Medien
WDR-Kandidatencheck
Knapp 1.000 NRW-Politiker stellen sich in Kurzvideos vor
Köln (epd). Der WDR bietet den Kandidatencheck zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai. In fast 1.000 Kurzvideos stellen sich die Direkt-Kandidaten aus den 128 Wahlkreisen im Land und die Kandidaten auf den Landeslisten vor, wie der Sender am Dienstag in Köln mitteilte. Erstmals könnten sich die Wähler die Kandidaten in ihrem jeweiligen Wahlkreis ansehen und ihre Aussagen vergleichen. Bislang haben nach den Angaben nach 960 Kandidaten mitgemacht und in vier Minuten nach festgelegten Fragen unter Live-Bedingungen Rede und Antwort gestanden. Interessierte können den Kandidatencheck nach Name, Wahlkreis, Partei, Alter und Landesliste durchsuchen. Alle Interviews sind untertitelt.