Newsfeed-Tickermeldung - Zentralredaktion/epd-Zentralredaktion
Päpstlicher Silvesterorden für Präsidenten des Bonifatiuswerkes

Papst Franziskus hat den Präsidenten des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken, Heinz Paus, mit dem Silvesterorden ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdige seinen verantwortungsvollen Dienst für das Erzbistum Paderborn und für die Katholiken in den Diasporagebieten, teilte das Erzbistum Paderborn am Freitag mit. Paus erhielt den Orden vom Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker.

Der 67-Jährige steht seit 2013 als Präsident an der Spitze des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken. Der CDU-Politiker Paus war zudem von 1999 bis 2014 Bürgermeister von Paderborn. Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen in den Diasporagebieten Deutschlands, Nordeuropas und des Baltikums, in denen Katholiken in der deutlichen Minderheit sind.

Der Silvesterorden ist laut Bonifatiuswerk eine der höchsten Auszeichnungen des Papstes an Nichtpriester für besonderes ehrenamtliches Engagement in katholischen Institutionen. Der päpstliche Ritterorden besteht aus einem goldenen, weißemaillierten Malteserkreuz mit dem Bild Papst Silvesters, auf der Rückseite ist das Papstwappen.