Kirche
Nordkirche entwickelte zwei Spiele für politische Jugendbildung
Schwerin (epd). Mit zwei neuen Spielen und einem Sprühkreide-Set wollen zwei Einrichtungen der evangelischen Nordkirche Impulse für die politische Jugendbildung geben. Die Evangelische Akademie und die Evangelische Jugend Mecklenburg möchten damit zur Bundestagswahl deutlich machen, dass sie sich als kirchliche Einrichtungen auch gesellschaftspolitischen Themen widmen, teilten beide Einrichtungen in Schwerin mit. In den kommenden Wochen sollen ein Kartenspiel zu den demokratischen Grundrechten, ein PC-Spiel zur Wahlbeteiligung und das Sprühkreide-Set an verschiedenen Orten in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt werden.

Die Evangelische Akademie entwickelte das viersprachige Memory-Kartenspiel "GG20" zum Kennenlernen der deutschen Grundrechte. Die mehrsprachige Anleitung und Beschriftung der Karten auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi sowie die Illustration sollen das Thema anschaulich und jugendgemäß vermitteln. Die Evangelische Jugend Mecklenburg wolle mit ihrem PC-Spiel "Captain Vote" zeigen, dass nur eine rege Wahlbeteiligung für eine demokratische, bunte Welt sorgt, hieß es. Das Sprühkreide-Set "Ankreiden 2.0" soll auf umweltfreundliche Art öffentliche Statements gegen demokratiefeindliche Haltungen ermöglichen.

Bilder zum Thema finden Sie bei epd-Bild