Soziales
Stiftung Neuerkerode feiert inklusiven Gottesdienst im Dom
Braunschweig, Neuerkerode (epd). Zu einem inklusiven Gottesdienst für Menschen mit und ohne Behinderungen lädt die Stiftung Neuerkerode bei Braunschweig am Sonntag (8. April) in den Braunschweiger Dom ein. Die Feier steht unter dem Motto "Ein Teil von uns", wie eine Sprecherin mitteilte. Unter diesem Leitwort begeht die Stiftung in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen ihr 150-jähriges Bestehen. Dompredigerin Cornelia Götz und der Direktor der Stiftung, Rüdiger Becker, werden den Gottesdienst gemeinsam gestalten.

Die diakonische Stiftung unterhält zahlreiche Einrichtungen in Südost-Niedersachsen für behinderte, alte und suchtkranke Menschen. Zudem ist sie in der Ausbildungsförderung tätig und bietet Gesundheitsdienste an. In der Unternehmensgruppe sind den Angaben zufolge insgesamt rund 3.000 Mitarbeiter beschäftigt. Sie betreuen rund um die Uhr etwa 1.600 Menschen. Zur Stiftung gehört auch ein Krankenhaus. (5059/05.04.18)