Newsfeed-Tickermeldung - Zentralredaktion/epd-Zentralredaktion
Kurhessische Kirche gibt weitere zwei Millionen Euro für Flüchtlingsarbeit

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) stellt im Doppelhaushalt 2016/2017 zwei Millionen Euro für die Flüchtlingsarbeit bereit. Das gab Diakoniedezernent Horst Rühl am Samstag auf der Synode der EKKW bekannt. Bereits im November vergangenen Jahres hatte das Kirchenparlament eine Million Euro bereitgestellt. Die diakonischen Einrichtungen in Kurhessen-Waldeck betreuen den Angaben zufolge mehr als 1.500 Flüchtlinge. Die regionalen Diakonischen Werke kümmern sich zusätzlich um rund 580 Flüchtlinge.