Sozial-Köpfe
Jörg Angerstein
© epd-bild/Kovermann/terre des hommes
Angerstein im Vorstand von terre des hommes
Osnabrück (epd). Jörg Angerstein (52) ist neuer Vorstandssprecher des Kinderhilfswerks terre des hommes. Er folgt auf Albert Recknagel, der das Amt ein Jahr lang kommissarisch ausübte und dem Leitungsgremium weiter angehört.

Jörg Angerstein leitet seit 1. März den Bereich Kommunikation bei terre des hommes. Er stammt aus Braunschweig und arbeitete zuletzt als Bereichsleiter Kommunikation und Marketing beim Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes. Davor war er Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes.

"Wir freuen uns, dass wir mit Jörg Angerstein einen Kommunikationsexperten gewinnen konnten, der zugleich auch langjährige Erfahrung im Bereich der Kinderrechte mitbringt", erklärte Martin Gürtler, der damalige Vorsitzender des Präsidiums von terre des hommes, im Januar nach der Berufungsentscheidung.

Zum Vorstand von terres des hommes gehören neben Angerstein und Albert Recknagel auch Ursula Gille-Boussahia. Recknagel ist zuständig für die Programme des Hilfswerkes, Gille-Boussahia ist verantwortlich für Finanzen, Verwaltung und Personal.

Terre des hommes Deutschland wurde 1967 von engagierten Bürgern gegründet, um schwer verletzten Kindern aus dem Vietnamkrieg zu helfen. Heute fördert das Hilfswerk weltweit und in Deutschland mehr als 400 Projekte für ausgebeutete und benachteiligte Kinder. In Deutschland engagieren sich den Angaben nach Freiwillige in 120 Orten für die Organisation.
 

 

Aus epd-sozial 39/16 vom 30. Oktober 2016

Bilder zum Thema finden Sie bei epd-Bild