Umwelt
Bürgerinitiative "Klima schützen. Jetzt!" gegründet
Weimar (epd). In Thüringen hat sich eine Bürgerinitiative "Klima schützen. Jetzt!" gegründet. Gemeinsam solle der Forderung nach einer aktiven Klimapolitik Nachdruck verliehen werden, erklärten die Aktivisten am Donnerstag in Weimar. An der Gründungsveranstaltung in der Klassikerstadt hätten sich etwa 60 Menschen vor allem aus Mittelthüringen beteiligt. Sie seien der Überzeugung, dass sich mit dem Klima nicht verhandeln lasse. Der aktuelle Bericht des Weltklimarats mache vielmehr klar, dass es nur noch wenig Zeit gebe, den Klimakollaps zu verhindern.

Zunächst wolle sich die neue Bürgerinitiative der Frage widmen, welchen Beitrag man als Konsument und als Bürger für eine vernünftige Klimapolitik leisten könne. Durch kreative Aktionsformen sollen anschließend die Thüringer zum Mitmachen eingeladen werden. Erste Ideen dazu seien auf der Gründungsversammlung bereits gesammelt worden. In den Arbeitskreisen "Konsument", "Bürger" und "Kommunikation" würden diese Themen nun weiter bearbeitet, um umsetzbare Aktionen vorzubereiten, so die Klimaschützer.

Die Bürgerinitiative wolle sich dabei zunächst auf den Raum Mittelthüringen mit den größeren Städten Weimar, Erfurt und Jena konzentrieren. Die Initiative werde sich aber auch mit Akteuren in anderen Kommunen und aus bereits existierenden Bewegungen vernetzen. Auch Umweltverbände sollen eingeladen werden. Das nächste Treffen ist für den 6. Februar in Weimar geplant.

epd ost dl bue