Umwelt
Kirche startet Gottesdienstreihe zum Klimaschutz
Oldenburg (epd). Anlässlich der Fastenzeit startet die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg an diesem Sonntag eine Gottesdienstreihe zum Klimaschutz. Anlass ist eine ökumenische Fastenaktion zur Klimagerechtigkeit unter dem biblischen Motto "So viel du brauchst…", wie die Kirche am Donnerstag mitteilte. An der Aktion beteiligen sich bundesweit neun evangelische Landeskirchen, unter ihnen auch Bremen, sowie das katholische Bistum Hildesheim.

Den Auftakt der oldenburgischen Reihe bildet ein Gottesdienst am 25. Februar unter dem Motto "Klimafreundlich mobil" in der Martin-Luther-Kirche mit Pfarrerin Gudrun Lupas. Weitere Gottesdienste finden statt am 4. März in Kirchhatten bei Oldenburg zum Thema Ernährung, am 11. März in Blexen bei Nordenham zum Thema Konsum und am 18. März in Varel-Obenstrohe bei Wilhelmshaven zum Thema Energieverbrauch.

Die Kirchen regen dazu an, in der siebenwöchigen Fastenzeit vor Ostern innezuhalten, sich auf das Wesentliche zu besinnen und die Schöpfung mit Herz und Verstand in den Blick zu nehmen. "So lässt sich neu erfahren, was wir wirklich brauchen", heißt es in ihrem Aufruf. Eine "Fastenbroschüre" gibt dabei praktische Impulse für einen achtsamen Umgang mit Lebensmitteln, Konsumgütern, Energie und Geld. Beim Konsum etwa könnten Verbraucher darauf achten, ob Produkte langlebig sind oder unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden, hieß es. (2230/22.02.18)