Newsfeed-Tickermeldung - Zentralredaktion/epd-Zentralredaktion
EKD-Ratsvorsitzender würdigt Geißler: "Er wird uns fehlen"

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat sich betroffen vom Tod des früheren CDU-Generalsekretärs Heiner Geißler gezeigt. "Er hatte wirklich etwas zu sagen. Und selbst da, wo er zuweilen in der Schärfe der Kritik überzog, lohnte es sich immer, über deren Kern nachzudenken. Er wird uns fehlen", heißt es in einem Facebook-Beitrag des bayerischen Landesbischofs. Geißler war am Dienstag im Alter von 87 Jahren im pfälzischen Gleisweiler gestorben.

"Noch vor wenigen Monaten bin ich ihm in unserem Landeskirchenamt in München begegnet, wo wir gemeinsam an einer Kuratoriumssitzung der Stiftung 'Wings of Hope' für traumatisierte Kinder und Jugendliche teilnahmen", fügte Bedford-Strohm hinzu: "Ich habe noch seine Beiträge zu unserer Diskussion im Ohr, denen alle aufmerksam lauschten."