Medien
Südwestrundfunk präsentiert Klassik auf YouTube
Stuttgart (epd). Der Südwestrundfunk (SWR) will klassische Musik einem breiteren Publikum erschließen. Am 21. Juni starte der Kanal "SWR Classic" mit Filmen von Ensemble-Auftritten und Festivals des SWR auf der Internet-Plattform YouTube mit "Klassik für jeden und überall", teilte der Sender in Stuttgart mit. Der Kanal könne unter youtube.com und dem Stichwort "SWR Classic" aufgerufen und auch abonniert werden.

Veröffentlicht werden Mitschnitte von Konzerten sowie weitere Videobeiträge rund um die Ensembles, Komponisten, Solisten und Werke, hieß es in der Mitteilung. Die Veröffentlichungen ergänzten das bestehende digitale Angebot www.SWRClassic.de. Johannes Bultmann, künstlerischer Gesamtleiter Klangkörper und Festivals des SWR, sagte den Angaben zufolge, der Sender erreiche "über YouTube eine ganz neue, auch internationale Zielgruppe".

Zum Auftakt sind Konzerte zu sehen mit Dirigenten wie David Afkham, Christoph Eschenbach oder Dima Slobodeniouk und dem SWR Symphonieorchester oder der Deutschen Radiophilharmonie. Sie spielen Werke unter anderem von Brahms, Beethoven, Mahler, Verdi und Schostakowitsch. Das Klassik-Spektrum reiche bei den Stilrichtungen von Barock bis zur zeitgenössischen Avantgarde, von Chormusik und Symphonik über Jazz und Swing bis zur Live-Elektronik, hieß es. (1362/20.06.2017)

epd lbw mu-