Kultur
Multimediale Ausstellung über Anne Frank für Jugendliche
Köln (epd). Jugendliche können sich in Köln ab dem 5. Mai eine multimediale Ausstellung über das Leben der Anne Frank ansehen. Unter dem Titel "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" zeigt die Krypta der Katholischen Hochschulgemeinde Bilder, Texte und kurze Filme, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten. Schulklassen, Vereine und Verbände sind eingeladen, sich mit Themen wie Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung auseinanderzusetzen.

Die Ausstellung zeigt den Angaben zufolge bis zum 5. Juni unter anderem mit großen Bildwänden die verschieden Lebensstationen von Anne Frank auf. Außerdem seien viele private Fotos zu sehen, die einen intimen Einblick in das Leben der Familie Frank und ihrer Freundinnen und Freunde geben.

Hinter dem Projekt steht den Angaben zufolge der pädagogische Ansatz der Peer Education - "Jugendliche begleiten Jugendliche". Durch die Begleitung von sogenannten Peer Guides werden die Jugendlichen zu einer aktiven Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart ermutigt. Schulklassen und andere Gruppen können sich ab sofort für Führungen anmelden. Als Führer kommen Schülerinnen und Schüler aus Geschichtskursen des Erzbischöflichen Irmgardis-Gymnasiun in Köln zum Einsatz.