Kultur
Internationales Märchenfilm-Festival im Erzgebirge geplant
Annaberg-Buchholz (epd). Das Erzgebirge wird zum Märchenwald: Die Stadt Annaberg-Buchholz lädt zum 1. Internationalen Märchenfilm-Festival "fabulix" ein. Dafür sind von 23. bis 27. August mehr als 150 Veranstaltungen und rund 80 Filmvorführungen geplant, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Hinzu kommen Ausstellungen von Filmkostümen, Lesungen, Workshops und Gesprächsreihen.

Ehrenpräsidentin des Festivals ist den Angaben zufolge Schauspielerin Christel Bodenstein. Im DEFA-Märchenfilm "Das singende, klingende Bäumchen" von 1957 spielte sie die Rolle der Prinzessin Tausendschön. Auf dem "fabulix"-Festival wird Bodenstein demnach eine ebenfalls von der DEFA verfilmte Version von "Der kleine Prinz" präsentieren, in dem sie auch die Hauptrolle spielte.

Als weitere Gäste werden unter anderem die Schirmherren Prinz Georg und Prinzessin Alexandra zur Lippe sowie der Entertainer Michael Schanze das Festival besuchen, hieß es. Bei einem Symposium zur "Deutsch-tschechischen Märchenfilm-Kooperation in Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit" diskutieren unter anderem der Erfinder der "Sendung mit der Maus", Gert K. Müntefering, und der Programmdirektor des Tschechischen Fernsehens, Milan Friedrich.

epd ost sue cxm