Kirche
Der Bremer Pastor Ingbert Lindemann am 01.08.11 vor der evangelischen Stadtkirche in Bremen-Vegesack, in der er in jungen Jahren selbst zum Glauben gefunden hat. Seit zehn Jahren erzählt der heute 65-Jährige zusammen mit seiner Handpuppe "Erwin" mit bodenständiger Satire Anekdoten aus dem Alltag der Kirche:
© epd-bild/Dieter Sell
Bremer Kirchenkabarett spielt "Best-of"
Bremen (epd). Mit einem "Best-of" der vergangenen 15 Jahre will das elfköpfige Laien-Ensemble Bremer Kirchenkabarettisten zur Premiere am 16. Februar sein Publikum begeistern. Unter dem Titel "AusgeFAKEd" sind nach Angaben von Ensemblemitglied Hanni Steiner im Albert-Schweitzer-Saal der evangelischen Remberti-Gemeinde Bremen drei Kabarettabende geplant. Regie führt Erik Rossbander von der Bremer Shakespeare Company.

Die Kabarettisten aus Bremen, Verden und Buxtehude wollen Themen aus der Bremischen Evangelischen Kirche und darüber hinaus aufspießen. So spielt das Ensemble gedanklich Beerdigungen im Angebot eines bekannten Discounters durch, beleuchtet das Leben in und das Geschäft mit Altenheimen und bringt den Reformator Martin Luther auf die Bühne. "Alle kommen umsonst rein, aber nicht ohne eine Spende wieder raus", kündigte Steiner an. Der Erlös der Abende sei für einen guten Zweck gedacht, der noch festgelegt werden müsse. (4188/04.02.19)