Soziales
Freier Eintritt für Ehrenamtskarten-Inhaber in staatliche Museen
München (epd). Ehrenamtlich engagierte Menschen in Bayern können ab 1. April die staatlichen Museen und Sammlungen kostenlos besuchen. Voraussetzung ist, dass man Inhaber einer Ehrenamtskarte ist. Sozialministerin Kerstin Schreyer (CSU) sagte, sie freue sich, dass die Ehrenamtskarte mit dem neuen Angebot noch attraktiver werde. Denn ehrenamtliches Engagement sei "weder selbstverständlich noch mit Geld aufzuwiegen". Auch Kunstministerin Marion Kiechle (CSU) sieht das Angebot als "Zeichen der besonderen Wertschätzung" für "wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit". Rund 140.000 Menschen in Bayern haben den zwei Ministerinnen zufolge die Ehrenamtskarte. Sie wird in 88 Städten und Landkreisen ausgegeben. (00/1023/28.03.2018)

epd lbm cr as