Newsfeed-Tickermeldung - Landesdienst/Landesdienst West
Interkulturelle Woche in Bonn

In Bonn lädt die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit wieder zur Interkulturellen Woche mit Vorträgen, Diskussionen, Gottesdiensten, Workshops, Film- und Literaturveranstaltungen ein. Den Auftakt zum Start am 15. September macht das Kultur-Café mit einer interkulturellen Lesung mit Elena Pallanza und Gabriele Vilchez unter der Überschrift "Literatur schafft Brücken zwischen den Kulturen", wie das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen als einer der Veranstalter am Mittwoch ankündigte.

Zum Abschluss am 1. Oktober findet ein Gebet der Religionen statt, mit Vertretern der evangelischen und katholischen Kirche, aus dem Buddhismus, dem Islam, der Quäker und der Bahá'i. Auf dem Programm stehen auch Veranstaltungen zu den Themen Asyl, junge Migranten, Armut, Integration und religiöse Vielfalt. Kurden und Christen als ethnische und religiöse Minderheiten in der syrischen Revolution stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung zur Lage in Syrien.