hieß. Sie erhielten die Auszeichnung für ihr Spiel "Findet Luther!", bei dem eine Gruppe von vier bis acht Jugendlichen in sogennanten Escape Rooms innerhalb von 60 Minuten zehn Rätsel zu Leben und Werk Martin Luther lösen müssen. Das Projekt "Erzählbeutel" zu biblischen Geschichten des Lippischen Landesverbandes für Kindergottesdienst bekam einem weiteren Sonderpreis mit einem Preisgeld von 500 Euro.

Mit dem Gemeindepreis zeichnet die Evangelische Gemeindestiftung Lippe seit 2010 jährlich Projekte und Gruppen aus, die neue Akzente setzen und anderen Gemeinden als Beispiel dienen können, wie es hieß. In diesem Jahren hatten sich 20 Projekte am Wettbewerb beteiligt. Die Evangelische Gemeindestiftung Lippe unterstützt Kirchengemeinden in den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit, Diakonie und Kirchenmusik.