Newsfeed-Tickermeldung - Zentralredaktion/epd-Zentralredaktion
Dresdner Frauenkirche beschmiert

Unbekannte haben am Wochenende die Dresdner Frauenkirche großflächig beschmiert. Die Täter hätten mit weißer Farbe den Schriftzug "Bomber Harris was here" an eine Fassade gesprüht, teilte die Polizei am Montag in Dresden mit. Die Schmiererei war den Angaben zufolge fünf Meter lang und zwei Meter hoch. Der Schaden betrage etwa 1.000 Euro.

Im Zweiten Weltkrieg befahl der britische Luftmarschall Arthur Harris die Bombardierung Dresdens. Bei den Luftangriffen auf die Elbestadt am 13. und 14. Februar 1945 starben Schätzungen zufolge 25.000 Menschen. Die Innenstadt wurde nahezu völlig zerstört. Die barocke Frauenkirche wurde nach 1990 wieder aufgebaut und 2005 neu geweiht. Jährlich besuchen das Dresdner Wahrzeichen rund zwei Millionen Menschen.