Artikel zum Thema: Literatur
Bereich Titel Teaser
Landesdienst Niedersachsen-BremenAusstellung zeigt "Goldenen Brief" erstmals im historischen Kontext

Der "Goldene Brief" des birmanischen Königs Alaungphaya an den britisch-hannoverschen König George II. ist von Donnerstag an in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover zu sehen. Der 1756 verfasste und mit Rubinen verzierte Brief aus purem Gold ist nach Expertenangaben das einzig erhaltene Schreiben dieser Art aus Birma. Zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch wird die Unesco der Bibliothek offiziell die Urkunde zur Aufnahme des Briefs in das Weltdokumentenerbe übergeben, wie die Initiatoren am Montag mitteilten.

Landesdienst Niedersachsen-BremenDeutsch-Polnischer Literaturpreis geht an zwei Frauen

Die polnische Schriftstellerin Magdalena Tulli und die deutsche Autorin Juli Zeh erhalten in diesem Jahr den deutsch-polnischen Samuel-Bogumil-Linde-Literaturpreis. Die mit jeweils 5.000 Euro dotierte Auszeichnung werde am 4. Juni in Torun in Polen verliehen, teilte die Göttinger Stadtverwaltung mit. Die beiden Partnerstädte vergeben den Preis gemeinsam seit 22 Jahren.

Landesdienst Niedersachsen-BremenFriedenspreisträgerin ruft Türkei zur Freilassung von Journalisten auf

Die Erich-Maria-Remarque-Friedenspreisträgerin Asli Erdogan hat die Hoffnung geäußert, dass nach ihr auch anderen Schriftstellern und Journalisten in der Türkei "die Türen geöffnet werden".

Landesdienst Niedersachsen-BremenGefühlswaschmaschine im Schleudergang

Im Urlaub am Strand, auf dem Balkon, im Bett sowieso - es gibt eigentlich keinen Ort, an dem sich Marlene Kewitsch nicht in ein gutes Buch versenken kann. Und wenn sie dabei ist, liest sie auch schnell. "Aber nicht quer, ich könnte ja was verpassen", sagt die 16-Jährige. Beste Voraussetzungen also, beim "Buxtehuder Bullen" mitzumachen. Die Auszeichnung gehört zu den ältesten und wichtigsten deutschen Jugendliteraturpreisen.

Landesdienst Niedersachsen-BremenKirche will ganze Region zum Lesen bringen

Mit einer Literatur-Aktion zum 500. Reformationsjubiläum will die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe eine ganze Region zum Lesen bringen. Menschen in Schulen und Vereinen, Kirchengemeinden oder Buchhandlungen sollen das gleiche Buch lesen und sich auf vielfältige Weise darüber austauschen, sagte der Theologische Referent der Landeskirche, Pastor Jan Peter Hoth, am Donnerstag dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die Mitmach-Aktion "Schaumburg liest" startet am Sonnabend in Vehlen bei Bückeburg. Jedermann sei eingeladen, sich zu beteiligen.

Landesdienst Niedersachsen-BremenNeustädter Künstler zeigt Werkschau in Oelde

Arbeiten des Bildhauers, Zeichners und Kleinverlegers Peter Marggraf aus Neustadt am Rübenberge bei Hannover stehen von Sonntag an im Mittelpunkt einer Ausstellung im Museum für Westfälische Literatur in Oelde bei Gütersloh. Der Künstler zeigt bis zum 10. September im Gartenhaus des Museums eine Auswahl an Plastiken, Zeichnungen, Grafiken, Mappen und Büchern, wie das Museum am Donnerstag ankündigte.

Landesdienst Niedersachsen-BremenSchriftstellerin Petra Morsbach erhält "Roswitha-Preis"

Die Starnberger Schriftstellerin Petra Morsbach erhält den Roswitha-Preis der Stadt Bad Gandersheim. Die Bücher der 61-jährigen Autorin seien poetische Maßarbeit, begründete die Jury am Freitag die Vergabe. Die mit 5.500 Euro dotierte Auszeichnung wird Morsbach an diesem Sonntag im historischen Kaisersaal der Abtei Bad Gandersheim übergeben. Der Roswitha-Preis gilt als ältester deutscher Literaturpreis für Frauen.

Landesdienst Niedersachsen-BremenUS-Autorin Stone nimmt Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle" entgegen

Die US-amerikanische Autorin Tamara Ireland Stone nimmt an diesem Freitag (10. November) den renommierten deutschen Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle" entgegen. Eine mit elf Jugendlichen und elf Erwachsenen besetzte Jury hatte ihr Ende August die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihren Roman "Mit anderen Worten: ich" zuerkannt. Zuvor wolle sie von Mittwoch an in Buxtehuder Schulen aus ihrem Buch vorlesen, sagte am Montag Stadtsprecher Thomas Bücher dem epd. Am Donnerstagabend ist eine öffentliche Lesung in der örtlichen Stadtbibliothek geplant.