Ethik
Evangelischer Medienbischof Jung will keine Roboter taufen
München, Darmstadt (epd). Der evangelische Medienbischof Volker Jung will keine Roboter taufen. Bei allen Fortschritten in der Künstlichen Intelligenz würden Roboter kein Bewusstsein entwickeln, sagte der hessen-nassauische Kirchenpräsident am 16. Oktober beim Evangelischen Medienkongresses in München. "Wir sollten die Trennung zwischen Menschen und Maschine wahren", sagte der Theologe Jung, der dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) angehört und dort für Medienthemen zuständig ist.

Beim Medienkongress unter dem Titel "Mensch oder Maschine: Wer programmiert wen?" beraten bis diesen Mittwoch zwei Tage lang rund 250 Teilnehmer aus Medien, Kirchen und Wissenschaft. In das Programm ist am Dienstagabend die Vergabe des Robert-Geisendörfer-Preises eingebettet, mit dem die evangelische Kirche Journalisten und Filmemacher auszeichnet.

epd lmw bas by