Artikel zum Thema: Armut
Bereich Titel Teaser
ZentralredaktionErziehen ohne Geld

Irgendwann geht es immer ums Geld: Das war bei der Frau so, deren gut bezahlter Job in der Schokoladenfabrik gekündigt wurde und die nun das großherzige Angebot bekam, für den halben Stundenlohn wieder eingestellt zu werden. Oder aber bei jener Mutter, deren Ex-Mann eine noch besser bezahlte Stelle bei einem schwäbischen Autobauer innehatte. "Der hätte 900 Euro an Unterhalt zahlen müssen. Damit er das nicht machen muss, hat er einfach gekündigt. Dass er sich so selber schadet, war ihm ganz egal", sagt Brigitte Rösiger.