Artikel zum Thema: Verkehr
Bereich Titel Teaser
ZentralredaktionEthik-Professor warnt vor übereilter Einführung des autonomen Fahrens

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, warnt davor, autonom fahrende Autos überstürzt und "quasi mit der Brechstange" einführen zu wollen. Durch selbstfahrende Autos verursachte Unfälle in den USA in jüngster Zeit hätten gezeigt, dass die Systeme zwar zugelassen, aber noch nicht ausgereift seien: "Es ist heikel, die Technik schon jetzt in großem Umfang auf die Straße zu bringen", sagte der evangelische Theologie-Professor aus Erlangen dem Evangelischen Pressedienst (epd).