Artikel zum Thema: Parteien
Bereich Titel Teaser
ZentralredaktionBischöfin Fehrs: 177 Seiten Koalitionsvertrag lesen

Die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs hat dazu aufgerufen, den 177 Seiten umfassenden Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD zu lesen. Es sei "gut, dass jeder Bürger, jede Bürgerin sich direkt informieren kann: Was steht genau drin zu den Zukunftsfragen unseres Landes? Zu Bildung, Einwanderung, Klimaschutz?", schrieb Fehrs am Wochenende auf dem Facebook-Account der evangelischen Nordkirche.