Artikel zum Thema: Polen
Bereich Titel Teaser
Fachdienst medienNeuer Nationaler Rundfunkrat in Polen nimmt Arbeit auf

Polen verfügt nach anderthalb Monaten Pause wieder über einen Nationalen Rundfunkrat: Der KRRiT konstituierte sich am 19. September. Zum Vorsitzenden wurde der 50 Jahre alte Journalist Witold Kolodziejski gewählt. Er war bereits von 2007 bis 2010, unter der damaligen nationalkonservativen PiS-Regierung, Vorsitzender des Nationalen Rundfunkrates. In der Regierung von Ministerpräsidentin Beata Szydlo (PiS) war er seit November 2015 Staatssekretär im Ministerium für Digitalisierung.