Artikel zum Thema: Radio
Bereich Titel Teaser
Fachdienst medienNähe und Emotion

Audio versus Onlinenutzung, Streaming versus on demand, Webradios versus Spotify, Amazon Echo versus Google Home. Es gibt zahlreiche Schauplätze, auf denen sich die Zukunft des Hörens abspielt. Ob das Radio bei all dem noch mitspielen wird, hängt davon ab, wie sehr es sich noch verändern kann - und vor allem will.

Fachdienst medienWie wir Radio hören

Seit Ende August dieses Jahres hat die European Broadcasting Union (EBU), der Zusammenschluss aller öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Europas, eine neue und ungewöhnliche Aufgabe übernommen. Sie wird für den europäischen Raum eine neue Top Level-Domain namens "Punkt-Radio" (".radio") vergeben. Eine Top Level Domain ist das, was man bei einer Adresse im World Wide Web hinter dem eigentlichen Seitennamen findet, also zum Beispiel "ARD-Punkt-De". "Punkt-De" steht hier für die Länderkennung Deutschland. In der Zukunft könnte es also heißen: ARD-Punkt-Radio.