Soziales
2.000 Euro für Landwirt-Sorgentelefon gespendet
Neumünster (epd). Die VR Bank Neumünster hat dem kirchlichen Sorgentelefon für Landwirte 2.000 Euro gespendet. Der Scheck sei dem Schleswiger Bischof Gothart Magaard überreicht worden, teilte die Bank mit. Das Sorgentelefon wurde 1994 eingerichtet. Der landwirtschaftliche Betrieb sei eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft und oft einzige Geldquelle für mehrere Generationen, sagte Ulrich Ketelhodt vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt. "Wenn es in der Partnerschaft kriselt, dann zerbricht nicht nur die Familie, sondern auch der Betrieb. Hier hilft das Sorgentelefon", so Ketelhodt. Das Sorgentelefon ist telefonisch erreichbar unter 0431/55 779 450 oder unter sorgentelefon-online@web.de.