Kirche
Pfadfinderpastor geht
Neumünster (epd). Der Pfadfinderpastor der evangelischen Nordkirche, Ulli Schwetasch, wird am 3. Advent (17. Dezember, 16 Uhr) in einem Gottesdienst in der Anscharkirche in Neumünster aus seinem Amt verabschiedet. Dazu werden neben dem Schleswiger Bischof Gothart Magaard auch rund 1.000 Pfadfinder aus ganz Schleswig-Holstein erwartet, wie der Kirchenkreis Altholstein mitteilte. Der 61-jährige Schwetasch war bisher für die Betreuung der rund 6.700 evangelischen Gemeindepfadfinder in 120 Kirchengemeinden der Nordkirche zuständig, die im Ring evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) organisiert sind. Schwetasch hatte die ersten Gruppen des REGP in den 1980er Jahren in Grube (Ostholstein) ins Leben gerufen.