Newsfeed-Tickermeldung - Zentralredaktion/epd-Zentralredaktion
Neue Psalmenausgabe der revidierten Lutherbibel

Noch im Reformationsjahr veröffentlicht die Deutsche Bibelgesellschaft das Buch der Psalmen mit dem Text der revidierten Lutherbibel 2017. Die neue Ausgabe gebe die Psalmen im einspaltigen Druck wieder, teilte die Bibelgesellschaft am Montag in Stuttgart mit. Eine Gliederung in Halbverse lasse den poetischen Charakter und sprachlichen Rhythmus der Gebete sichtbar werden und eigne sich auch für das Sprechen im Wechsel in Gemeindegruppen wie im Gottesdienst.

Das Buch der Psalmen besteht aus 150 poetischen Texten, wie Liedern, Gedichten und Gebeten. Für den Reformator und Bibelübersetzer Luther seien die Psalmen eine "kleine Biblia" gewesen, in der die "Summa" der ganzen Bibel enthalten ist, so die Bibelgesellschaft. Luther habe sich bei der Übersetzung mit der Zeit von seinen ursprünglichen Fassungen gelöst, damit die Texte im Deutschen besser verstanden werden, Poesie und Rhythmus aber erhalten bleiben. Die Lutherbibel 2017 habe durch eine bewahrende Bearbeitung diese Sprachform erhalten.

Einband und Layout gestalteten Cornelia Feyll und Friedrich Forssman. Die beiden Experten für Typografie und Buchgestaltung haben laut Bibelgesellschaft bei ihrer Arbeit für die Lutherbibel 2017 den klassischen "Buchtyp Bibel" mit möglichst guter Lesbarkeit und einer zeitgemäßen Umsetzung zusammengebracht.