Johannes Miller übernimmt Regionaldirektion der Heimstiftung

s:15:"Johannes Miller";
Johannes Miller

„Mit Johannes Miller übernimmt ein erfahrener und kompetenter Kollege diese wichtige EHS-Region“, sagte Hauptgeschäftsführer Bernhard Schneider: „Und noch dazu jemand, der die Heimstiftung kennt und hervorragend vertreten wird“.

Miller ist seit dem Jahr 2000 im Unternehmen und leitete bis zum Wechsel das Martin-Haug-Stift in Freudenstadt. Der gelernte Erzieher hat Sozialpädagogik studiert und war zunächst als Bachelorstudent in der Hansegisreute tätig, einer Einrichtung der Heimstiftung in Heidenheim.

Zwischen 2003 und 2005 absolvierte Miller das Traineeprogramm für angehende Hausdirektionen und übernahm dann die Leitung des Martin-Haug-Stifts in Freudenstadt.

Er übernimmt den Führungsposten von Thomas Becker, der nach 35 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht. Becker ist Krankenpfleger und kam im Juni 1986 zur Evangelischen Heimstiftung. Becker war Pflegedienstleitung im Haus auf dem Wimberg in Calw und im König-Karl-Stift in Bad Boll. Er leitete die Altenpflegeschule in Calw, war Hausdirektor zunächst im Haus auf dem Wimberg und dann im Dr.-Ulla-Schirmer-Haus in Leimen. Seit 1999 und mit kurzer Unterbrechung war er Regionaldirektor für die EHS-Region Kurpfalz/Ortenau.